ANZEIGE

Zauberhaft-Mini Aussies!

  • ANZEIGE

    Huhu!


    Habe sie heute endlich zum ersten Mal selbst gesehen: Mini Aussies bzw North American Sheperds...einfach zauberhaft, total süss!


    Ich surfe schon eine Weile nach Mini Aussies im I-Net, aber heute hatte ich zufällig das Glück, endlich mal welche zu treffen, und gleich drei Stück, einen roten Rüden, einen Tricorüden und eine Bluemerlehündin, die ich besonders entzückend fand.
    Total klasse, aufgeweckte, sportliche, freundliche Hunde in einer perfekten Grösse, wirklich goldig!


    Gibt es hier noch mehr Mini Aussies Fans?


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • ANZEIGE
  • Hallo !


    Klasse, da beneide ich Dich ja schon ganz schön ! :lol:
    Ich surf auch schon eine ganze Weile im www und bin ganz begeistert. Und, sind sie in "echt" genauso toll wie nur auf Bildern ?


    LG, Caro

    Be all you can be

  • ANZEIGE
  • hey,das ist ja cool!
    vor nicht mal einer woche hab ich ne hundezeitschrift gekauft,wo ein ganzer report über die monster drin ist!
    ich find die ja voll knuddelig! :roll:

  • Anzeige
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hi
    Ich hab bisher nur 1 live gesehen :o) Die war mir persönlich allerdings zu kurzbeinig und zu lang im Rücken. Allerdings hab ich auf Photos schon sehr schöne Exemplare gesehen - welche auch mir gefallen würden ;), denn da wir ja unsere eigene "Miniaussiehündin" haben (Thika, sehr kleiner Standart) weiß ich wie praktisch diese Größe ist!
    Ich warte jetzt einfach mal ab, was aus diesem neuen Trend wird... denn da Miniaussie züchten genauso einfach ist wie Aussiezüchten (wegen der Papiere) gibt es auch hier schon die ersten die nur das Geld sehen! Pedigreemäßig kennt sich hier in Deutschland noch kaum einer aus - es gibt sogar schon den ersten importierten Mini mit Patellaprobs :(
    Toyaussies - nun, zu denen sag ich besser nix- das wird nur ausfallend! Arme Kreaturen!!! Habt ihr schon welche auf den US HP gesehen? Glubschaugen und 0 Ähnlichkeit mit Aussies und keine kontrollierte Zucht mit Gesundheitsauswertungen - nein danke!
    HPs gibts zB hier: http://www.sweetfun.de/miniatur/Start.html


    LG
    Karo

    LG
    Karo & die Activity-Aussies

  • @ Uwe


    Zum Beispiel http://www.dragonheart-aussies.de


    @ Karo


    Ich mag diesen schweren Typ von Aussies überhaupt nicht. Sorry, ich kenne mich mich der Rasse nicht wirklich gut aus, aber mir missfallen die Aussies, die ich auf Austellungen immer sehe, überhaupt nicht. Erinnerst Du Dich an den Red Merle Aussie, der vor einem Jahr Weltsieger wurde?
    Genau diesen Typ mag ich nicht.
    Viele Mini Aussies Im Internet schienen mir in genau diese Richtung zu gehen...nur in klein halt.


    Die drei Aussies gestern waren aber genau das Gegenteil. Sehr leichte, wohl proportionierte Hunde, her hochbeinig im Typ, keinesfalls einen zu langen Rücken. Wunderschön.
    Einer war angeblich US-Champion, der angeblich in USA an Pferden gearbeitet hat (was ich mir aber nicht so recht vorstellen konnte, aber wer weiss...)
    Sehe das mit den Toy Aussies ähnlich...


    Liebe Grüsse, Marta&Monster


    @ Anika
    Welche Zeitschrift denn? Ich gucke fast immer mal drüber im Laden, aber genau jetzt hab ich schon ne Weile nicht mehr geschaut...*habenmuss*

  • Ups, ich sehe ja erst jetzt, dass Du den Firecrackerslink gesetzt hast...genau die drei Hunde habe ich nämlich getroffen :wink: .
    Habe mir jetzt gerade nochmal die Fotos auf der Homepage angeschaut...und muss ganz ehrlich sagen, dass sie auf den Bilder gar nicht so toll rüberkommen...live sind sie aber wirklich traumhaft, besonders die kleine Merlehündin ( und das muss schon was heissen, da ich eigentlich weder Merle Aussies mag noch Hunde ohne Schwanz-aber die Kleine hätte ich wirklich klauen können!!!)


    Liebe Grüsse, Marta&Monster

  • @marta:ich heiß doch rike :roll: :roll:
    ist aber egal,ich sag dir den namen trotzdem :D
    die zeitschrift heißt "hunde".der name der zeitschrift(also hunde :D ) ist dick und in gelb geschrieben.auf dem deckblatt ist ein rottweiler welpe zu sehen...
    weitere themen der zeitschrift sind: "wurm-alarm" (alles über würmer und entwurmungen!); "impfschutz" "mini aussies" und "die beliebtesten hunderassen aus dem vdh(welpenstatistik!)"
    sie kostet 2.50 € und man bekommt sie eigentlich in jedem supermarkt und zeitungladen/kiosk!!


    lg rike

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE