ANZEIGE
Avatar

Prostata Problem beim Hund. Einschläferung?

  • ANZEIGE

    Hallo an alle,


    vorab schonmal: Ich weiß, dass ihr keine Tierärzte oder Spezialisten seid, aber zur folgenden Frage, hoffe ich einfach, dass es vielleicht ein paar von euch gibt die das selbe Problem haben/hatten und mir evtl. ein paar Tipps geben können.


    Mein Hund ist 14 Jahre alt. Er ist ein Jack Russel/Dackel Mix. Grundsätzlichw ar er immer sehr aktiv und sehr fit. Letztes Jahr wurde er von einem größeren Hund gebissen. Dies war in der Bauchgegend. Zu dem Zeitpunk ging aber Gott sei Dank alles wieder recht schnell in Ordnung. Der Biss hat ihn aber verändert. Es wurde ein Knoten im Gehirn festgestellt, wodurch er auch 2-3 mal einen Anfall hatte. Klar, das kam nicht durch den Biss. Durch Tabletten hatten wir aber auch dies dann im Griff. Dann kam plötzlich ein Tag, an dem er beim Stuhlgang geschrieen hat wie am Spies. Wir gingen natürlich gleich zum Tierarzt und die Diagnose war, dass er eine vergrößerte Prostata hat. Diese drückt irgendwie auf den Enddarm oder sowas in der Art. Er ist nicht kastriert.


    Dadurch, dass er natürlich nicht mehr richtig koten kann, sammelt sich das alles in seinem Darm, Darmausgang fest. Wir waren jetzt schon einige male bei unserer Tierärztin um das rauszuholen, aber das ist nicht nur für mich sonder natürlich für meinen Hund jedes mal eine grausame Tortur :( : . Ich kann das nicht mehr ertragen, dass er jeden Tag solche Schmerzen erleiden muss. Er ist noch fit und frisst und spielt und will auch noch spazieren gehen, wenn es ihm nicht grade weh tut.


    Nur deshalb lebt er noch. Er hat seine Lebensfreude noch und genau das hindert mich daran ihn einzuschläfern. Nun habe ich am nächsten Mittwoch einen Tierarzt Termin. Ich habe überlegt, ob eine Kastration in diesem Fall evtl. helfen würde. Evtl würde sich dann die vergrößerte Prostata wieder verkleinen und der Druck auf den Darm wäre weg. Was denkt ihr? würde sowas in diesem Alter noch helfen? oder wäre das absolut unnötig, weil sich die Prostata sowieso nicht mehr verkleinern könnte? Klar, stelle ich diese Frage auch unserer Tierärztin nächste Woche, aber vielleicht hat ja von euch jemand schon diese Erfahrung mal gemacht.


    Falls er eingeschläfert werden muss, sind schon alle Vorbereitungen getroffen worden. Ich bin natürlich nicht so naiv und hoffe auf ein Wunder. Aber ein fünkchen Hoffnung ist trotz allem noch da.


    Vielen Dank im Vorraus, ich freue mich auf zahlreiche ernstgemeinte Antworten. :smile:

  • ANZEIGE
  • Ich kenne Hunde mit gleichem Problem die nach einer Kastration wieder völlig in Ordnung gekommen sind. Das heißt, die Prostata hatte sich verkleinert und der Stuhlgang war auf normalen Weg wieder möglich.


    Wichtig ist, dass der Kot weich bleibt. Was fütterst Du zur Zeit?

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡

  • Kleine Hunde können sehr alt werden. Ich würde ihn kastrieren lassen, wenn die Kopfsache medikamentös doch so gut eingestellt ist und sein Herz eine OP zulässt.
    So könnt Ihr noch ein paar schöne Jahre haben.
    Auf jeden Fall würde ich den Tierarzt fragen, was er tun würde, wenn es sein Hund wäre. ;)


    L. G.

  • ANZEIGE
  • Wie Du schon sagst, ich bin keine TA, daher hier mein Lieschen-Müller-Wissen:


    Bei vergrößerter Prostata werden gute Erfolge mit dem Kastrationschip erziehlt. Das würde ich bei einem Hund dieses Alters auch einer OP vorziehen. Mit dem 6-Monats Chip kann man testet, ob es den gewünschten Erfolg erziehlt und dann evtl. noch einmal für ein Jahr nachchippen, wenn die erste "Portion" dem Ende zugeht.


    Und als Sofortmaßnahme: erstmal etwas füttern, das den Kot etwas weicher macht. Bei meinen funktionieren da Quark oder Joghurt gut, aber vielleicht weißt Du ja bei Deinem Hund etwas worauf er mit weicherem Stuhl reagiert.

    Liebe Grüße von Elsemoni


    Mona (La-Bou-triever-Lady, 2004-2016)
    Frieda (Shi-Tzulette, geb. 2010)
    Elsa, aka ‚die gelbe Gefahr‘ (geb. 2016)

  • Einschläfern würde ich ihn auf keinem Fall. Wie Du selbst schreibst, hat der Hund ja noch Lebensqualität.


    Bei der Kastra gibt es nur eine oberflächliche Narkose und beim Rüden ist es keine Baucheröffnung. Das übersteht ein 14jähriger gesunder Hund ganz gut. Natürlich bleibt das Narkoserisiko; das jedoch ist im jedem Alter, bei allen OP so.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich würde kastrieren lassen. Ein Hund dieser Größe kann nochmal locker 5 Jahre glücklich leben.
    Natürlich ist die Narkose ein Risiko, aber für mich der einzige Weg um deinem Hund noch einen schönen Lebendsabend zu gönnen.
    Einschläfern würde ich in der Situation nicht ohne es mit einer Kastration versucht zu haben


    Edit: Ich würde da nicht noch mit Chip hantieren und "warten" dass es wieder schlimmer wird wenn die Chipwirkung nachässt, sondern gleich Nägel mit Köpfen machen um eine langfristige Besserung zu erzielen

  • Wow, vielen Dank für eure Antworten.


    Vorerst mal: Ihr macht mir schon mal Hoffnung, vielen Dank :).


    Ich/wir füttern Nassfutter. früher bekam er immer noch Trockenfutter, aber das geben wir ihm schon eine ganze Weile nicht mehr. Zu dem Nassfutter meinte unsere Tierärztin Lactosepulver oder eben Joghurt. Das machen wir auch, aber dadurch, dass er so Schmerzen beim Pressen hat, kommt der Kot eben nicht ganz raus und wird dann im Enddarm immer härter.

  • Ich schließe mich dem an, was schon geschrieben wurde.


    Und falls dir ein weiterer Erfahrungsbericht hilft: mein Rüde hatte dasselbe Problem, wurde kastriert, brauchte eine Darm-OP, um die "Kuhlen", die sich durch den Druck gebildet hatten, wieder zu straffen – aber seitdem geht's ihm prima und er erfreut sich bester Gesundheit.


    Mit passender Ernährung kann man da auch eine ganze Menge helfen; frag deinen Tierarzt mal danach oder lass dich von ihm zu einem Spezialisten schicken. Ich hab' damals eine Crashkurs in Futterzusammensetzung bekommen und mir von der TÄ erklären lassen, was wie und in welcher Menge gefüttert werden muss, um den Darm zu unterstützen – vielleicht hilft deinem Hund das nach der Kastration oder dem Chip noch mal zusätzlich. :smile:

    «I don't know half of you half as well as I should like,
    and I like less than half of you half as well as you deserve.»

    (Bilbo Baggins, The Fellowship of the Ring by J.R.R. Tolkien)

  • Als Stuhlweichmacher könntest Du auch Olewo-Möhrenpellets (aufgeweicht) unter das Nassfutter geben. Auch Sauerkraut (pur aus der Dose) wenn der Hund es mag.

    Wege zu gehen, die steinig sind. Berge zu ersteigen, die niemals enden wollen.
    Erfahrungen zu machen, die Wunden hinterlassen und trotzdem aufstehen und lachen.
    Ich bin ich, werde nie ein anderer sein.
    Dies ist meine Zeit, dies ist mein Leben! ♡

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE