ANZEIGE
Avatar
  • ANZEIGE

    Hallo Ihr,


    habe da mal eine Frage:
    Ab und zu muss es ja schon sein das die Mäuse mal abgeduscht werden müssen. wir haben dafür vom TA ein Hundeshampoo das gegen trockene Haut usw ist.
    Was nehmt ihr ? Spezielles Shampoo (wenn ja, welches ?), nur Wasser ? Babyshampoo oder irgendwas Alternatives ?


    Würde mich mal interessieren.


    LG, Caro und die Mäuse

    Be all you can be

  • ANZEIGE
  • Also, ich hab Josie bisher nur einmal gebadet (weil sie sich in Gülle gewälzt hatte *naserümpf), da hab ich dann das NerzölShampoo von D.J. benutzt. D.J. wird ja öfter gebadet (alle 2 Wochen ca.) und ich hab mir nen 5 Liter Kanister Nerzöl Shampoo zugelegt. Und hab mir gedacht, wenn ich sie mal bade, kann ich das ja benutzen. Denn ich denke mein Shampoo für gefärbtes Haar ist nicht so passend *laaach!!


    Liebe Grüße


    Danny, Josie und D.J.

  • also ich hab auch spezielles shampoo für hunde,weil ich portos auch öfter mal baden muss. (güllefelder sind ja soo verlockend :stumm: )
    ich weiß grad nich,wie es heißt,aber du musst darauf achten,dass es eine rückfettende wirkung hat,damit die haut vom hund nicht austrocknet.
    unsere "menschenshampoos" haben sowas nicht,daher sind sie für hunde ungeeignet!


    lg rike

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich habe mal den 1. Platz bei einem Wettbewerb belegt (protz) und als Preis winkte ein dickes Hunde/Katzenpaket. Darin enthalten waren unter anderem auch ein Hund & Katzenshampoo "für Haar und Haut besonder mild". Also ich bin mir auch ziemlich sicher, dass unser Menschenshampoo sich für die Tiere ganz und gar nicht eignet.

    Grüße aus Belgien
    Judith


    Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber man manches aus ihnen herausstreicheln. (Astrid Lindgren)

  • wir nehmen von virbac "Sebocalm".
    Fliege hatte ja ne zeitlang extreme Probleme mit ihrem Fell (hatte zeitweise am Bauch und am Hals fast kein Fell mehr, ist etwa schon 1,5-2 Jahre her) und seitdem haben wir nun das Shampoo.
    Mara kriegt das nun einfach auch. Wobei sie erst einmal gebadet hat in dem Jahr wo sie nun bei uns ist.


    Vorher hatten wir so nen Teebaumöl-Shampoo. Das konnte ich irgendwann nicht mehr riechen, da kam mir das nur recht.


    Menschenshampoo soll man nicht nehmen, stimmt. weil das nit filmbildend ist.

    Be all you can be

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Hi,


    ich nehme Babyshampoo. Allerdings wird unsere ja auchnur gebadet, wenn sie mal wieer stinkt bis zum.... :flower:


    Hatten bisher noch keine Probleme, aber so oft wird sie ja auch nicht geschrubbt, eben nur, wenn ich den gestank wirklich nicht ertragen kann, wie zB Fuchslosung, sehr zu empfehlen :grosseaugen:


    Gruß Nadine

  • Hallo,


    habe für die Hunde (wälzen sich im Sommer mit Vorliebe in stinkendem Fisch, wenn wir an der Mosel spazieren und im Herbst in Mist :stumm: ) Babyshampoo (extra mildes), wenn sie damit eingeseift wurden, bekommen sie danach eine Art Spülung für Hunde aufs Fell - ist rückfettend und gut für die Haut. Vor kurzem hab ich aber auch mal ein Hundeshampoo gekauft...wenn sie mal wieder geduscht werden müssen, dann greif ich mir das erste, dass ich im Schrank finde.


    Liebe Grüße
    Nicole mit Laska und Pearl

  • Ich habe letztens in meiner Not Head & Shoulders von meinem Mann verwandt. Es hat weniger Duftstoffe wie mein Shampoo.
    Mira hat aber auch zum ersten Mal in ihrem 2 1/4 jaehrigen Hundeleben gebadet.
    Muesste sie oefter baden, wuerde ich mir auch ein Hundeshampoo zu legen. Das gibt es bei uns guenstig bei Walmart. In der Hundeabteilung. Da habe ich mindestens die Auswahl aus 10 verschiedenen. Habe naemlich geguckt, wie ich den Kong gekauft habe. Nur Spasseshalber.

    Viele liebe Gruesse


    oldsfarm

  • Wir benutzen auch Sebocalm oder allercalm von Virbac. Menschenschampoo sollte man nicht verwenden, weil wir einen ganz anderen Haut-ph wert haben als Hunde. Ausserdem können die inhaltsstoffe ev. allergieschereaktionen verursachen. :gruebel: Also wenn man seinen Hund öfters baden will oder muß :balloon: sollte sich was beim TA besorgen.

  • Hallo !


    Ich benutze für Benji Teershampoo !


    Hat mir der Tierarzt empfohlen ! Das hat 2 Vorteile
    1. Der hund ist sauber und stinkt nicht mehr und 2 dreht er sich nicht mehr in Tierkadavern oder in Schlamm oder sonstiges !
    Sollte allerdings nur seltenst gebraucht werden !
    Wenn Benji einfach nur mal schmutzig ist reibe ich ihn mit Kartoffelmehl ab !

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE