ANZEIGE

Beiträge von Tanja Kirsten

    du kannst deinen hund bei mehreren stellen regestrieren. auf jeden fall würde ich ihn auch bei tasso regestrieren. das kannst du auch online machen und tasso de. schau doch einfach mal nach. wenn du ihn erst jetzt chipen läßt, dann bekommst du vom TA auch einen neuen impfpass, einen auslandsimpfpass. dazu habe ich alle unterlagen zum regestrieren bei tasso bekommen.


    Lg Tanja Kirsten

    Zitat von "Santi"

    Was habt ihr den vor dem einkaufen gemacht? War er genug draußen und ausgelastet? Kann er denn alleine bleiben also richtig geübt? Was gebt ihr ihm zur Beschäftigung wenn ihr nicht da seit?
    Fragen über Fragen
    LG


    Kein Problem, Fragen sind zum beantworten da :lol:
    Bevor wir den Hund alleine lassen, gehen wir immer erst mit ihm raus, dann sollte er ausgepauert sein und ist es eigentlich auch.
    Jetzt kann er alleinen bleiben. Als wir ihn bekommen haben, konnte er es nicht und hat die ganze zeit über gejauelt. Ich bin dann langsam angefangen das mit ihm zu üben. Erst nur so 5 min und wenn er lieb war habe ich ihn belohnt und geknuddelt und gespielt. Dann habe ich die Zeiten langsam verlängert. Wenn er angefangen ist zu jaueln, bin ich rein udn habe ihm gesagt das er aus machen soll und ihn auf seinen Platz geschickt, dann noch mal gestreichelt, gesagt das Frauchen gleich wieder kommt und binänge dann wieder raus.
    Das hat er gut verstanden und irgendwann hat er nicht mehr gejauelt. Nun macht er seit neusten dafür Sachen kaputt. Er holt sie sich von der Gadrobe oder aus dem Kinderwagen, Schuhe nimmt er sich auch. Jetzt räume ich alles weg, hänge alles hoch und Fips muß dann im Flur bleiben, wo auch einer seiner Plätze ist. Er hat dann immer sein Soielzeug da, Kauknochen, Socke und seinen Ball.


    Er kann halt nicht immer mit, denn ich finde es im Sommer wird es zu heiß im Auto und jetzt wird es zu kalt!!!


    LG Tanja Kirsten

    Zitat von "jepoo"

    Sind schon hübsche kleine Kerle :)
    Ist er gestorben?
    Wen ja, in welchem Alter?
    Und hast du wieder einen Hund? Falls ja, welche rasse? Und warum nicht nochmals ein Pudel?


    Ich bin 2004 vom Land nach Dortmund gezogen zu meinem jetzigen Mann. Vor dem Umzug da hin bin ich mit dem Hund an den Wochenenden zu ihm gefahren und es hat gar nicht lange gedauert, da haben die Nachbarn bei dem Vermiter angerufen. Es wohnten 12 Parteien in dem Haus. Also konnte ich Sam nicht mitnehmen, leider :sad2:
    Mein Mann hatte da Arbeit und ich hatte meine gerade verloren!!!


    Ja, ich habe jetzt wieder einen Hund, doch ist es nicht so wie es bei Sam war! Ich weiß nicht ob du / ihr das verstehen könnt! Ich denke das ich nie so eine Beziehung zu Fips haben werde und kann, wie ich sie zu Sam hatte.
    Fips haben wir aus einer schlechten Haltung genommen, doch ich denke sehr oft an Sam und hätte gerne noch einen Pudel. Leider darf ich keine zweiten Hund haben und ich habe auch nicht die Zeit für einen zweiten Hund.


    LG Tanja Kirsten

    Das mit dem Spielzeug, genau wie vieles andere, ist reine Erziehungssache. Meine Tochter ist genauso alt wie dein Sohn und Mücke würde niemals auf die Idee kommen, etwas von ihr anzurühren.


    Gut, jetzt hat Mücke nen anderen Charakter und ist auch schon fast 3, dennoch....sowas kann man alles trainieren !!![/quote]


    ja, das ist es ja, er fängt jetzt mit all diesen dummheiten an! Als wir heute zum einkaufen weg waren, hat er mal ebend wieder eine Hundeleine zerfressen, die hing an der Gadrobe! sie hing da auch noch als wir wieder kamen, nur das er den anschnallharken samt Band abgefressen hat. Wie er da rangekommen ist, weiß der Geier! Er weiß auch das er das spielzeug von Luca nicht nehmen soll, aber man kann es ja mal versuchen :sad2:


    LG Tanja Kirsten



    Also da bin ich total anderer Meinung, der Hund hat sein fressen in der Küche steht, wo es hingehört und nicht i der Stube neben seiner Plüschhütte. Wenn ich dem Tier sein Spielzeug wegnehme, dann wird er sich anderes suchen und auch finden, da ich einen kleinen Jungen von 21 Monaten habe und das Spielzeug halt hier rumliegt. Der Hund kann sich ja selber beschäftigen, das soll er auch, aber nicht mit dem Spielzeug von Luca, Schuhe oder Hundeleinen die er sich sonst irgendwo von der Gadrobe holt. Fips kann sich sehr gut alleine beschäftigen wenn er will stundenlang.


    Heute klaptt das ganze schon recht gut, mein Mann ist seit ca 30min auf dem Fußboden und spielt mit Luca. Fips liegt auch auf dem Boden. Er lag da vorher aber schon ( vor dem Ofen ). Da liegt er immer noch und mein Mann kann in aller ruhe mit Luca spielen :-)


    Ach ja, von so viel Leckerchen füttern halte ich nichts, ich möchte einen Hund und keinen Rollmops, davon mal ganz abgesehen, das Fips so gut wie keine Leckerchen frisst und auch viele Futtersachen nicht verträgt.
    Ich mache es dann doch lieber mit kuscheln knuddeln und spielen, so kann man ihn ja auch loben ;)


    LG Tanja Kirsten

    Ich glaube mein Hund mag mich nicht :/


    Al ich ihn heute in seine Hütte geschickt habe, wollte er natürlich nicht freiwillig gehen. Ich habe ihn also am Halzband dort hingeführt. Ihr glaubt es kaum, aber Fips hat mich angeknurt. Ich habe ihn dann geschimpft und in die Hütte gesteckt. Er kam 3 mal wieder raus udn ich ihn immer wieder rein. Dann blib er drin, auch als ich die Stube verlassen hatte. Nach ca 10 min habe ich ihn rausgerufen und ihn gelobt und geknuddelt!!!


    LG Tanja Kirsten

    Fips hat seinen Platz im Flur auf einer Kiste, den hat er sich damals selber ausgesucht. Ich habe ihm dann seine Decke dadrauf gelegt!
    Fühlt Fips sich dann nicht ausgeschlossen, wenn ich ihn auf seine Kiste schicke?
    Er hat auch eine Hundehütte aus Plüsch hier in der Stube stehen, doch nutzt er sie nicht und wenn er da wirklich mal rein geht, dann will Luca da auch gleich hin!


    Leider klaptt das mit dem schnell reagieren wenn der Hund nicht hört, nicht immer. Luca ist ebend noch sehr klein und da muß man ständig drauf achten und hinter her sein.


    LG Tanja Kirsten


    Ja, das habe ich bis jetzt immer gemacht, doch geht er dann nicht weg, sondern legt sich immer so hin, das er Körperkontakt zu uns hat ( je nach dem, wer gerade auf dem Boden sitzt)





    @ ulliskaya:


    Fips ist ein Yorki-Mix, was da noch drin steckt, kann ich nicht sagen, weil er wie ein reiner Yorki aussieht, nur größer ist.


    Sachen macht er nur dann kaputt, wenn er mal alleine zuhause bleiben muß. Dann geht er auch auf den Küchentisch!
    Sonst hat er nie etwas kaputt gemacht, das geht erst seid gut 2 Wochen so!


    LG Tanja Kirsten

    ich sage ihm das er auf seinen Platz gehen soll und er hört dann eigentlich auch immer, doch sobald jemand rein kommt oder Luca vom Boden aufsteht um sich was anderes zum spielen zu holen, steht Fips auf und bringt sein spielzeug an oder legt sich mitten zwischen uns hin, wo wir gerade spielen.


    So ganz genau weiß ich nicht wie alt Fips ist! Der TA sagt das er im April 2 Jahre alt wird und die vorbesitzerin sagt er wird im April 1 Jahr alt.


    Wir sind viel mit dem Hund draussen, hier läuft er immer frei, das geht so gut, weil wir eine günztige Wohngehgent dafür haben. Dann toben und jagen wir dann immer mit Fips rum. Auch nehme ich manchmal einen Ball mit raus, aber am liebsten spielt er unterwegs Stöckchen holenwas ich auch immer mache.Drin hat er seine Socken, sein Kauknochen und seinen Tennisball zum spielen. Mit seine Socken kann man so zerren spielen, da kann er seine Kräfte messen, ihr wisst schon!
    Ruhe bekommt er sehr viel, eigentlich so viel wie er will.


    Manchmal denke ich, das Fips eifersüchtig ist! Ich persönlich finde es jedenfalls nervig, wenn er immer glaich ankommt, sobald man sich auf den Boden setzt.


    LG Tanja Kirsten

ANZEIGE