ANZEIGE
Avatar

Meint Ihr diese Wurmkur taugt was?

  • ANZEIGE

    Wurmkur bei Ebay :?:


    Hat zufällig jmd. Erfahrung damit oder kennt das Produkt?


    Welche Wurmkuren nutzt Ihr?

  • ANZEIGE
  • ich bin bei internetangeboten immer vorsichtig.gerade bei solchen sachen. sowas hol ich mir lieber vom ta.
    portos bekomtm "milbenmax" wenn ich mich recht entsinne?! :gruebel:

  • Hallo Yve
    ich bin nicht grundprinzipiell gegen Ebay, aber wenn nicht mal drinsteht auf welcher Basis das Zeug funktioniert (Inhaltstoffe) dann kann man auch gleich Zahncreme nehmen (Lach).
    Also lieber doch mal beim Fachmann nachfragen, sprich TA.

  • ANZEIGE
  • @Yve,
    ich hatte diese Wurmkur auch bei Ebay entdeckt und hatte nachgefragt was genau drin ist. Der VK wusste das nicht, ich habe nicht mehr herausbekommen können, als dass es Kräuter und was rein Natürliches ist. Der VK bot mir noch an, er könne nach Ostern beim Hersteller nachfragen, denn auf der Packung stünde nicht mehr drauf. Habe ich aber dankend abgelehnt. Wenn das schon nicht auf der Packung steht...?
    Also ich lasse die Finger davon, das ist mir zu suspekt.
    :bindagegen:

  • Bei Ebay würde medikamente die man nicht kennt nicht unbedingt ersteigern. :bindagegen:


    Aber kennt zufällig von Euch "Panacur PetPaste für Welpen???
    die habe ich von meinem Tierarzt bekommen ist so eine 3Tagekur hat sie schon einmal bekommen und jetzt noch mal in 14 Tagen.


    Hey Yve ich wünsche dir und deinen Hund schöne Ostern und den anderen auch


    Genießt den Tag


    Femke

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi Femke
    Ich habe leider mit Paste schlechte Erfahrungen gemacht. Zwar nicht unbedingt mit Deiner, aber bei meiner Hündin hat die Paste damals absolut nicht angeschlagen und nach wenigen Monaten hat sie dann eine Wurmkur in Pillenform bekommen (sie hatte schlimmen Durchfall und die Tierärztin meinte, dass sie verwurmt sei). Na ja das Ende vom Lied war, dass sie ekelige Würmer geschissen hat und diesen Anblick wollte ich mir nie wieder antun. Also für mich gibt es nur noch Pillen statt Paste!!!
    LG Maren und Sydney

    Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
    Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
    Es ist zweifellos das beste Geschäft, was der Mensch je gemacht hat.


    (Roger Caras)

  • Maren ab wann darf man kleinen diese pillen geben?
    Ab Anfang an?? Wie sieht man eigentlich ob das Zeug hilft frag ich mich gerade :gruebel:
    Die ist jetzt das zweite mal entwurmt wurden und nun müsste ich sie kommenden Samstag noch mal entwurmen und dann 14 Tage später würd die kleine wieder geimpft :stumm:


    Beim Tierarzt meinten die in diesem alter da war sie ja gerade mal 8 Wochen alt gibt man noch keine pillen oder tabl.


    Femke

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

  • Die Firma ct bietet nur Pflanzliche Produkte an. Leider muss man bei Wurmbefall die Chemiche keule schwingen anders gehts nicht. Ausserdem würde ich sowas nie bei ebay kaufen sondern nur beim TA. Wer weis was da wirklich drin ist ???


    Panacur gibt es auch in Tbl. , es ist eigentlich egal ob Tbl. oder Paste. Da hat jeder TA seine vorlieben. Man kann bei Welpen auch schon Tbl. einsetzten, meine hat als Welpen Drontal plus bekommen. Aber es gibt 100 verschiedene Präperate. Natürlich gibt es Hunde die das eine oder andere nicht vertragen, ist doch aber bei uns auch so, oder ?


    Und eine Wurmkur ist keine profilaxe oder so !!! Sie erwicht immer nur das was da ist, wenn denn was da ist (Würmer oder Wurmeier). Man unterstellt dem Hund praktisch eien befall und entwurmt deshalb. Man kann ihn auch entwurmen und eine Woche später hat er sich wieder neu infiziert. Haben wir auch schon gehabt.
    Ich mach vorher immer eine Kotuntersuchung, da es mittlerweile auch oft andere Darmerreger, einzeller z.B. Giardien, gibt. Und selbst wenn nichts ist entwurme ich 1-2 ,al im Jahr. Die Kotuntersuchung ist auch insofern ganz sinnvoll als das wenn einbefall da ist der TA genau wei um welche Würmer es sich handelt und das geeignete Medikament verordnen kann. (Da es ja jedemenge verschiedene gibt)
    Ausserdem stellt eine wurm infektion immer ein erhöhtes Risiko für kleine Kinder, alte Menschen und Immungeschäche (AIDS oder Krebskranke) da, selbst wenn der Hund Symptomlos ist.


    Also ich kann nur empfehlen 3-4 mal im Jahr ne Kotunters. und 1-2 mal im Jahr eine Wurmkur wobei da immer das Medikament auch gewächselt werden sollte.

  • Meinste jetzt eine Kotuntersuchung wo du sie in ein Labor einschicken lässt vom Tierarzt oder meintste du guckts dir den kot von deinen HUnd so an.


    Den auch bei einer Kotuntersuchung eingeschickte kann es sein das egebnis Negativ ausfällt aber doch ein Wurmeier da sind.


    Ich kenne das so beim Menschen arbeite in einer arztpraxis.

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE