Sprayhalsband - Links für OnlineBestellung?

  • ANZEIGE

    Hallo Forenuser :)
    Ich habe mich heute ausgiebig über das Thema Sprayhalsband informiert und habe mich nun dazu entschlossen mir eines zu kaufen (trotz der hohen Preise für so ein Ding ^^). Ich habe mich also im Internet nach Seiten umgesehen wo ich so ein Teil bestellen kann, jedoch fand ich so gut wie nur Sprayhalsbänder mit Zitrone oder sogar Senf ( :shock: ) anteilen. Da ich jedoch Angst habe, dass diese bestimmten Gase meinem Hund Schaden zufügen und ich auf keinen Fall so etwas auf meinen Hund sprühen will ( :!: ), will ich wenn dann nur eins wo nur Wasser rauskommt. Ich habe jedoch vergeblich gesucht, ich habe keine Sprayhalsbänder mit Wasserfüllung gefunden und in den Tiergeschäften in meiner Umgebung ebenfalls nicht. Daher wollte ich euch mal fragen ob ihr vielleicht wisst wo ich eines bekommen kann. Ich habe einen 4 Jahre alten Jack-Russell-Terrier der ca. 10 Kilo wiegt, er ist also ziemlich klein und so ein Halsband müsste ja dementsprechend auch recht klein sein, naja, wie auch immer, ich hoffe ihr könnt mir vielleicht die ein oder andere Internetseite empfehlen.


    Also schonmal vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe :)


    Mit freundlichen Grüßen,


    Marco mit Blacky :freude:


    PS. Ich wollte diesen Text eigentlich in einen ziemlich ausführlichen Thread stellen den ich bereits vorhin in diesem Forum gefunden habe, jedoch wurde dieser leider geschlossen. In diesem Thread ist mir aufgefallen, dass einige User wohl genervt waren, dass so viele Sprayhalsband-Threads in diesem Forum eröffnet wurden. Ich habe jedoch keinen Thread gefunden in den ich meine Anfrage hätte stellen können und ich habe auch extra nochmal geguckt ob es ein anderes Unterforum für solche Anfragen gibt, bin jedoch nicht fündig geworden.

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Andere Frage: wofür brauchst Du denn solch ein Halsband?
    Ich persönlich halte von den Halsbändern nicht allzuviel.


    Was wäre denn mit einer einfachen Wasserpistole oder Sprayflasche für Blumen?


    Viele Grüße Tanja

  • Zitat von "Plondy"

    Andere Frage: wofür brauchst Du denn solch ein Halsband?
    Ich persönlich halte von den Halsbändern nicht allzuviel.


    Was wäre denn mit einer einfachen Wasserpistole oder Sprayflasche für Blumen?


    Viele Grüße Tanja


    Das gleiche wollte ich auch grad schreiben.


    Nimm ganz einfach ne Wasserpistole oder ähnliches.

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Andere Frage: wofür brauchst Du denn solch ein Halsband?
    Ich persönlich halte von den Halsbändern nicht allzuviel.


    genau das wollte ich auch schreiben...


    :stumm:

    Mein Hund ist das einzige Wesen, welches mich mit seiner bloßen Anwesenheit verzaubert.

  • Tut mir leid,
    wenn ich so etwas lese dann fällt mir nur ein:


    Da hat mal wieder jemand zuviel Tiernanny geschaut,Sprühhalsband kaufen,sprühen....und mein Hund hört......echt ätzend!!!!


    Wo liegt dein Problem denn mit deinem Hund,vielleicht solltest DU dich mit dem Problem mal auseinandersetzen,und nicht einfach draufsprühen!!


    Sorry,
    aber ich finde Sprühhalsbänder einfach eine zu einfache Lösung,denk mal drüber nach :dagegen:


    Gruß
    Birgit

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Zitat von "Plondy"

    Andere Frage: wofür brauchst Du denn solch ein Halsband?
    Ich persönlich halte von den Halsbändern nicht allzuviel.


    Was wäre denn mit einer einfachen Wasserpistole oder Sprayflasche für Blumen?


    Viele Grüße Tanja


    Hallo Tanja, der eindeutige unterschied besteht einfach darin, dass ich die Wasserpistole nur benutzen kann wenn mein Hund in unmittelbarer umgebung (also an der Leine ist). ich möchte meinen Hund aber auch kontrollieren können wenn ich im mal seinen knochen werfe oder ihn einfach ein paar runden über die felder düsen lasse. Die letzten Monate hatte ich immer eine wasserpistole bei den spatziergängen dabei, im auto hab ich auch eine und im haus auch (bedeutet natürlich nicht, dass ich sie ununterbrochen einsetze)




    Tut mir Leid Birgit, aber das ist ja mal wohl dreißtheit schlechthin :!: . Wie kommst du denn bitte dazu über meinen charakter zu urteilen??? Zu viel Tiernanny geschaut? Ja schön, die idee stammt von der Tiernanny, aber allein schon dass ich diese sendungen gucke, zeigt doch wohl dass ich versuche meinen Hund zu erziehen und mir von diesen Sendungen halt tips hole. Und dass das Sprayhalsband ein Wundermittel ist dass mir die arbeit abnimmt habe ich ja wohl absolut nicht in meinem Text zu verstehen gegeben. und dass ich mich nicht mit dem "problem auseinander setze" kannst du anscheinend sehr gut beurteilen auch wenn du mich nicht kennst. Anscheinend möchtest du menschen wie mich nicht verstehen die einfach alles probiert haben und so etwas als die letzte alternative sehn. Ich möchte nicht dass mein Hund nur an der Leine laufen muss, ich gehe mittags mit ihm zu so einem großen Gebiet, wo ganz viele Leute mit ihren Hunden gehen weil es da einfach schön ist. Und die meisten Hunde laufen da ohne Leine rum und ich hab meinen Hund bis vor kurzen nur an der Leine laufen lassen weil er mir einfach nicht gehorcht und er, wenn er andere Hunde sieht, oft sehr aggressiv gegenüber anderen Hunden wird und sofort zu ihnen rennt und ich keine chance hab ihn davon abzuhalten. und entschuldigung aber mach es dir bitte nicht so einfach und denke, dass jeder der ein Sprayhalsband benutzt kein bock hat andere Methoden zu benutzen oder so. ich habe wirklich einiges versucht und das Sprayhalsband stellt für mich eine der letzten alternativen da. Ich gehe auch wöchentlich zur Hundeschule, da horcht er sehr gut aber sobald wir nicht mehr da sind gehorcht er wieder gar nicht. Ich habe jetzt wirklich mehr als 2 jahre versucht meinem Hund begreiflich zu machen dass er nicht der rudelführer ist, aber es gelingt mir einfach nicht. es ist nunmal mein erster hund und bevor ich mich dazu entschieden hab einen hund zu kaufen, habe ich mich auch wirklich viel informiert.
    Und wenn das deiner meinung nach die zu einfache lösung ist, denke das bitte. aber wie gesagt, dass is ganz bestimmt nicht die erste geschweige denn einzige methode die ich probieren will um meinen hund zu erziehen :!:

  • Zitat von "Marco&Blacky"


    Hallo Tanja, der eindeutige unterschied besteht einfach darin, dass ich die Wasserpistole nur benutzen kann wenn mein Hund in unmittelbarer umgebung (also an der Leine ist). ich möchte meinen Hund aber auch kontrollieren können wenn ich im mal seinen knochen werfe oder ihn einfach ein paar runden über die felder düsen lasse. Die letzten Monate hatte ich immer eine wasserpistole bei den spatziergängen dabei, im auto hab ich auch eine und im haus auch (bedeutet natürlich nicht, dass ich sie ununterbrochen einsetze) denn einzige methode die ich probieren will um meinen hund zu erziehen :!:


    Für diese Situation halte ich aber das Sprühhalsband auch nicht die Ideallösung. Es sind hier immer zuviel "Fremdereignisse" dabei, und du kannst dir nicht sicher sein, daß dein Hund auch wirklich zurückkommt.


    Gruß

    Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.
    (Friedrich II. der Große)


    ......................lllllll.....................
    -...................(@ @)..................-
    -----------oOO--(_)--OOo----------

  • Zitat von "Marco&Blacky"

    ...Ich möchte nicht dass mein Hund nur an der Leine laufen muss, ich gehe mittags mit ihm zu so einem großen Gebiet, wo ganz viele Leute mit ihren Hunden gehen weil es da einfach schön ist. Und die meisten Hunde laufen da ohne Leine rum und ich hab meinen Hund bis vor kurzen nur an der Leine laufen lassen weil er mir einfach nicht gehorcht und er, wenn er andere Hunde sieht, oft sehr aggressiv gegenüber anderen Hunden wird und sofort zu ihnen rennt und ich keine chance hab ihn davon abzuhalten. und entschuldigung aber mach es dir bitte nicht so einfach und denke, dass jeder der ein Sprayhalsband benutzt kein bock hat andere Methoden zu benutzen oder so. ich habe wirklich einiges versucht und das Sprayhalsband stellt für mich eine der letzten alternativen da. Ich gehe auch wöchentlich zur Hundeschule, da horcht er sehr gut aber sobald wir nicht mehr da sind gehorcht er wieder gar nicht. Ich habe jetzt wirklich mehr als 2 jahre versucht meinem Hund begreiflich zu machen dass er nicht der rudelführer ist, aber es gelingt mir einfach nicht. es ist nunmal mein erster hund und bevor ich mich dazu entschieden hab einen hund zu kaufen, habe ich mich auch wirklich viel informiert.
    Und wenn das deiner meinung nach die zu einfache lösung ist, denke das bitte. aber wie gesagt, dass is ganz bestimmt nicht die erste geschweige denn einzige methode die ich probieren will um meinen hund zu erziehen :!:


    Hi,


    also so wie du das beschreibst würde ich auch von einem Sprayhalsband abraten. Wie sagt unser Hundetrainer immer so schön ein Hund der nicht perfekt auf Kommando hört läuft auch nicht ohne Leine. Hast es schon mal mit ner Schlepp oder Feldleine probiert? Da hat der Hund auch 8-10 Meter auslauf und du hast ihn dennoch immernoch an der Leine und somit auch mehr oder weniger unter Kontrolle.


    Da du ja in eine Hundeschule gehst würde mich interessieren ob du schonmal mit dem Hundetrainer das problem besprochen hast?


    Unser Hundetrainer bittet auch einzelstunden an wo er mit einem genau die Probleme durcharbeitet die man hat. Also in deinem Fall z.b. würde er mit dir zu diesem Gelände gehen und dort vor ort mit dir und deinem Hund arbeiten.

    Im winter kommt man am besten mit HP durch den Schnee


    (HP=Huskypower)

  • Hallo,
    hast du schon mal versucht dich für deinen Hund so interessant zu machen(Leckerlies,Spielzeug),so das er überhaupt kein Drang mehr hat wegzulaufen??


    Versuch doch mal zu Hause deinen Hund auf ein Spielzeug richtig "rattig" zu machen,bei gewünschten Verhalten bekommt er es.
    Unterwegs genauso verfahren(du brauchst aber eine gewisse Zeit ihn auf ein Teil zu konditionieren).


    Mach dich Superwichtig für deinen Hund,beim Spazierengehen abrupt umdrehen und weglaufen,verstecken,Fressen verbuddeln und gemeinsam suchen(Hund denkt:WOW,bei Herrchen ist es sooo toll,da gibt es was zu entdecken,da bleib ich)!!!


    Und von der Leine würd ich ihn in nächster Zeit auf keinen Fall lassen,kauf dir eine lange Schleppleine,und auf gehts!!


    Belehren oder Charakterlich einschätzen wollte ich dich auf keinen Fall,sorry wenn es so doof rübergekommen ist :flehan:


    Aber seitdem die Tiernanny nur so mit den Sprühhalsbändern rumschmeißt,meint jeder das so ein Teil Wunder vollbringt oder das es DIE Erziehungsmethode schlechthin ist,und das finde ich halt unmöglich!!


    Gruß
    Birgit

  • Also das Kernproblem ist ja folgendes: Ich mache Blacky von der Leine, werfe ihm sein Knochen, er rennt hinterher, nimmt den Knochen, will zurückkommen. Dann sieht er nen anderen Hund, lässt seinen Knochen links liegen, fixiert den Hund und rennt wie ne Bestie auf ihn zu. Und genau da könnte doch das Sprühhalsband gut eingesetzt werden oder nicht? Er ist ausser reichweite, ich kann ihn nicht zur vernunft bringen.ich will ihm das ding ja nicht für den rest seines lebens ummachen. aber wenn ich ihm ein paar mal im richtigen moment einen spritzer gebe um ihn kurz wieder für mich zugänglich zu machen und ihn zu mir zu holn (riesenlob inklusive) dann müsste ich ihm das doch abgewöhnen können, dass er den anderen Hunden immer sofort an die Gurgel will, oder etwa nicht? Was meinst du mit Fremdereignissen? in diesem moment ist er doch auf den anderen Hund fixiert und wenn ich ihn direkt nach dem spritzer versuche zu mir zu rufen dann müsste das doch funktionieren?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!