Beiträge von Millemaus

    Im Text steht nur "zwei Arten der Befestigung" aber nirgendwo ist zu sehen oder beschrieben, um welche Arten es sich handelt. Weißt du da mehr? =)

    Ich suche mal wieder neue Leckerlibeutel. :tropf:


    Nicht zu groß, nicht zu klein, hinten ein "Klipp" (zum an der Hose fest machen). Wichtig ist, dass man einfach mit der Hand rein greifen kann und nicht lange fummeln muss, um an das Futter zu kommen.

    Möglichst aus wasser- und schmutzabweisendem Material.

    Einmal in neongrün, einmal in neonorange.


    Habt ihr Ideen/Vorschläge?


    Diese Gummidinger von Hunter ( https://www.zooplus.de/shop/hu…desport%20%26%20Erziehung ) u.ä. sind raus, die gehen zu schnell kaputt.

    Nala ist jetzt seit ca 10 Monaten Anfallsfrei. Sie bekommt Phenoleptil in einer extrem geringen Dosis.

    Deswegen habe ich heute mit unserer Tierärztin beschlossen, dass wir das Medikament versuchsweise absetzen. Von täglich 2× gehen wir runter auf täglich 1×. Sollten die "Anfälle" wieder kommen, gehen wir natürlich zur alten Dosis zurück. Wenn nicht... Wäre natürlich super, nur einen Hund mit dauerhafter Medikamentengabe hier zu haben.


    Bin gespannt.

    Liegen bei euch auch weniger Feuerwerksreste rum als die letzten Jahre?

    Viel weniger...

    Halt die Patronen von der Schreckschusspistole, ansonsten habe ich nur an einer Stelle richtig viel Müll auf einem Haufen gesehen (jetzt weiß ich zumindest, woher die ganzen lauten Knalls/Knalle(?) herkamen). Bin aber auch nicht groß Gassi gegangen heute. Das hat der Mann übernommen.

    Wir sind jetzt wieder auf dem "Tagesstand". In der Wohnung hört man mit TV und Radio nix, aber draußen ist es noch ganz deutlich.

    Mit Whiskey konnte ich kurz raus, er hat sogar beide Geschäfte gemacht.

    Nala kam auch mit raus, wollte sich aber nicht lösen. Mal schauen, wie lange sie durchhält, bzw wann sie mich weckt.

    Ich wüßte ja gern ,wieviel Sprit verballert worden ist, um sich im Ausland mit einer derartigen Artillerie einzudecken. Wirklich ein rundum sinnvolles Verbot.

    Bleibt ja nicht bei sowas...

    Mein Partner hat zeitweise auf dem Weihnachtsmarkt gearbeitet. Da waren unfassbar viele Holländer (man musste überall den Ausweis zeigen, deswegen weiß ers), weil die bei sich drüben nen harten Lockdown haben (hatten?). Und in Hannover wohnen wir jetzt echt nicht nah an der Grenze.


    Ist alles extrem gut durchdacht. :ugly:


    So... Whiskey hat sich Nalas Kong geschnappt und macht den leer, während sie schon wieder im Flur liegt.

    Ich glaube, Diazepam wird es für Whiskey jetzt jedes Jahr geben. Letztes Jahr ging der Kong nicht und er stand stresshechelnd im Raum, er brauchte Stunden um runter zu kommen, hat jeden Knall mit Bellen kommentiert.

    Und jetzt? Liegt er halb schlafend neben mir, hätte gerne Futter und hat seine Beine nicht so ganz unter Kontrolle. Ich glaube nicht, dass wir nach dosieren müssen.


    Und Nala will schon wieder raus aus dem Schlafzimmer.