ANZEIGE

Beiträge von Zroadster

    Wurde an der Stelle bei der OP evtl. eine Infusionsnadel gelegt?


    Mein Hund hat der an der Rute genau das gleiche. Dort ist eine Drüse entzündet.


    Da er auch schon 10 Jahre alt ist wird sich da auch nichts mehr tun. Jetzt hat er halt eine Glatze

    an der Rute.

    Mach Dir doch keinen Kopf.


    Das wird nicht das letzte mal gewesen sein das sowas passiert. Solange dein Hund sich normal verhält und nicht mit Tötungsabsicht auf andere zustürmt ist doch alles ok.


    Ich kann echt nicht verstehen warum viele Hundehalter solche Sachen immer so aufblasen müssen.


    Kann man nicht einfach sagen "hey, ist doch nicht so schlimm"


    Welches Mensch/Hund Team ist denn schon perfekt?

    MSM Pulver hat meinem Hund geholfen.


    Schmerzmittel waren leider ohne Erfolg.


    Man muss darauf achten das das Pulver zu 99% rein ist. Das Pulver gibt es u.a. bei Amazon.


    Ich habe es von meiner Tierheilpraktikerin bekommen.

    Hi,


    genau das Gleiche kenne ich auch von meinem Hund.


    Das hört sich ganz schlimm an und man denkt der Hund explodiert gleich. Gehe ich mit ihm raus, frisst er nur Gras.


    Dylan hat das wenn bestimmte Gemüse- oder Obstsorten im Futter sind. Ich barfe.


    Organisch ist alles OK. Das habe ich kürzlich testen lassen.


    Ich würde über eine Futterumstellung nachdenken.

    ich hatte eins. Man kann den Hund anschnallen damit er nicht rausspringt.


    Kostet aber extra. Ich sehe keinen Grund für den hohen Preis.


    Das Kunstleder hat den Krallen meines Hundes nicht lange stand gehalten.


    Von daher tut es ein günstigeres Bett sicher auch. Meins habe ich mittlerweile meiner Hundesitterin geschenkt.

ANZEIGE