Beiträge von SweetEmma

    Was ist wenn du die Tablette mörserst und dann mit Leberwurst vermischt? Wenn du schreibst dass sie die leberwurst nimmt aber die Tablette raussortiert?

    Katzenschlecki wäre auch eine Idee.

    Ansonsten bin ich ehrlich, wenn die Tablette in den Hund muss und garnichts geht dann wird das auch mal mit "Maul auf, Tablette ganz nach hinten reinwerfen" und dann direkt etwas vor die Nase halten (in eurem Fall wohl Butter oder Leberwurst).


    Bei uns kam Wienerchenwasser super an und die Wiener wurden hier geliebt wenn sie erst gekocht wurden. Dann riecht es auch leckerer.

    Thunfisch und lachs sind hier auch gute Möglichkeiten wenn Mal wieder garnichts geht.


    Wie lange sind die Jungs denn noch weg?

    Die Tabletten sind ja wichtig, da würde ich zwar probieren, aber wenn nichts geht dann muss es halt auf anderem Weg gemacht werden.

    Hey ihe Lieben,


    Ich brauche mal eure Erfahrung zum Thema "Babytrage"

    Ich bin sicher das Thema gab es hier schon, aber die Suche spuckt nichts aus 🙈

    Welche Babytrage könnt ihr empfehlen?

    Wichtig wäre mir dass Sie von Geburt an zu nutzen ist und dass sie schnell und einfach an- auszuziehen ist und natürlich so bequem dass auch Gassi runden von 1 Stunde kein Problem darstellen.


    Bin für Erfahrungen und Input dankbar😊

    Nicht gut! Ich denke wir werden Lotte später gehen lassen. Die Tierärztin ruft mich noch zurück.


    Sie hat jetzt Durchfall, frisst eigentlich garnichts mehr außer eine Sorte Wurst, trinken will sie nicht.


    Gassi war sie zwar dabei, aber man merkt dass sie immer wieder zurück zum Auto möchte.


    Ich sage hier nochmal Danke für eure unglaubliche Unterstützung und Hilfsbereitschaft, ihr habt mir wahnsinnig geholfen in dieser Zeit.

    Verzeiht mir wenn ich es nicht schaffe mich die nächsten Tage hier zu melden.

    Klar kannst du das füttern, das ist ja trotzdem gutes Futter. Bei Welpenfutter sind einfach zusätzliche Stoffe drin die gut für den Wachstum sind, aber der Hund bekommt keinen Schaden wenn er mal anderes Futter bekommt ☺️

    Es tut mir unglaublich leid dass ihr gerade in einer ähnlichen Situation seid :streichel: danke dass du trotzdem noch Kraft und Zeit hast mir hier mit so viel Input beizustehen!


    Wir mache das erst 1 Woche mit, ich kann nur erahnen wie du dich nach wochenlangen hoffen und bangen fühlen musst.

    Ich mache gefühlt den ganzen Tag nichts und fühle mich abends trotzdem wie erschlagen.

    Schlafe nicht gut, Hunger hab ich kein, ans Trinken muss ich mich erinnern... Die Situation ist so bescheiden 😔


    Alles Gute für den Collie und dich und vielen Dank für deine hilfreichen Beiträge. Fühl dich umarmt!

    als ich starken Schwindel hatte, half es mir auch mich an Begrenzungen lang zu hangeln beim Gehen. Ich überlege gerade, ob du ihr so ein Führgeschirr ummachen kannst, um sie an Ecken kurz zu unterstützen oder zwischendurch mal kurz zu halten zum Entlasten

    Danke! In der Wohnung bin ich immer direkt neben ihr wenn sie den Liegeplatz verlässt und locke sie dann um die Ecken herum, das ist ihr wohl angenehmer als wenn ich sie immer vorsichtig beim Laufen festhalte.

    Draußen gehen wir ohne Leine direkt auf eine große Wiese, da lass ich sie einfach laufen, passe nur auf dass sie keinem Graben zu nahe kommt, aber das funktioniert inzwischen ganz gut, heute ist sie garnicht umgefallen.

    mit Struktur könntest du recht haben, wenn sie kann würde sie am liebsten an der Wand entlang laufen, auch wenn sie um eine Ecke biegt bleibt sie fast hängen weil sie so nahe an der Wand entlang geht. Ich dachte es liegt daran dass sie eben dann nicht umfallen kann weil sie ja sehr nach rechts weg driftet.


    Ich schau mir das mit dem Thundershirt und den Körperbandagen mal an, danke euch für den Tipp !!

    Ist ihr denn schwindlig?

    Übelkeit kann auch vom Stress kommen, Cortison drauf, Schmerzmittel drauf.

    Unser Dexi bekam zum Schmerzmittel Pantoprazol als Magenschutz, das hat ihm geholfen.

    Wie kann ich mir sicher sein ob sie Schwindel hat oder nicht, sie kann es mir ja nicht sagen?!

    Kortison haben wir gegeben, es hat nichts verändert, nach Rücksprache mit dem TA haben wir es zur Entlastung der Niere weggelassen.

    Als Schmerzmittel geht nur Novalgin.