ANZEIGE

*unsere welpen*

  • Nach langem überlegen es hier überhaupt zu posten, tun wir es jetzt.
    da es einige hier im forum schon wissen und gern mehr sehen wollen.
    emma ist schwanger und wird um den 4. januar vermutlich 4 welpis auf die welt bringen.
    wir wissen das jetzt hier wieder einige sind mit den sätzen wie:
    - tierheime sind voll.
    ja das stimmt leider, aber nicht jeder ist bereit einen "gebrauchten" sorry der ausdruck aufzunehmen.und nicht jeder will 1000€ bezahlen(wollten wi rim übrigen auch nicht).
    -hinterhofzucht/vermehrer
    mein mann und ich haben beschlossen: ich bin bis die welpen ein zuhause haben zu 100 % für sie da. ich werde in der zeit nicht arbeiten.
    emma und sammy hatten vorkonntrollen, welche unsere ta für wichtig empfand. unsere ta ist die ganze zeit an unserer seite.
    wir werden alles tun damit es den welpen gut geht.
    -thema ben.
    einige hier haben mitbekommen das ben nicht mehr bei uns ist.
    sam und er das passte nicht. auch wenn sam nicht der unschuldige an der geschichte war, es war klar wenn einer gehen muss dann ben.
    wir haben ben geliebt und es ging ihm soweit gut bei uns. aber es passte halt nicht. ben ist nicht ohne, aber dies wäre für UNS kein grund gewesen ihn weg zugeben. er ist/war schwer für ben die richtigen leute zu finden.
    und seine abgabe hat nichts mit den welpen zu tun...*das dazu*


    vor einiger zeit war hier schon mal ne diskusion zum thema welpen vom eigenen hund. und nach vielen posts und mails die ich bekam, sollte es erst nicht so sein. thema beendet.*dachte ich*
    aber mein mann gab nicht auf, sein traum, er wollte welpis haben.
    und nach gesprächen mit ta "richtigen" züchtern und hh haben wir es so beschlossen. wir haben viel gelesen uns informiert.
    nach der sache mit ben, bin ich froh das wir es getan haben,
    ich war kurz davor an ben zu zerbrechen und wieder kullern mir tränen übers gesicht weil ich diesen hund liebe und ihn so vermisse.
    wir haben beschlossen einen welpen zu behalten und er/sie darf mit seinen eltern zusammen leben. es ist eine einmalige sache mit den welpen und es wird definitiv kein 2tes mal welpen geben. wir wollen auch daran nichts verdienen. wir suchen uns die hh aus.
    es gibt bereits ein paar welches einen welpen gern hätte und gerne von anfang an dabei wäre.
    dann gibst da noch jemand ;)
    einer bleibt bei uns und somit muss noch ein würmchen ein tolles zuhause finden.


    so, ich bitte einfach drum, wenn jemand was zu sagen hat dann schreibt mir doch ne nachricht oder versucht euren ton zu halten. aber macht den thraed nicht kaputt mit euren kommentaren. sonst werde ich hier dazu nichts schreiben. mal sehen wer hier dazu was sagt weil er sich mit/für uns freut oder der ein oder andere wird nichts sagen, weil er seine meinung nicht vertreten kann :^^:

    LG Astrid und Bummelprinz Sammy

  • Hallo,


    ich verstehe dein Posting nicht so recht.
    Du bist doch niemanden Rechenschaft schuldig.


    Allerdings, wenn du den Nachwuchs hier meldest, wirst du auch mit kritischen Tönen rechnen müssen.
    Andernfalls ist es wohl besser, du verkündest die frohe Botschaft augesuchten und geneigten Lesern auf anderen Wegen.


    LG, Friederike




  • nein das sind wir nicht das stimmt :D
    aber ich kenne die meinungen hier.
    uns warum soll ich damit hinterm berg halt?
    hier gibts leute die es gern verfolgen würden.


    ich habe ja auch nichts gegen andere meinungen, im gegenteil aber in einem höfflichen ton dann doch bitte.
    und da wir einen welpen behalten sollen ihn auch alle kennenlernen :D

    LG Astrid und Bummelprinz Sammy

  • Ich freue mich für euch und hoffe auf viele Bilder,am anfang von den Eltern und später von der ganzen Familie

    Lg
    Nicole und Kisha * 12.12.06

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



  • Kritische Töne, denke ich, sind ja auch ok ! Man sollte jedeoch sachlich darüber reden bzw. diskutieren !




    Emma und sammy: Ich stehe dem ganzen ja etwas zwiespältig gegenüber ... dennoch wünsche ich euch und Emma alles liebe und gute !


    (Dann hätten es ja fast noch 4 Tellerchen mehr sein müssen ;) )


    Ich würde mich auch freuen, wenn ihr uns auf dem laufenden haltet !!!

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

  • Zitat von "nimesi"


    Emma und sammy: Ich stehe dem ganzen ja etwas zwiespältig gegenüber ... dennoch wünsche ich euch und Emma alles liebe und gute !


    (Dann hätten es ja fast noch 4 Tellerchen mehr sein müssen ;) )


    Ich würde mich auch freuen, wenn ihr uns auf dem laufenden haltet !!!


    danke, meike ich kenne deine meinung dazu :^^: und das ist ja auch ok. das thema hatten wir ja erst.

    LG Astrid und Bummelprinz Sammy

  • Vielleicht hab ich es überlesen, aber wieso wolltet ihr Welpen von ihr?


    Das ist nicht böse o.ä. gemeint, sondern nur eine Frage, die mich interessiert!!

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern.
    (©Lockenwolf)



    Peter Pan (Weimaraner-Mix *15.06.2011), Kalle Wirsch (Malinois *13.06.2012), Foudre (Malinois *19.02.2014), Itsy Bitsy (Malinois *20.12.2014)


    Die Malis und der Pan

  • Zitat von "Emma und Sammy"

    danke, meike ich kenne deine meinung dazu :^^: und das ist ja auch ok. das thema hatten wir ja erst.


    Ich wollte sie ja gar nicht nochmal kundtun :roll:


    Ich wünsche euch wirklich alles gute !!!

    LG Meike


    ------------------


    Stress entsteht, wenn das Gehirn dem Körper verbietet, jemanden in den A.... zu treten, der es eigentlich verdient hat!

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE