ANZEIGE
Avatar

Leuchthalsband - Empfehlungen?

  • ANZEIGE

    Hallo,


    Da ja bald die dunkle jahreszeit wiederkommt, wollen wir unserem Hund ein Leuchthalsband kaufen damit wir ihn im dunkeln noch sehen, besonders dann wenn er ohne Leine läuft.


    Daher wollte ich fragen ob ihr irgendwelche Empfehlungen habt? Sollte nicht zu teuer sein und auf jeden Fall mit Akku.


    Danke im vorraus :D

  • ANZEIGE
  • Hier kannst du ganz viel Inspiration bekommen

    Zeigt her eure Hundebeleuchtung



    Meine Hündin trägt seit Jahren Lumivision - die sind ihren Preis absolut wert!

    Ich bin da ja ziemlich vorgeschädigt, vermutlich waren es wirklich Montagsmodelle, aber all das Zeug hielt bei uns knapp eine Saison.

    Was hier hält, stark und lange leuchtet sind die Günstigen.

    Die hier: https://www.zooplus.de/shop/hu…and_leine_geschirr/581068


    Schnell aufgeladen und der Akku hält ewig. Wenns doch mal kaputt oder verlohren geht tuts nicht weh und sind schnell gekauft.


    Unsere halten jetzt seit zwei Jahren und sie sind sehr oft im Betrieb, auch im Sommer, da ich auch da spät unterwegs bin, an Orten mit wenig Beleuchtung.


    Das Aufladen kann ich an einer Hand abzählen. Ich bin wirklich begeistert von denen.

  • ANZEIGE
  • Ich habe für die Hunde Leuchties Mit 5 LED, mit dem Ladegerät.


    Die leuchten hell, sogar den alten Hunden etwas den Weg aus und durch schwarzes Fell.

    Leuchten lange (die Billigen wurden nach etwa 1-2h schwach, da brauchte ich immer mehrere).

    Sind super einfach über Nacht aufzuladen.

    Die Hunde gehen sogar damit schwimmen, das geht, solange die Silikon-Gummis richtig sitzen.


    Ich bin fast rundum zufrieden. Gerne hätte ich wieder einen An- und Ausschalter, wie damals, per Magnet, bei den Regenbogen-Leuchties.

    Schweizer Schäferhund *2011
    Mudi *2015

    Deutscher Schäferhund *2019

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • - Die dünnen Silikonringe leuchten mir zu schwach und gehen auch schnell kaputt.

    - Dann hatte ich einen Leuchtring von TEDI mit Stoffbezug. Der war schön hell, aber auch schnell kaputt.

    - Das Lumivision ist schön hell und auch in neutralem Weiß erhältlich (warum müssen Hundesachen immer aussehen wie Knallbonbons?). Aber bei meinem hält der Akku nach 4 Jahren Gebrauch keine 10 Minuten mehr. Für so eine kurze Gebrauchsdauer ist es mir zu teuer.

    - Aktuell habe ich diese Weihnachtsbaumbeleuchtung hier: https://www.trixie.de/heimtier…ng&card=235624&listpage=2

    Das ist schön hell, günstig und lässt sich schnell wieder aufladen.

    Änderungswünsche bitte per PN oder an den Weihnachtsmann.

  • Leuchtie!

    Meine halten ewig.


    Und hatten wir hier zum Thema Leuchthalsband nicht irgendwo mal einen Thread?

    Liebe Grüße von den Langohren


    English Cocker Spaniel - Bailey + Benny *20.07.2014
    English Springer Spaniel - Fay *17.10.2016
    Collie Dasty - *02.05.2001 - +30.08.2014


    Spaziergänge mit dem Hund sind Balsam für die Seele.


    Langohren rocken die Welt!

  • Manus Hundewelt ich hab tatsächlich die gegenteilige Erfahrung gemacht - in meinem Umfeld gibt es viel die günstigen Leuchtringe und die versinken komplett in der (weißen) Halskrause meiner Hündin und sind kaum zu sehen. Außerdem reichen sie nach einigen Monaten maximal für die kurze Pipirunde, aber im Winterhalbjahr bin ich täglich 2-3h mit Hund im Dunkeln unterwegs.

    Das Lumivision ist auch durch den Winterpelz perfekt und aus weiter Entfernung zu sehen (frisch aufgeladen ist es sogar fast etwas zu hell für meinen Geschmack)


    Meine Hündin wird jetzt 12 und hat mit 3 oder 4 Jahren ihr erstes Lumi bekommen, was ich vorletztes Jahr oder so gegen ein neues ersetzen musste, da der Akku dann doch nachgelassen hat.


    Billigzeug kommt mir nicht mehr ins Haus bzw maximal für einen Welpen, der einfach zu schnell rauswächst.

    Leuchtis und die Leuchtringe von "die Leuchten" (gibt es die noch?) sind zwar auch hell, aber haben mich im täglichen Gebrauch nicht überzeugt.

  • Bei den Leuchties stört mich die Form. Und dass es sie nicht in Weiß gibt. Ich finde den Preis auch nicht gerechtfertigt. Technisch unterscheidet sich das ja nicht groß von einer Weihnachtslichterkette; die halten auch lange, kosten aber keine 60 Euro.

    Das nächste Mal nehme ich einfach eine batteriebetriebene Lichterkette und stecke die in einen durchsichtigen Silikonschlauch aus dem Baumarkt/Aquarienbedarf.

    Änderungswünsche bitte per PN oder an den Weihnachtsmann.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE