ANZEIGE

Beiträge von bibidogs

    Ich hatte auch mal einen Vermieter, da wurden nur die Beiden vorhandenen Hunde erlaubt, jeder neue Hund hätte eine neue Erlaubnis gebraucht.

    Inzwischen lasse ich die Genehmigung zur Hundehaltung immer im MV festhalten, ist mir einfach sicherer.

    Ich muss in meinem Häuschen auch Reparaturen bis 150€ übernehmen. Finde ich ok.

    Bezahle 800€ warm inkl. Strom etc.

    Eigentlich zu teuer für mich, aber mit dem Schäfer findet sich kaum was :verzweifelt:

    Bisher wurde die Miete nicht erhöht, weil ich wenig NK hatte.

    Wurde er auf Borreliose getestet?

ANZEIGE