Silvester 2014 - Der Angsthundethread

  • ANZEIGE

    Da dieser Thread http://www.dogforum.de/silvest…thundethread-t173188.html von letztem Silvester ist folgt nun der Neue.


    Letztes Silvester hat mir endgültig gereicht, ich habe das Gefühl es wird immer mehr bei uns geballert - ringsherum aus allen Richtungen! Unsere "tollen" Nachbarn hatten auch noch die lustige Idee, ihr gesamtes Böllerpaket vor und in unserer Einfahrt zu zünden :curse: ! Meine Tiere hatten die totale Panik! Wir haben nun beschlossen den Jahreswechsel mit Hund in irgend einem ruhigen Dorf zu verbringen.

    Liebe Grüße, Katy


    Rico - Australian Shepherd - *07.05.2008
    Garfield - Freigänger mit Leib und Seele



    Ich fand heraus, dass einem in tiefem Kummer von der stillen hingebungsvollen Kameradschaft eines Hundes Kräfte zufließen, die einem keine andere Quelle spendet.

  • ANZEIGE
  • ich fahre mit meinem Hund silvester in die schweiz meine Familie besuchen. da ist böllerzeug so teuer, dadurch viiiiel weniger als hier in Deutschland

    Es grüßen Caro und Hugo (Parson Russel Terrier).

  • Wir hatten den vorletzten Jahreswechsel auch in einem ruhigen Dorf geplant - und die Rechnung ohne den Wirt bzw. die ballerwütige Familie im Ferienhaus nebenan gemacht. :muede:


    Weggefahren wird nicht mehr, ich versuche es mit der altbewährten Methode "1 Stück Raclettekäse pro Böller".

  • ANZEIGE
  • Oh, da reihe ich mich mal ein.
    Ich habe schonmal überlegt, Klecksie so ein "Leck-mich-am-Poppes"- Mittel zu geben, damit weder er noch ich so einen Stress an Silvester hat.
    Bachblüten und Rescue Tropfen und was ich nicht alles schon probiert habe, halfen nicht.


    Tage vor Silvester geht es schon los, doppelt gesichert, kein Freilauf und er steht unter Dauerstrom. Die Tage nach Silvester genau so.
    Oft hilft es ihm, wenn wir ihm im Wohnzimmer eine Art Höhle bauen, in der er liegen kann, allerdings nicht Nachts um 0 Uhr.


    Zu allem Überfluss ballert meine gesamte Familie dann auch noch gut 30 Minuten vor der Haustür ihr Zeug in die Luft und die Omis müssen natürlich von drinnen gucken und somit die Jalousien hoch ziehen, allerspätestens dann ist er wirklich durch und liegt mit seinen 65cm unter mein Bett gequetscht und zittert und sabbert sich da was zusammen.


    Mal sehen was wir in diesem Jahr probieren :/

    Liebe Grüße von Nadine mit Klecks, Touli und Pippa!
    - Klecks- *22.02.2010 - Arbeitslinien Groenendael
    - Toulouse - *13.10.2014 - Australian Shepherd
    - Pippa - *28.02.2017 - Australian Shepherd


    Unser Thread : Von Bestien, Broten, kleinen Kackofanten und ...

  • Letztes Jahr War Barneys erstes Silvester und ich War erstaunt wie gelassen er es nahm.
    Wir waren an der Ostsee in ne Hüttendorf gleich hinter den Dünen.
    Halb 11 sind wir das letzte mal Gassi gewesen - alles gut, waren fast zur Tür rein, da kam so ein Armleuchter neben uns (damit meine ich 1m) auf die Idee eine Rakete zu zünden..dieses Zisch-Geräusch War das Ende. Der Hund hat an der Leine geschrien als würde ich ihn aufs Übelste verprügeln...
    Dieses Jahr fahren wir in den Spreewald und i h werde ihn lahm legen, nochmal muss ich ihm solche Idioten nicht antun.


    Tapatalk-Getippsel, wer Schreibfehler findet darf sie behalten.

    Liebe Grüße von
    Lore , Barney & Trixi!


    Barney *12.05.2013 || Dackel-JRT-Mix
    Trixi *12.07.2004 || Malinois/Herder-Mix

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wir sind seit wir den Hund haben Silvester bei den Eltern meines Freundes. Die Wohnen am Rand von Potsdam in einem Haus mit Garten in unmittelbarer Nähe zum Wald. Geknallt wird da trotzdem von den Nachbarn,... aber sehr moderat und wesentlich weniger als hier in Berlin. Da sind die Tage vorm 31. abends durch den Stadtpark schon ein halber Spießrutenlauf. Da ist Sunny aber noch halbwegs entspannt, schlimm wird es erst, wenn die Knallerei wirklich zunimmt.


    Wir fahren meist am 31. ganz früh hin oder schon am 30. abends. Da können wir gemütlich durch den Wald zuckeln, da wird nicht geknallt und nach 0 Uhr, wenn es langsam ruhiger wird kann sie nochmal in den Garten, der dann anders als hier die Straßen frei von kaputten Sektflaschen,... ist.


    Hier gibt es auch bei jedem Knall nen Stück Fleischwurst, Käse oder Wienerle,:D spätestens 0.00Uhr geht aber auch da nichts mehr und das Stresshecheln nimmt extrem zu. :verzweifelt:

  • Prinz hat sein erstes Silvester ja relativ locker genommen, jetzt bin ich gespannt wie Chili reagieren wird. Thundershirt ist (aus anderem Grund) bestellt und ansonsten kann ich nur abwarten, bis die ersten Trottel das ballern beginnen :hilfe:

    Viktor 1993- Jänner 2013
    seit dem 23. März 2013 - Prinz - Serbischer Senfhund
    seit dem 10.Mai 2014 - Chili- Mudi (vermutlich- sieht so aus, verhält sich so, hört sich so an
    )
    >>keep calm its a dog not a freakin shark<<

  • Zu jedem Knall ein Stück Wurst oder Käse find ich gut. Muss man vorher nur genug schnippeln...
    Mein Bett steht in einer Wandnische, für die werd ich vorher vielleicht noch blickdichte Vorhänge kaufen. Dann können Maia und ich uns dahinter verschanzen. Oropax für Hunde wären sehr praktisch.

    LG, Britta mit Maia im Herzen (BC, *01.12.2012 +28.10.2017)

  • Meiner nimmt da auch absolut gar nix mehr an, der ist dann auch nicht mehr ansprechbar, sondern er rennt kopflos umher und sucht sich irgendwo drunter einen Platz, wo er sich dann seinem Schicksal ergibt :sad2:

    Liebe Grüße von Nadine mit Klecks, Touli und Pippa!
    - Klecks- *22.02.2010 - Arbeitslinien Groenendael
    - Toulouse - *13.10.2014 - Australian Shepherd
    - Pippa - *28.02.2017 - Australian Shepherd


    Unser Thread : Von Bestien, Broten, kleinen Kackofanten und ...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!