Die Methode mit dem Band um den Hals (IPO glaub' ich)

  • ANZEIGE

    So. Mal woeder eine voll professionelle Frage von mir :ugly:
    Aber Ihr kennt Euch halt beinfach aus!


    Heute beim Gassigehen habe ich eine Frau getroffen, die "von der Methode mit dem Band" geschwärmt hat.
    Da bekommt das Hundi eine Art Leine um den Hals und wenn's etwas richtig macht, wird geruckt zur Bestätigung.
    Sie hat's mir an ihrem Hund vorgeführt.
    Das sei voll toll und ganz ohne Druck...
    Mir ist das Rucken nicht so sympathisch aber ich lerne gern dazu.
    Kennt das jemand?
    Falls ja: magst mir ein bissi erzählen?


    Merci vielmal :smile:



    Edit: die Frau macht IPO mit ihrem Hundi (hat IPO 3), drum nehme ich an, es hängt damit zusammen. Nicht wertend, gell, sie hat es einfach so erzählt.

    *staun* ich habe jetzt einen Hund.

  • ANZEIGE
  • Mit IPO hat das nix zu tun, das machen Hundehalter quer durch die Sparten.


    Geruckt wird zur Korrektur, nicht, wenn was richtig gemacht wurde.


    Und wenn das so ein harmlos aussehndes Band war, das direkt und eng hinter den Ohren saß, ist das ne ziemlich miese Nummer. Tut nämlich richtig weh.

    Grüße von Ellen und
    Eddie - Spanier - *1/2007
    Geordy - KHC - *12.02.09
    Finlay - Rough Collie -.*08.12.09
    Bilder
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Pondi *23/11/96 +12/06/09
    Maxe *01/05/96 +13/10/09

  • Das muss ein Missverständnis sein. Es KANN ja nicht funktionieren, dass man als Lob ruckt - sonst kriegt der Hund ja jedesmal ungewollt ein Lob, wenn er mal wieder in die Leine läuft, nicht aufpasst oder zum Schnüffeln stehenbleibt.


    Es gibt da noch eine Methode mit Körperbändern (Tellington), bei der der Hund nach einem bestimmten Schema mit breitem Band umwickelt wird. Soll dem Hund ein besseres Körpergefühl und mehr Gelassenheit geben – wirkt wohl so ähnlich wie Akupressur. Aber da wird meines Wissens weder lobend noch strafend dran rumgezuppelt.

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

  • ANZEIGE
  • Der Cesar-Typ hat so ein "Halskorsett" entwickelt, das sicherstellt, dass die fiese, dünne Leine auch an der empfindlichsten Stelle sitzt und nicht runterrutscht...


    Die Strategie "Lob ruckartig übermitteln" klingt aber auch nicht nach dem.

    "Es gibt immer Querulanten, die mit Statistiken irgendwas beweisen wollen. 14 Prozent aller Leute wissen das."

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zur Bestätigung rucken ist Unsinn und was immer das sein soll, es hat nichts mit IPO zu tun.


    Schätze mal, da hat mal wieder jemand eine neue Trainingsmethode rund um die Moxonleine entwickelt

    LG Raphaela


    The problem is not the problem, the problem is your attitude about the problem - Cpt. Jack Sparrow

    Dolor hic tibi proderit olim. - Ovid

    Schön ist, was dem Gebrauch dient

  • Sie hat mir das Originalband gezeigt, das sah aus wie eine etwas breitere (!) Leine, neongelb.
    Und ja, geruckt wird, wenn's gut war was der Hund gemacht hat.
    Ob sie nun richtig verstanden hat, was er unterrichtet hat, weiss ich natürlich nicht.
    Er selbst ist recht erfolgreich im Hundesport (bezw. seine Hunde, natürlich) und ihr Hund hat auch mächtig Fortschritte gemacht.


    Eigentlich wäre ich eingeladen, mal gucken zu gehen aber der Herr arbeutet mit Tacker und andern Korrekturmitteln (muss man sich lizenzieren lassen hier, dann darf man das unter bestimmten Umständen), verkauft "Einwirkungshalsbänder" die dann nicht soiooo nett aussehen... ich weiss nicht, ob ich den Herrn treffen will :ops:



    Ich frage hier nach, auch weil ich denke, ich stehe mir mit meiner Skepsis vielleicht manchmal selbst im Weg.
    Könnte ja sein, dass es was total Positives ist...
    Die Methode kommt aus Deutschland, sagte die Dame, irgendwo im Raum Köln (?) hat er das aufgeschnappt / erlernt in einer Fortbildung.

    *staun* ich habe jetzt einen Hund.

  • Ich krieg schon beim lesen die Krise...ich würde den Typen nicht kennenlernen wollen.
    Wann isses eigentlich aus der Mode gekommen mit Leckerchen, Geduld und Wiederholungen zu trainieren?!? Scheint irgendwie oldschool zu sein mittlerweile...

  • Wenn du den Namen des Hundetrainers hättest, könnte man ihn und seine Methode mal googeln... vorstellen kann ich mir nicht, so wie du es erzählst, daß ein Ruck an einer wie auch immer gearteten Leine vom Hund als Bestätigung (Belohnung) verstanden werden kann.



    Dagmar & Cara

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!