Avatar

Hund und Laminat,Sadismus für die Ohren!!!

  • ANZEIGE

    Huhu,
    kennt ihr das auch?!
    Dieses ständige Getrippel?
    Es macht mich wahnsinnig!
    Was könnte man dagegen unternehmen?
    Ich denke über Socken nach,nur wie bleiben die am Hund?
    Läufer haben wir im Flur, meine Hunde benutzen sie bevorzugt zum Schlittenfahren,besonders gerne dann wenn es rausgeht,um dann volles Pfund mit den Teppichen wahlweise gegen die Tür oder in die Abstellkammer zu donnern...
    Auch nett,wenn die Fraktionskontrolle wieder mal versagt und die Räder,ähm Beine durchdrehen,wenns nicht so laut wäre hätte es ja schon fast was von Situationskomik,wenn man den wild rudernden Hund sieht der einfach nicht von der Stelle kommt^^


    Böse Zungen behaupten,dass Hunde lernfähig sind,na ich weiß ja nicht...
    Wer nach einem Jahr noch nicht verstanden hat wie man über Laminat läuft...


    Sorry für den Sarkasmus,aber lange Rede gar kein Sinn, was kann man abgesehen vom.Laminat rausnehmen machen,um uns allen, Hunden sowie Menschen,das Leben leichter zu machen?

  • ANZEIGE
  • Ob das jetzt so super ist, weiß ich nicht, aber meine Tante hat genau deshalb ihrer Goldi-Hündin jede einelne Kralle feinsäuberlich getaped ^^ die ist nämlich mit Vorliebe mitten in der Nacht durchs Schlafzimmer gelatscht ;) Leider weiß ich nicht, wie der Effekt so war ...

    Teddy, Terrier-Mix - *Dez. 2012


    "From the day they arrived on that planet. As they turned to the sun. There's more to see than can ever be seen. More to do than can ever ... wait. Hold on ... Sorry, that's 'The Lion King'. But the point still stands!"

  • Hallo,


    in meiner letzten Wohnung habe ich auch Laminat gehabt. Selbst wenn Herr Hund da langsam drüber gelaufen ist, war das schon echt lauter als jetzt in meiner neuen Wohnung mit Parkett.
    Aber bevor man jetzt das Laminat raus macht und Parkett rein macht, könnte man vielleicht erstmal versuchen, den Hunden beizubringen, dass solche Manöver in der Wohnung nicht gefahren werden.
    Bei uns werden drinnen die Füße still gehalten. Action gibt es draußen.


    Liebe Grüße,
    Rafaela

  • ANZEIGE
  • Ich glaube...da muss Du einfach durch :rollsmile:


    Ich kann Dein Problem sehr gut verstehen und nachvollziehen. Aber...ich wollte das Laminat, also muss ich jetzt damit leben. Wir haben seit ca. 5 Jahren Laminat und es gibt Tage, da macht mich dieses "Trapp, trapp, trapp" auch wahnsinnig. Aber das ist, weil man sich dann auch noch "reinsteigert" und genau drauf achtet. Wenn man eh beschäftigt ist, überhört man es gerne mal.


    Wir haben auch Läufer aber wenn ich alles mit Läufern zukleistern würde, könnte ich auch gleich wieder Teppich legen. Und ganz ehrlich...ich möchte Laminat nicht mehr missen. Wenn ich überlege, was früher alles im Teppich hängen geblieben ist |)


    Den Hund den ganzen Tag mit Socken rumlaufen lassen...auf solche Ideen kommt man in den nervigen Momenten. Aber Hundefüße sind nicht dafür gemacht, den ganzen Tag in Socken rumzulaufen.


    Das wäre vielleicht ne Notfall-Option wenn man mit Migräne im Bett liegt und bei jedem Geräusch der Kopf platzt.


    Also ich habe kein Mittel gegen dieses klackern auf dem Boden...ich nehm's mit Humor....schließlich wollte ich das Laminat und ich wollte den Hund...der stand ja nicht mit nem Koffer vor der Tür und hat gefragt, ob er bitte hier wohnen darf ;)


    Suse

  • Moin,


    Hunde und Laminat - das wird nie Liebe..... ich hab`s hier in meiner Mietwohnung auch noch und wo es geht, liegt Teppich, besonders im Schlafzimmer, derweil ich nachts immer davon wach geworden bin, wenn einer der Hunde nur den Schlafplatz wechselte - seitdem dort Teppich liegt - alles wunderbar.


    Mich sehen immer alle ganz verwundert an, wenn ich erzähl, das unser neues Haus PVC Fußböden bekommt - ich hab Hunde, sag ich dann und Hunde und PVC Boden ist einfach das Beste.


    Irgendwann kommt mal Echtholz - aber ich nehme dann die Kratzer und Spuren bewusst in Kauf.


    Laminat schätze ich mittlerweile mit Hund gar nicht mehr, ich weiß nicht, wie oft meine Jungs ausgerutscht und gefallen sind, grad vor zwei Tagen der Tupf meiner Tochter, er hat sich erschreckt und es riss ihm alle viere von sich - das kann durchaus auch gefährlich sein. Und mein Alterchen, schon mit Schmerztherapie und allem - aber langsam gehen? War nicht.... und Stürze im Alter oder Ausrutschen, weil Hund schnell um die Ecke muss.... ne, nicht lustig.


    Unter Läufern liegen bei uns Antirutschmatten, sie verhindern wengistens die wilde Jagd mit Stopp an der Badezimmertür.


    Wenn Du kannst.... anderer Fussboden oder Teppich, den Hunden zu liebe ist das eine gute Wahl.


    Sundri

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Sooo schnell müssen unsere im Haus nicht, dass sie ausrutschen könnten. Draußen auf den glatten Terrassenfliesen wird sogar absichtlich geschliddert und geslidet.
    Wir haben zwar nur im ersten Stock Laminat, ansonsten Fliesen, aber so richtig störend hört man das bei den Monstern nur, wenn die Krallen etwas zu lang sind. Vielleicht könntest du die Krallen ein bisschen kürzer halten?

  • P.S. es kommt natürlich auch einfach auf den Hund an, Malik war immer, auch an seinen letzten Tagen, einfach schnell... der konnte nicht langsam - ging einfach nicht, außer ich nahm ihn in der Wohnung ins Fuß. Aber ich finde eben auch, das mein Hund in seinem MitzuHause sich bewegen soll und darf, wie er mag. Malik rannte irgendwie immer..... Diego auch.... der hat, etwa in Schweden nie begriffen, das es zwei Haustüren nacheinander gab, ging die eine auf, rannte er los und voll gegen die andere - deshalb musste er dann absitzen bis es eine Freigabe gab - Lucas hingegen ist ein Hund der "schreitet" - dem macht das Laminat überhaupt nichts aus. Ist sicher auch zum Teil eine Temperamentsfrage.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!