ANZEIGE

Wo oder wie transportiert Ihr Euren Hund im Auto ?

  • Liebe Mitglieder,


    hier mal eine neue Umfrage mit dem Thema "Wo oder wie transportiert Ihr Euren Hund während einer Autofahrt?" die Idee für die Umfrage stammt von "oldsfarm" :gut:
    Natürlich freuen wir uns wie immer über eine große Beteiligung bei der Umfrage und auch Beiträge sind herzlich Willkommen :!:

  • Hm also unsere Hunde werden in einem Berlingo hinten im Kofferrau mit einem Netz transporietiert!
    Außer bei Turnieren kommt der Kennel hintenrein, weil der kleine sonst so aufdreht, dass er das Auto demoliert!

  • Also, ich besitze einen Fiesta Courier, geschlossener Kasten.
    Er hat vorne zwei Sitze und dahinter ist das Trenngitter.
    Die drei haben also hinten den ganzen Laderaum für sich, obwohl der kleine Silas noch extra in einer Gitterbox transportiert wird.
    Mein Mann möchte gerne für jeden Hund eine schöne geräumige Box bauen, die dann fest mit dem Auto verankert ist. Mal schauen ob diese Idee auch in diesem recht neuem Auto verwirklicht wird.... :stumm:

  • Also, wir haben ja kein eigenes Auto.
    Allerdings, wenn die Mäuse mal Auto fahren, dann probier ich immer das sie im Kofferraum sitzen können. Da sind sie auch am ruhigsten und ich finde es am Besten.


    Wenn wir ein Auto haben das groß genug ist, dann werde ich dort auch eine Box drin haben.
    Falls das nicht möglich sein sollte, dann kämen sie dann halt auf die Rücksitze. Geht ja dann nicht anders.

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • also portos sitzt manchmal im fußraum des beifahrers :stumm: (ich weiß,das is nich gut) und ansonsten im kofferraum-abgetrennt durch ein gitter.
    wir werden uns aber demnächst nach einem kennel umsehen,das find ich besser...

  • Ich fahre Fiesta (meine kleine "Rennsemmel" ;-) ) - für gewöhnlich sitzen die Hunde auf der Rückbank (angeschnallt), sind sie extrem dreckig, dann werden sie im Kofferraum transportiert - dafür soll es irgendwann mal ein Trenngitter geben, aber da mein Auto schon "etwas" älter ist, weiß ich nicht, ob es sich noch lohnt :stumm:


    In absehbarer Zeit soll es dann mal einen Kombi geben, denn bei drei Hunden ist es vielleicht doch besser, etwas mehr Platz im Auto zu haben - die Hunde sollen dann auch fest installierte Boxen bekommen...


    Liebe Grüße
    Nicole, Laska und Pearl (die als Welpe immer im Fußraum mitgefahren ist)

  • hallo
    mace und kiri fahren in meinem kombi in einer doppelbox im kofferraum. im kombi von meinem freund sind sie ohne box, einfach mit einem gitter abgetrennt. wenn wir sie mal alleine drin lassen müssen, bevorzuge ich allerdings die boxen. kiri ist doch noch etwas knabberig und das gitter hat schon etwas leiden müssen.
    liebe grüsse
    nadine, mace, kiri

  • Ich benutzte bei unsrem großen Auto (Opel Omega) selbstvständlich den Kofferraum mit ordentlichem stabilen Trenngitter und im kleinen Auto, dem Peugeot 206 CC (Cabrio :gut: ) da bleibt mir nix anderes übrig als mich hinten auf diese zwei winzigen Sitzchen zu quetschen. Ich bekomme in diesem Autochen mein Geschirr angelegt und werde mit 2 kurzen Leinen an den sogenannten Überrollbügeln oder was auch immer das sein soll fest-
    gemacht. Einmal links einmal rechts, also qausi vorne und hinten, sodaß ich bei evtl. schärferem Bremsen nicht druch die Scheibe donner oder so.
    Da wär nicht nur die Scheibe kaputt, sondern auch mein Frauchen. die eine Leine ist aber auch m Geschirr fest und nicht am normalen Halsband, denn sonst würde ich mir bestimmt das Genick brechen, wenn ich da mal einen Ruck durch Bremsen bekäme.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE