ANZEIGE
Avatar

lustige Kommandos :-)

  • ANZEIGE

    hallo :freude:


    Habt ihr eurem Hund schon mal was voll witzges beigebracht (z.b. gib 5 ,.....)


    Ich meinem Hund auch sowas gerne beibringen !


    Ich weiß ...ihr denk euch jetz sicher dass ich mir ja auch ein Buch kaufen könnte aber bei uns gibts nicht solche Bücher :runterdrueck:


    Wäre lieb wenn ihr ein paar kommandos posten könntet :)


    Lg Hanna

  • ANZEIGE
  • Also meiner kann:


    "Mach Heia"
    "Wuff" (also Bellen)
    "Hallo"
    "Tschüss"
    "Turn Right"
    "Turn Left"
    "Gib 5"


    er kann noch mehr.. fällt mir grade nicht ein.


    Zum Buch: Keine Ahnung wo du wohnst aber man kann so ziemlich jedes Buch bei Amazon kaufen und der Versand ist kostenlos!


    VG
    Sandra

  • Felix ist jetzt ein halbes Jahr und kennt bis jetzt die folgenden "Sonderkommandos":


    Check (= gib 5)
    gib Pfote (beide seiten)
    zurück (rückwaärts laufen)
    durch (die Beine)
    sprich (mehr oder weniger kontrolliert :freude: )
    üben gerade "leg dich" (auf der Seite liegen bleiben)


    Ich glaub das wars erst mal :wink:
    Viel Spaß beim Üben!!

  • ANZEIGE
  • also wir haben:
    gib Laut (bellen)
    gi me five (beide seiten nach oben)
    pfote (beide seiten auf die flache hand)
    tab (aufs knie beide seiten)
    griasti (vom hund aus rechts)
    pfiadi (vom hund aus links)
    tot (fällt mir noch ein ist aber kein kommando bei uns!! auf die seite legen)
    zurück (kann er noch nicht)
    waschbrett (mit beiden pfoten auf meinen bauch (männchen auf meinen bauch))
    apport (bring) (gegenstände bringen)
    aufräumen (spielzeug in die schublade aufräumen)
    ...
    mir fallen grad nicht mehr ein

    Grüße
    Lisa mit Xaverl!!


    Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also gib laut macht unsrer immer vor dem essen als er das erste mal gebellt hat hat mein opa sofort gib laut gesagt und dann immer wieder als er gebellt hat irgendwann (ziemlich schnell) hats funktioniert!!


    Ich hab denk ich meine Kommandos beschrieben!
    Wenn du wissen willst wie ich sie trainiert habe dann melde dich doch bitte nochmal!!

    Grüße
    Lisa mit Xaverl!!


    Wer nicht wagt der nicht gewinnt!

  • Hallöle,


    hätte da auch noch ein paar zusätzliche:


    schäm dich (mit der Pfote über die Nase)
    bautz (Hund liegt auf dem Rücken und streckt alle viere in die Luft)
    kriechen (vorwärts und rückwärts)
    verbeugen
    wo ist die Maus? (mit den Pfoten am Boden kratzen - für passionierte Buddler evtl. nicht so empfehlenswert :wink: )
    auch 'n Schluck? (ich halte ihr ne Cola-Dose hin und sie tut so als würde sie aus dem Strohhalm trinken)
    Sprünge (über die Beine, in der Hocke über die Arme, durch den Armkreis)
    Stock halten (steht senkrecht auf dem Boden und Hund umklammert ihn mit einer Pfote)
    Gegenstände umrunden (in beide Richtungen)
    Gegenstände mit der Nase berühren
    lach mal (Hund zieht die Lefzen nach oben und grinst breit)
    down (Kopf auf den Boden legen - geht nicht nur im Platz sondern sieht auch bei der Verbeugung nett aus)
    auf den Hinterfüßen stehen
    Rolle


    was wir auch noch nicht können:
    hast du Flöhe? (Hund kratzt sich) - aber ich weiß auch noch nicht wie ich ihr das beibringen soll - für Tipps bin ich jederzeit offen, schon mal danke...



    Oh, es gibt so viel Blödsinn, den man denen beibringen kann. Mehr fällt mir spontan grad nicht ein. Aber guck doch mal auf http://www.dogdance.de da sind ein paar schöne Videos drin. Vielleicht ist da ja noch was für Euch dabei!!!

  • Oh je,
    wenn ich das lese, bin ich schon wieder deprimiert.


    Twister kann außer den Grundregeln nur:


    Wo ist die Maus: er buddelt
    geh rüber: Straßenseite wechseln
    Komm Fenster gucken (das waren die Kinder): Springt auf die Fensterbank mit den Vorderpfoten und fängt an zu jammern, weil er garantiert draußen einen anderen Hund sieht. *gg* Nicht wirklich gut dieser "Trick".


    Gruß Silke

    Ich bin nicht da!
    Ich bin mich suchen gegangen.
    Wenn ich zurück komme, bevor ich wieder da bin, sagt mir, dass ich auf mich warten soll!

  • was ich noch lustig finde ist:


    Schüttel dich ( Hund nass machen, dann schüttelt er sich bestimmt)


    Schäm dich ( klebestreifen auf die nase)


    Hallo und Tschüss (mit Pfoten winken)


    Hase (Häschen machen hallt ;) )


    Toter Hund


    Rolle


    Jump (Hund muss einfach nur hochspringen mit allen vieren, gut zu üben mit Stöckchen nachspringen...)


    mehr fällt mir etz net ein

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE