3 läufige Hündinnen treiben mich in den Wahnsinn (Aufreiten)

  • ANZEIGE

    Hallo,


    ich wollte mal nachfragen, ob mir jemand ein Mittel empfehlen kann für folgendes Problem: Ich habe 4 Hündinnen. Drei sind momentan läufig, Ich geh momentan echt auf dem Zahnfleisch. Dieses Gerammel...... gefühlte 24/7. Hinter mir am Sofa, durch die Betten etc. Und das ohne Pause. Ich frag mich, wo die die Energie dafür hernehmen, die müssen doch auch mal müde werden dabei.

    Aber das eigentlich Problem für mich besteht darin, dass die größere Hündin sich auch die beiden kleineren Hunde vornimmt und auch wesentlich mehr Ausdauer dabei zu haben scheint, wie die beiden kleinen Hunde. Die wollen dann auch mal ihre Ruhe und können nicht mehr. Das interessiert die große aber leider nicht. Ich bin nur noch dabei, sie von den beiden kleinen runterzupflücken. Hat aber eigentlich gar keinen Sinn, denn sie macht sofort weiter. Gibt es da was homöopathisches oder dergleichen, was ich ihr geben könnte, dass sie nicht gar so "wild" ist? Mir ist klar, dass das auch was mit dem Rang im Rudel zu tun hat. Sie ist ja seit Jahren die Chefin, hatte aber bisher aber immer "Opfer" im Rudel, die ihr vom Körperbau und Gewicht her ziemlich gleichgestellt waren. Jetzt haben wir aber zwei junge Hunde im Rudel (2 und 1 Jahr), denen sie wohl zeigen will, wo der Hammer hängt. Allein vom Gewicht her kann sie mit denen ja machen was sie will. Sie wiegt so um die 9 kg, die beiden anderen kleineren Hunde 2 kg und 3 kg. Mal aus dem Zimmer aussperren, wenn sie nicht hört wenn ich schimpfe, hat auch wenig Sinn. Sie bellt mir dann die ganze Nachbarschaft zusammen. Und da hat sie ne wahnsinns Ausdauer dabei. Viell. hat jemand von euch einen Rate für mich.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Leine ran und die Hündin zur Auszeit verdonneren, wenn verbal kein Abbruch hilft.

    Ich dulde es bei meinen Hunden nicht, dass einer die anderen nervt, nur weil er größer, frecher, nerviger,... ist.


    LG Anna

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.
    Arthur Schopenhauer

    Chaos WG

    Puck (*2011), Belle (*2012), Flip (*2016), Chinese Crested Dog; Thorin (*2019), Quotenchihuhuamix
    Barni (*2009), Samy (*2014), Tigerle (2014-2018 - für immer im Herzen), Hauskatzen

  • Leine ran, anbinden. Zur Not den Hund, vielleicht auch alle Hunde mal an Boxen gewöhnen. Da kann man sie zum runterfahren, grade in solchen Zeiten, wunderbar reinpacken.

    Dieses aufmüpfige Gerammel zeigt meine kleine Hündin bei der Großen auch, wenn ich sie lassen würde (beide kastriert). Aber das ist bei uns absolut untersagt und kommt heute auch kaum mehr vor.

  • ANZEIGE
  • :emoticons_look: Ich bin grad noch sprachlos.


    Hier leben derzeit vier intakte Hündinnen. (Und noch zwei Rüden.) Hier rammelt überhaupt keiner irgendwen. Ich glaub ja wohl, es schlägt Dreizehn.


    Du solltest Deinen Laden mal erziehen! Und zwar schleunigst.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich verstehe diese Sache "die Hündin ist die Chefin im Rudel", aber bisher war sie immer "ein Opfer" nicht so ganz!

    Das paßt nun wirklich nicht zusammen!

    Mir ist das ganze viel zu sehr auf "Rang unter sich ausmachen" gemünzt.

    Wieso muß so ein extrem unsicherer "Chef" den anderen zeigen "wo der Hammer hängt"?



    Ich tendiere auch dazu, den Hunden zu sagen, daß sie sich gefälligst zu benehmen haben.

    Schöne Grüße noch

    SheltiePower

    In ewiger Erinnerung: Cheyene


    Fehler sind hervorragende Lehrer, wenn man ehrlich genug ist, sie sich einzugestehen, und gewillt, aus ihnen zu lernen.        Alexander Solschenizyn

  • Bei uns ist auch gerade eine Hündin läufig und wird in die Ruhezone abgeordert, wenn sie sich nicht benehmen kann. Etwas Aufregung ist ja okay, aber das Aufreiten lassen sich weder die anderen bieten noch lasse ich das durchgehen.

    Die Windspiele Indy (2014) und Panda (2015) mit ihren Langhaarwhippets Nelly (2008), Hope (2015), Rosie (2019) und Aili (2019).

  • Wieso muß so ein extrem unsicherer "Chef" den anderen zeigen "wo der Hammer hängt"?

    Eigentlich ist es ganz einfach: Die Notgeilste bringt sich am meisten in Rage. Das ist schon alles. Und es ist völlig unnötig sich die Hunde in Rage bringen zu lassen. Das ist für gar nichts gut. Für wirklich gar nichts.

  • 2 laeufige Huendinnen (damals war die mittlerweile kastrierte Huendin noch intakt) und 2 intakte Rueden.

    d87b9740974a782aadb6.jpg

    Wem das zu eng war/ist, der durfte/darf sich natuerlich an ne andere Stelle legen. Wer bloed tut, andere nervt, sich hochfaehrt, usw. der bekommt eine Ermahnung. Hilft das nicht, fliegt der Hund aus dem Raum, Thema Ende!


    Anstatt also irgenwelche Mittelchen zu suchen, solltest du anfangen Hunden gescheites Verhalten beizubringen...

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Also ich würde auch schauen, dass ich da eine etwas straffere "Organisation" reinbringe... Wo gibt's denn sowas, dass die Damen sich einander besteigen?!


    Ich hab hier nen Jüngling sitzen, der sich auch gerne mal "ausprobieren" würde, aber sowas geht hier gar nicht. Da reicht ein strenger Blick bzw. ein Räuspern und er unterlässt den Schabernack...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!