Das Gartenjahr

  • ANZEIGE

    ich salze mein Nudelwasser nie und merke keinen Unterschied (mein Freund salzt es) :ka:

    LG Astrid

    mit

    Alana - Altdeutscher Mops (geb. am 30.10.2019)

    Dakota - Boston Terrier (geb. am 05.12.2020)

    ---> zum Pfotothread: Austrian Girl Power - Alana und Dakota


    .... und allen anderen tierischen Weggefährten für immer im Herzen <3

  • ANZEIGE
  • ich salze mein Nudelwasser nie und merke keinen Unterschied (mein Freund salzt es) :ka:

    Doch, ich merk das sofort und mag Nudeln aus ungesalzenem Wasser gar nicht :lol: aber natürlich jeder wie es ihm am besten schmeckt :nicken:


    Aber ich denke wenn man das Nudelwasser dann in eine 20L Gießkanne füllt und dort mit anderem Wasser welches man sammelt misch dann müsste es doch schon extrem verdünnt sein und dürfte nicht mehr machen, oder?

    Es gibt Pflanzen, die sind mega empfindlich mit sowas und andere, die sind tolerant. Ich würde kein Nudelwasser in meine Zierpflanzen kippen, ehrlich gesagt... so vom Gefühl her... :ops:

    Loslassen heißt finden


    Sammy *04.2008 pflichtbewusster Dackel-Westie- Mix

    Jack *12.2020 neugieriger Irish Soft Coated Wheaten Terrier

    In ewiger Erinnerung und für immer in meinem Herzen: Locke•Kyra•Rocco•Charlie•Toni•Cäsar

  • ANZEIGE
  • Ich ärgere mich grade ich war gestern im Baumarkt und habe Holzschutz und Holzlasur für meine Fertighochbeete gekauft, ich sollte laut Baumarktmitarbeiter erst zwei mal Holzschutz und dann einmal Lasur auftragen leider hab ich mich verglesen und jetzt ist die Lasur schon drauf, aber noch gar kein Holzschutz.

    Meint ihr ich kann den Holzschutz noch nachträglich auftragen?

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wie ist das mit Nudelwasser, salzt ihr das? Ich wäre vorsichtig, wenn Salz drin wäre...

    Das kriegen halt dann die Schnecken |)


    Denke aber, Salzwasser in geringer Konzentration einmalig sollte nix machen - aber wenn Du regelmäßig Dein gesalzenes Kartoffelwasser reinkippst, machst Dir einfach den Boden kaputt... Dann wächst halt an der Stelle schlichtweg GAR nix mehr.


    War grad im Garten und habe entdeckt, daß es unter diesen kleinen Bodendecker-Blühpflanzen wie Polsterphlox und Blaukissen wunderschön kühl und feucht ist - Bild dazu erspare ich Euch jetzt. Aber darunter lag gefühlt ein Kilo Schnecken auf nem Haufen :kotz:


    So kann man auch ganz umweltfreundlich Schneckentfernung betreiben: man holt sich diese kleinen Blühinseln, wartet das Wetter ab (heiß!), bei dem sie sich darunter versammeln, und hebt dann die Pflanze bissel an, in der andren Hand die Gartenschere....... :ugly:


    Außerdem hab ich grad meinen Wassercontainer (IBC), der seit letztem Jahr Januar im Garten darauf wartet, auf seinen endgültigen Ort gehoben zu werden, an Ort und Stelle geschoben, sodaß ich ihn nächstes Mal, wenn ne Freundin herkommt, kurzerhand mit ihr zusammen raufheben kann. Dann bin ich kurz zur Garage gegangen, Hühnerfutter holen (zum wiederreinlocken in die Voliere *gg). Kommt die Nachbarin an der Straße gelaufen: warte, ich helf Dir! Komm, laß uns anpacken! :herzen1: :herzen1: War ne Sache von wenigen Sekunden, so schwer sind die Dinger ohne Inhalt ja net. Jetzt steht er endlich an Ort und Stelle, bisher stand er vor der kleinen Gartenhütte vorn, versperrte den Weg komplett, sodaß man in die Wiese ausweichen mußte, und hat auch noch 30 cm der nebenliegenden Wiese kaputtgemacht (nicht, daß das was ausmachen würde, besteht eh nur aus Unkraut und Blühkram, aber er stand halt im Weg, und das sah sch..... aus). Ich freu mich! Wieder ein Schritt vorwärts..... :hurra:

    Biene, Zwergpudelmix, *7.02.2007, Flächensuchhund - Bossi, DJT-Fox-Mix, *4.06.2006

    Faro, DJT, *14.08.2013 - Moritz, roter Kater, * 2008

    Frieda, DJT, 2001-30.07.2019 - Mogli, Norweger-Mix, Aug. 2010 - 29.05.2019

  • Snaedis das sieht nach Oregano oder Majoran aus. Zupf mal ein Blättchen ab und zerreib es zwischen den Fingern und riech dran, dann weisst du, ob meine Vermutung richtig ist

    Es ist nicht das Pflänzchen gemeint (da vermutest du richtig, ich glaube, Oregano war es), sondern das helle Gebilde was man da zwischen den Ästchen sieht

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!