ANZEIGE

Wie lange bleibt Euer Hund pro Tag alleine zu Hause ?

  • Wie lange bleibt Euer Hund allein zu Hause? 1

    1. gar nicht (0) 0%
    2. regelmäßig bis zu 2 Stunden (1) 100%
    3. regelmäßig bis zu 4 Stunden (0) 0%
    4. regelmäßig bis zu 6 Stunden (0) 0%
    5. regelmäßig bis zu 8 Stunden (0) 0%
    6. regelmäßig länger als 8 Stunden (0) 0%
    7. nur gelegentlich bis zu 4 Stunden (1) 100%
    8. nur gelegentlich bis zu 6 Stunden (0) 0%
    9. nur gelegentlich bis zu 8 Stunden (0) 0%
    10. nur gelegentlich länger als 8 Stunden (0) 0%

    Hallo liebe Mitglieder,


    Hier mal nach langer Zeit wieder eine Umfrage mit dem Thema "Wie lange bleibt Euer Hund pro Tag alleine zu Hause ?" :wink:
    Ich freue mich auf viele Stimmen und Beiträge :!:

  • Finde ich eine gute Idee, die neue Umfrage :D !


    Ich weiss nicht so ganz, wofür ich mich entscheiden soll, weil es bei mir immer absolut unterschiedlich ist. Mal begleiten mich die Monster (oder zumindest mein grosses Ronjamonster) den gesamten Tag, mal bin ich den ganzen Tag daheim und hab da genug zu tun.
    Momentan seid 3 Wochen wieder (weil die Uni wieder angefangen hat) so ca 3 Stunden vormittags und 2-3 Tage dann auch noch den Nachmittag bis abends-aber dann kommt ja auch das Herrchen, also eigentlich nur den Nachmittag.
    Prinzipiell sind die Monster recht unproblematisch, sofern sie genügend ausgelastet sind, und können durchaus auch mal 8 Stunden alleine alleine bleiben, wenn es sein muss. Ist aber zum Glück eigentlich sehr selten der Fall.


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • Hallöchen, also ich versuche so viel wie möglich zu Hause zu sein. Eigentlich ist es bei mir so, das ich erst mal mit meiner Lola rausgehe bevor ich irgend etwas mache. Und außerdem kommt dann auch mein Vater meistens nach Hause. Sie bleibt vielleicht wenn es hoch kommt so vier Stunden alleine, aber meisten nur so zwei Stunden.


    LG Andrea und Lola

  • bei uns ist das echt unterschiedlich.mal sinds nur zwei stunden, mal (aber das nur selten) auch mehr als 7 stunden....
    portos kann rein theoretisch auch den ganzen tag allein bleiben,sofern er einmal richtig rauskonnte,das war bislang aber nur ein einziges mal der fall und auch ein echter notfall!


    durchschnittlich ist er so 5-6 stunden am tag allein.das macht ihm aber überhaupt nichts.er pennt dann immer nur :D

  • Hmm ... also bei uns ist den ganzen Tag einer zuhause, aber da Joy nicht überall mit hin darf ist sie so gesehen auch mal etwas alleine ;)
    Über den ganzen Tag verteilt vielleicht eine Stunde.


    Nur zu bestimmten Anlässen muss meine Süsse auch mal ein paar Stunden ohne uns auskommen, also z.B. wenn einer der lieben Verwandten Geburtstag hat ;)
    Da ist sie dann aber eigentlich auch nie länger als 5Stunden alleine, weil ich immer etwas Angst habe ... sie ist es ja nicht gewohnt länger ganz alleine zu sein, darum will ich immer schnell nach hause *grins*
    Und kaum ist man zu hause liegt der kleine Schatz im Körbchen und ist am bubu machen und kommt dann gaaaaaaaaanz müde zu einem hingetabselt und begrüßt einen :D



    Liebe Grüße
    Anika und joy

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hey,
    Alsi , Gina ist insgesamt 5-6 Stunden alleine, also, von 7-9 und dann wieder von 10-bis ich eben von der Schule komme, meistens um halb 2...


    Wenn ich mittagsschule habe, dann ist sie immer etwas länger alleine.
    Sie kommt damit aber super zerecht, weil sie ja die ganze Zeit im Garten ist ( sie kann auch rein-aber draußen ist eben viel mehr los :wink: )

  • Hallo,


    also unser "Blaze" ist eigentlich nie alleine, weil immer wer zu Hause ist, außer man muß mal etwas erledigen wo er nicht mit kann :!:
    Aber eigentlich ist er immer mit dabei, außer z.B. Kinderarzt oder wenn es zum einkaufen geht.
    Aber natürlich kann er auch ohne Probleme 3 - 4 Stunden alleine bleiben, kam zwar erst zweimal vor aber es hat funktioniert :wink:

  • Ich habe 4-5 Stunden genommen! Das ist ja unterschiedlich je nach dem wie meine Mum arbeitet, wenn sie morgends arbeitet sind die hunde alleine bis ich von der Schule komme, und wenn sie nachmittags arbeitet sind sie nicht alleine, aber sie sind es gewohnt mal länger alleine zu bleiben, aber momentan kommt das nicht so häufig vor.

  • Also ich bin eigentlich nicht viel alleine, weil Oma mit im Haus wohnt.
    Frauli verlässt um kurz vor sechs morgens das Haus (Di bis Fr)
    und kommt um 14:15 Uhr wieder. Herrli steht meist erst zwischen 8 und 9 Uhr auf (zum Glück hat er im Büro Gleitzeit) und wenn er weggeht, dann stehen mir alle Türen offen und ich kann mich im Haus und Garten frei bewegen :P Aber ich würde auch allein bleiben, macht mir null aus. Ich belle nicht, ich jaule nicht, ich mach nix kaputt. Ich warte völlig ruhig und relaxt bis meine Menschen kommen. Sogar im Hotelzimmer kann man mich ohne Probleme alleine lassen, aber das kommt nur vor, falls im Speisesaal, Restaurant oder wie auch immer keine 4beiner erwünscht sind.

  • @ alle


    vielen Dank für Eure große Teilnahme, ist schon sehr interessant das Ergebnis zu sehen, aber ich lasse die Umfrage mal noch so bis ENDE November laufen, vielleicht macht ja noch der eine oder andere mit!


    Wenn Ihr wollt könnt Ihr mir gerne per PN oder Mail auch Vorschläge für eine erneute Umfrage schicken, denn vielleicht habt Ihr ja auch eine gute Idee für eine Umfrage!
    Aber bitte nur per PN oder Mail ,nicht im Forum posten :!:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE