ANZEIGE
Avatar

Hund in Kiel gestohlen

  • ANZEIGE

    Hallo,
    am 06.12.2010 ist in Kiel in der Kirchhofalle bei Lidl Maja gestohlen worden.
    Es wurde gesehen wie sie (war angebunden) abgeleint wurde und von einer Frau Mitte 30,in einen Van gepackt wurde.
    Als die Besitzerin raus kam war nur noch die Leine da.


    Maja ist ein Jack Russel Terrier,weitere Infos folgen noch.


    Ich wollte nur warnen das die Kieler ihre Hunde im Moment lieber nicht mit zum einkaufen nehmen sollten.
    Ich darf garnicht daran denken was mit der lütten alles passiert sein kann.
    Eine bitte an die Kieler:
    gebt bitte diese Warnung an andere Hundehalter weiter,ich denke wenn man etwas verhindern kann sollte mann es auch tun.
    Sollte ich Neuigkeiten habe werde ich sie euch weiter geben.

    Gruß Sandra,Sammy und Snuup


    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich!

  • ANZEIGE
  • Zitat von "sandelo"

    Ich wollte nur warnen das die Kieler ihre Hunde im Moment lieber nicht mit zum einkaufen nehmen sollten.


    Schurken gibt es überall!
    Ich würde diese Warnung daher ganz allgemeingültig ausprechen.


    Paßt gut auf Eure Hunde auf - immer und überall!

  • Zitat von "susami"

    Paßt gut auf Eure Hunde auf - immer und überall!


    Eben, warum nur "im Moment" aufpassen? Leider kommt sowas immer und immer wieder vor.


    Man sollte Zettel an Supermarkt Filialen aushängen, wo man dringend davor warnt den Hund draussen unbeaufsichtigt warten zu lassen



    Ich hoffe es geht der Lütten gut!

  • ANZEIGE
  • ok du hast recht,
    also an alle Hundehalter:laßt eure Hunde beim Einkaufen lieber zuhause da sind sie sicher.


    p.s. ich nehme meine beiden nie mit denn genau davor habe ich Angst,es gibt soviele "schurken" wie susami sie nennt ;)

    Gruß Sandra,Sammy und Snuup


    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast,einen Hund zu haben macht dich reich!

  • Hallo :)


    Ich arbeite bei der Huta "pennysplace 24/7 rudel" in Kiel und werde natürlich meine Augen und Ohren offenhalten und zusätzlich noch alle Hundebesitzer informieren.


    Könntest du bitte noch ein paar Details zum JR nennen?

    Diplomatie bedeutet, den Hund so lange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist. - Nietzsche.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Stimmt, Schurken gibt es überall.


    Arbeite auch vor einem großen Einkaufscenter und sehe hier jeden Tag angebundene Hunde.
    Manche sind aber auch clever und frage einfach mal nett nach, ob sie mir den Hund da lassen können während des Einkaufs. Wenn der Bürohund nicht dabei ist geht das und was machts mir aus, 5 Minuten auf nen Hund zu schauen?

    Franzi & Titus (Miniature Australian Shepherd, *21.5.2010)


    The power of imagination makes us infinite.

  • Es tut mir leid um das Hundchen. Hoffentlich geht die Diebin gut mit ihm um, bis er gefunden wird.


    Ich verstehe nicht, wieso man heutzutage seinen Hund noch vor einem Supernarkt anbinden muss. Würde ich niemals mit meinen Hunden machen. Zum einen stände Bambi bestimmt 2 min später neben mir im Laden oder wäre in der Fleischtheke zu finden.


    Ich hätte viel zu viel Schiss, das irgendso ein Depp meinem Hund was zuwirft, was ihm nicht bekommt, oder eine Kippe hinschnickt, den Hund provoziert, tritt oder seinen Hund einfach ranlässt. Oder das Bambi aus dem Geschirr schluppt, eventuell dann Passanten anspringt, Handtaschen klaut oder nach Hause rennt.


    Das Fegerchen wie auch Julchen dürfte ich nirgends anbinden - die wären sofort weg.


    Selbst beim Bäcker nicht. Da kommt jemand aus dem Laden, der Angst vor dem Hund hat oder sich belästigt fühlt, und schon bissu A****.


    Das Schlimmste, was einem angebundenen Hund hier mal passiert ist:
    Ein Autofahrer ist beim Einparken versehentlich über einen angeleinten Hund gefahren. Besitzerin war eine 82jährige Bekannte, die schnell im Netto einkaufen wollte. Horror pur.


    Ich seh es ja bei unserem Supermarkt. Da kommen Jugendliche und ärgern den kleinen alten Dackel. Da wird dann einfach mal der Einkaufswagen Richtung Hund geschubst oder eben mal ne Kippe hingeworfen. Auch wenn es sich polemisch liest, aber ich lebe in einer Hunde feindlichen Stadt - in Hinblick auf die Bevölkerung. Wobei auch die Stadt selbst kein Herz für Hunde hat, sieht man sich die ausgewiesenen Hundeflächen, auf denen kein Leinenzwang herrscht, an. Ich hoffe, nächstes Jahr kann ich dieser Stadt hier endgültig den Rücken kehren.


    Nee, meine müssen vor der Türe nicht warten. Einkäufe mache ich ohne Hunde direkt nach der Arbeit und hab ich doch mal was vergessen, fahr ich halt nochmal ohne Hunde los. So viel Zeit muss man halt einplanen.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Naja das kommt wohl tatsächlich auf den Hund an.


    Ich kann Pinsel durchaus irgendwo anbinden, kann ja mal einer versuchen sie zu klauen.


    Erstmal ist die Leine recht kompliziert verknotet, also auch nicht so schnell zu lösen.


    Zweitens würde Pinsel so laut schreien und quieken, wenn ein fremder versucht sie mitzunehmen, das ich sofort ausm Laden wäre und... :zensur:


    Oder aber ich nehme den Ridgeback von nem Bekannten, ein toller Hund aber der würde so laut knurren das nur ein völlig bekloppter es versuchen würde den Hund mitzunehmen.

    Diplomatie bedeutet, den Hund so lange zu streicheln, bis der Maulkorb fertig ist. - Nietzsche.

  • Zitat von "Periphalos"

    Naja das kommt wohl tatsächlich auf den Hund an.


    So isses! :gut:


    Naz holt niemand mit.
    Stattdessen weiß sie jetzt wie Lidl von innen aussieht, dank elektrischen Türen und leicht ausziehbarem bzw. stinknormalen Führgeschirr.
    Aber das passiert jetzt nicht mehr, war das erste und letzte Mal dass wir sie draußen angeleint & alleine gelassen haben.
    Seit dem Ereignis ist entweder immer jemand mit ihr draußen oder im Auto und wartet bis wir weiterziehen können oder sie bleibt Zuhause.

    Benji
    (Bichon Frise Rüde, *11. März 2011)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE