Welpen mit zur Arbeit nehmen (Pflegeheim)

  • ANZEIGE

    Huhu ! Ich bin Krankenschwester und arbeite derzeit als Nachtwache in einem Pflegeheim.

    Es war von Anfang an klar, dass ich den kleinen nach einer gewissen Eingewöhnungszeit mit zur Arbeit nehmen möchte.

    Nun ist er seit einem Monat bei uns und nächste Woche muss ich nun wieder arbeiten.

    Jetzt macht mir das Thema aber totale Bauchschmerzen. Ich bin dort die Nacht über alleine, mache jeweils 3 Rundgänge in dem der längste höchstens eine Stunde geht, die anderen 20-30 Minuten, in der Zeit müsste der kleine im Büro im Kennel bleiben.

    Den Rest der Nacht habe wäre ich mit im Büro und mache dort PC Arbeiten oder Medikamente.

    Nur sind meine Dienste sehr lang und ich weiß nicht ob ich ihm das zumuten kann. Arbeite von 19:30-6:15.

    Wir haben zum rausgehen einen kleinen "Garten." Waren auch schon einmal da für eine halbe Stunde und haben uns dort das Büro, Garten Rollstühle angeguckt.


    Hat jemand hier Erfahrungen? Vielleicht auch in der Altenpflege?

    Hat jemand Ratschläge? Kann ich ihm das wirklich zumuten oder nicht?

    Wenn nicht, würde ich natürlich eine andere Lösung finden, nur war es halt so geplant.

    Sky ist am Samstag jetzt 14 Wochen alt.

    Sky (Australian Shepherd, Husky, Weißer Schäferhund) *19.04.20

  • Moro ist ab der 13 Woche mit zur Arbeit in die Jugendhilfe gekommen.... ich hatte genau 3 mal einen 8 Stunden Dienst, ab da nur 24 Stunden Dienste... ging top

    Seelenhunde hat man sie genannt, jene Hunde die uns gefunden haben, weil sie für uns geboren sind. Die uns ohne Worte verstehen. Die ein untrennbarer Teil von uns sind, die Liebe, die Wärme und der Anker. Sie sind wie ein Schatten, wie die Luft zum atmen.

    Wo sie sind ist Zuhause.


    Danke, dass du da bist Moro

    und für immer ein Stück von meinem Herzen sind Ralle, Jean & Anka

  • ANZEIGE
  • Kennt er es denn schon in seinem Kennel zu sein? Und dass du den Raum auchmal verlässt, während er da drin ist?

    Wenn nicht, wären das zwei Punkte, die ich jetzt schon üben würde.


    Levi kommt seit der 10. Woche stundenweise mit mir zur Arbeit . Da muss ich hin und wieder den Raum wechseln und er kann nicht immer mitkommen. Er bleibt dann in seiner Box. Die kennt er von daheim und schläft dort entspannt. Wenn ich im selben Raum wie er bin, darf er auch rumlaufen. Bisher klappt das bei uns so ganz gut.

  • Da bin ich :winken:


    Cookie geht auch mit zur Arbeit, sie war ca. 16 Wochen alt.

    Während ich die Runden mache, war sie in der Box. Wichtig ist, dass der Knirps die Box kennt und darin entspannen kann.

    Sprich auch zu Hause schon drin schläft, auch wenn Du nicht im Raum bist.

    Krümel kannte es, weil sie, wenn ich duschen oder rauchen war, in der Box war.

    Lief super :applaus:

    Ansonsten rufe ich noda_flake

    Sie hat ihren Welpen mit zur Arbeit genommen :winken:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Noch vergessen, ich war mit dem Krümel immer kurz im Garten zum Pieseln, war kein Thema für sie :applaus:


    Also keine Panik, ihr kriegt das hin :bindafür:


    Ist aber ne krasse Mischung |)


    Hast ein Foto von ihm? :pfeif:


    Bei Fragen kannst mir gerne ne PN schicken :nicken:

  • Vielen dank schon mal für die Antworten :herzen1:


    Rollbert Also zum Schlafen kennt er die Box nicht. Wir haben ihn auf anraten unsere Hundetrainerin dort reingepackt, wenn er mal wieder völlig drüber war und mich und alles was er sonst noch zu fassen bekommen hat, gebissen hat.


    bibidogs Leider hab ich das mit der Box nicht aufgebaut. Erst jetzt, aber nur wenn er wirklich drüber ist. Da hab ich wohl nen Problem geschaffen. :headbash: Also er kommt zur Ruhe nach anfänglichem gemecker. Raum verlassen kann ich ohne Probleme wenn er schläft. Ich habe auch total Angst wie ich das am Tag dann mit dem Schlafen mache. Er wird ja nicht am Stück dann viele Stunden schlafen, oder? Ich brauche dann ja wenigstens ein paar Stunden für mich, da ich immer 7 Nächte am Stück mache..

    Danke für deine Hilfe. :smile:

    Ein Bild hab ich. Das Anzeigebild ist etwas neuer und sonst gucke ich mal !

    Sky (Australian Shepherd, Husky, Weißer Schäferhund) *19.04.20

  • Hast Du zwei Hunde?

    Ja. Aber die kleine ist als ich ausgezogen bin bei meinen Eltern geblieben.

    Hatten dort 2 Hunde & da wollte ich sie nicht rausreißen. Der eine ist leider gestorben und nun ist sie alleine da. Wohnen eine Straße weiter und hole sie oft ab. :smile:

    Sky (Australian Shepherd, Husky, Weißer Schäferhund) *19.04.20

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!