ANZEIGE
Avatar

Hund chippen???

  • ANZEIGE

    ich bin am überlege, ob ich Fips chippen lasse, doch habe ich überhaupt keinen Plan, wie das läuft! Wir die Nummer irgendwo eingetragen und gespeichert so das da jeder rann kann um zu schauen, wem der Hund gehört?
    Was haltet ihr davon und sind eure Hunde gechippt???



    LG Tanja Kirsten

  • ANZEIGE
  • Soll der Chip nicht bald Pflicht werden?


    Meine sind gechipt und jeder weitere Hund bei mir wird es ebenfalls.


    Der Hund bekommt den Chip unter die Haut gespritzt und fertig. Nummer wird in den Paß eingeklebt (jedes Tier hat ne eigene Nummer). Anmelden sollte man ihn danach bei Tasso z.B. Dort kannst Du eingeben wie mit den Infos umgegangen werden soll. Meine sind nicht für jeden verfügbar, sondern mich ruft dann Tasso an. Nur TÄ und TH (glaub ich, ich kann aber nochmal nachschauen) bekommen meine Daten sofort, alle anderen nicht.

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Wo wohnst du denn? Hier in Hamburg ist man verpflichtet seinen Hund chippen zu lassen.


    Geh zum Tierarzt und der chipt ihn dann. Mit der Nummer kann der Hund dir jederzeit wieder zugeordnet werden.


    Mein Welpe wurde gerade erst gestern mit 7 Wochen gechipt.

  • ANZEIGE
  • Hallöchen,


    ich denke schon dass es sehr wichtig ist einen Hund zu chippen.
    Wenn er mal abhanden kommen würde wären die Chancen doch SEHR hoch dass Du ihn schneller zurück bekommst.
    Jeder Tierarzt oder auch Tierheime haben ein Lesegerät um den Chip abzulesen und wenn Du dann noch Deine Daten bei z.B Tasso angibst, zusammen mit der Chipnummer, dann bekommst Du schnell Bescheid sollte Dein Hund gefunden werden.
    Bei manchen Rassen ist es sogar Pflicht einen Chip einsetzen zu lassen, zumindest in einigen Bundesländern gibt es hier eine Chippflicht.


    Den Hund chippen zu lassen ist keine große Sache, ein kleiner Pieks meist in die Linke Hals-Schulter-Partie und das Teil sitzt dort und er kann es auch keinesfalls verlieren und es stört ihn auch nicht.
    Du bekommst dann von Deinem Tierarzt die entsprechende Nummer des Chips mit in den Impfpass.



    Viele liebe Grüße
    Yvonne mit Waya und Hera

  • Was habt ihr für Erfahrungen mit den Chip gemacht? Beim Nachbarshund wandert der Chip gerade vom Hals in Richtung Bein. In einem anderen Forum wurde mal geschrieben, das bei einigen Hunden der Chip ebenfalls wanderte. Das irritiert mich :???:

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also, von 'nem wandernden Chip hab ich noch nie gehört, klingt aber für mich so, als ob er nicht richtig gesetzt ist. Denn soviel ich weiß, wird der doch ins Gewebe implantiert, da weiß ich nicht, wie er da wandern soll. Möglich ist aber vieles....
    Ich würde den Hund auch auf jeden Fall chippen und dann eintragen lassen, allerdings hab ich jetzt von Tasso und vom Deutschen Haustierregister gehört und beide sind wohl kostenlos, soweit ich gesehen habe. Wo da die Unterschiede sind, weiß ich nicht, Tasso hab ich schon häufiger gehört, aber was davon jetzt größer, schneller oder besser ist, kann ich Dir nicht sagen. Vielleicht nach dem Motto: Doppelt hält besser?


    Falls es klappt und ich einen Hund bekomme, muss ich mich zu dem Thema auch nochmal schlau machen, gechippt ist sie, soviel ich weiß, nur registrieren lassen müsste ich sie dann noch.


    LG Silke

    P.S. wenn mir jemand was zu dem Thema sagen könnte, wäre ich dankbar, vielleicht eine Kurzform bevor ich mich durch 20.000 Google-Einträge arbeiten muss!

  • Die Chipps sind alle noch an der gleichen Stelle, wo sie unter die Haut gegeben wurden. Gemeldet sind meine Hunde bei Tasso und beim Deutschen Haustierregister. Wobei ich mit Tasso jetzt wegen Hunderückführungen zwei mal wirklich schlechte Erfahrungen machen musste. Da wurden die Meldungen nicht eingetragen und die Ablösung wusste von nix.


    Doppelt gemoppelt ist also auf alle Fälle besser.

    Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Euch sehen kann, wann immer ich will.
    Nero Mala Püppchen Bambi und Julchen - Unvergessen

  • Doch, die Chips können wandern. Ich sehe es bei der Nachbarshündin. Die hat ein so kurzes Fell, da kann man den Chip sehen - und der sitzt nun echt schon fast am Bein :schockiert: Von daher bin ich nciht sicher ob ich Jack chippen lassen soll oder nicht :???:

    LG,
    Sonja und ihr "Zoo": die Hunde "Jack" und "Boomer"
    + den Katzen Blacky, Mine und Tine + Dsungarin "Kleine Freche“


    Wenn jemand zu dir sagt: "Zeit heilt alle Wunden" ....
    Dann hau ihm aufs Maul und sag: "Warte, ist gleich wieder gut"

  • Saschas Chip ist auch gewandert, trotzdem würde ich ihn wieder chippen lassen. Außerdem brauchst du einen Chip für den EU-Pass und den wiederum um mit deinem Hund ins Ausland zu reisen.


    Eine Rückführung eines entlaufenen Hundes hatten wir Dank Chip und Registrierung auch schon ;)


    Sascha ist bei Tasso und im Haustierregister registriert.

    LG, Jana und Sascha


    „Ethik ist nicht nur ein Verhalten zum Nebenmenschen im Hinblick auf die Ermöglichung einer möglichst geordneten und glücklichen menschlichen Gesellschaft, sondern ein aus innerer Nötigung kommendes Erleben der Verantwortung gegen alles Lebendige.“
    (Albert Schweitzer)

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE