ANZEIGE

Greetsiel mit Hund ?

  • Hallo,


    wir waren schon mehrfach in Greetsiel mit Hund, tageweise und im Sommer.
    Es gab immer jede Menge Hunde in allen Größen.
    Ein gut hörender Hund kann auch frei gelassen werden und findet bald Spielgefährten.
    In einigen Restaurants ist Hundeverbot. Das gibt es anderswo auch.
    Im Winter ,sagten uns die Einheimischen, ist eigentlich Hundefreiheit an den Stränden.
    Ich würde mir keine Sorgen machen.
    Freue dich auf eine schöne Woche.


    LG, Friederike




  • Zitat von "Ulixes"


    Im Winter ,sagten uns die Einheimischen, ist eigentlich Hundefreiheit an den Stränden.


    so ist das bei uns auch... Und ich glaub in der ganzen Umgebung auch :D

    LG Linny


    Queeny *07.06.2007 (Malinois x Beagle x ? - Mix)
    ______________________________________________


    Die Liebe eines Tieres ist unermesslich, die Liebe eines Menschen reicht manchmal leider nur bis zur nächsten Strassenecke...

  • Ist das nicht da, wo der Deich selbst total gesperrt ist für den Hund? Da sind doch Zäune für die Schafe gezogen und an den Deicheingängen Sperrschilder für Hunde. :???:


    Soweit ich mich erinnere, kann man zwar vom Hafen "rauswärts" schon einige Zeit mit dem Hund laufen und wenn viel los ist, dann auch ohne Leine.


    Mir ist die Gegend zwischen Bremerhaven und Cuxhaven lieber :-)


    schlaubi


    Edit: Dann stimmt das schon. Habe mir gerade den Link von Rosenrot angesehen. Da ist das ganze Gebiet, wo die Krabbenkutter rein und raus fahren (sieht man bei g....maps gut) nämlich voller laaaanger Spazierwege, aber halt leider nur ohne Hund.

  • Wir waren vergangen Herbst (mal wieder) in Greetsiel. Um den Hafen rum
    sind viele Leute mit Hunden gelaufen, allerdings alle angeleint.


    Wir sind dann mal links vom Hafenbecken über den Deich bis vorne ans
    Meer, da waren nur noch vereinzelte Spaziergänger und keiner hat uns
    angesprochen wegen dem Hund.


    Ich denke, wenn man dort mit einem gut abrufbarem Hund um diese Jahreszeit
    spazieren geht, ist das ok.


    Wirklich schlimm ist es in Bensersiel! Da hätten wir Ende Oktober noch Eintritt
    zahlen müssen, nur um am Strand laufen zu können! :irre: Und mit Hund
    ging das schonmal gar nicht! Selbst in die Restaurants am Strand durfte
    kein Hund rein.


    In Dornumersiel ist normalerweise auch Hundeverbot, aber wir haben die
    Schilder "übersehen" und sind schön am Meer entlang gelaufen. ;)

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hallo,
    nachdem ich ja vorgestern eine Mail ans Touristikzentrum geschrieben hatte, hab ich heute Post im Briefkasten gehabt. Ein Heftchen *Urlaub mit Hund in Ostfriesland* und ein Merkblatt mit Verhaltensregeln für den HH und den Vierbeiner in den Naturschutzgebieten. Nett, nicht ? In der Broschüre sind auch ausgewiesene Hundestrände in der Nähe vorgestellt... Wen's interessiert, diese sind in Emden, Norden-Norddeich, Dornum-Neßmersiel, Esens-Bensersiel, Wangerland-Schilling und Wangerland-Hooksiel...

    Britta mit Luzy
    FOTOGALERIE DER USERHUNDE SEITE 12

  • Hallo,


    lass' Dir Deinen Urlaub nicht vermiesen.
    Im Winter sehen die Ostfriesen das alles nicht so eng.


    Diese ganzen Verbote beziehen sich hauptsächlich auf die Saison.


    Wir waren schon einigemale im Winter an Nord- oder Ostsee und unsere Hunde liefen fast immer frei. Wir waren zwar nicht in Ostfriesland,aber bezüglich Deiner Frage wird es wohl keine großen Unterschiede in den Regionen geben


    An den Stellen, wo sich Schafe am Deich befinden, leint man halt den Hund an.


    Wünsche Dir einen ganz tollen, vorallem entspannten Urlaub.

  • Greetsiel ist schön. War vor ca. 15 Jahren da. Allerdings ohne Hund.


    Vor allem um die Weihnachtszeit dürfte es da recht leer sein.
    Also gibts da sicherlich auch keine Probleme, wenn du den Hund mal unangeleint laufen lässt, denke ich. Schafe sehe ich im Winter recht selten auf dem Deich! Die sind i.d.R. im Stall :D


    Die Antwort der Tourizentrale ist ja echt n bisschen mager :)


    Wenn die Zwillingsmühlen offen sind, lohnt sich auf alle Fälle die Besichtigung.


  • In den letzten 15 Jahren hat sich aber mit Sicherheit einiges verändert.


    Bei uns war es ca. 10 Jahre her und wir mußten von einer ganz anderen Seite
    in den Ort fahren wie früher. Die Verkehrsführung wurde irgendwie total geändert.


    Aber schön isses da immer noch!


    Die Besichtigung der Zwillingsmühlen darfste aber nicht mit Hund machen
    und auch nicht mit Kleinkindern. Die steilen Treppen bzw Leitern in der
    Mühle sind nicht ohne! Und schwindelfrei sollte man auch sein. ;)

    LG Claudia mit Askja
    Mandy immer in Gedanken und im Herzen bei uns
    (03.06.1993 - 09.08.2006)


    Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage. Aber nicht dafür, was du verstehst!!

  • Hallo
    wir fahren jedes jahr nach Norddeich und somit auch nach Greesiel es ist dort einfach nur schön und erolsam freut euch drauf
    Hunde sind dort erlaubt wenn du am deich bzw zwischen den deichen langgehst wirst du ein schild seheh hunde sin an der leine zu führen , wir machen justus im sommer auch meist los und uns hat noch nie jemand etwas gesagt es kommt auch imm darauf an ob schafe m deich sind oder nicht!!!
    Bis nach Norddeich sind es ca 15 km ca 20 minuten fahr da gibt es einen hundestrand rcht groß und echt nett angelegt an dem du deinen wuazi auch frei mchen kannst und viel hundefreunde wirst du und ein wuzi kennenlernen versprochen!!! Dor findest du viele menschen mit hund die auch dort wohnen und gernen am strand sind!!!
    Wir habend ort viele nette menschen kennengelernt und freuen uns jedes ma wieder dort hinzufahren da man meist die hunde wiederekennt und dann neue geschivhten erfährst.
    Wir fahren im April und sommer wieder rauf
    Ich wünsche euch viel spaß genießt die zeit und rutscht gut ins neue Jahr 2009

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE