ANZEIGE

Ich bekomm die Krise.....

  • Hallo,
    ich mal wieder.
    Ich war gerade zwei Stunden mit meinem Welpen draussen aber er hat nicht einmal gepinkelt oder gekackt das letzte mal hat er heute Morgen um 9 gepieselt.Kaum bin ich die Türe rein pinkelt die mir auf den Teppich langsam komme ich mir für blöde verkauft vor. Ich weiss das ein Welpen Ihre Schliessmuskel und die Blase erst trainieren muss-aber wieso kann sie das dann auf einmal auf meinem Teppich :kopfwand:
    Dann kann ich keinen Schritt gehen ohne den Hund zwischen den Füssen zu haben ich weiss gar nicht wie oft ich schon über den Hund geschlagen bin oder Sie gekickt habe. Sieht sie mich nicht geht das geschreie los und sie kann das ewig. Ein Computer Kabel hat se auch schon gekillt. Ich bin im Moment echt am Ende meiner geistigen Kräfte und muss mich echt zusammen reissen das ich dem Hund keine auf den Hintern gebe wenn die wieder scheisse baut :x :schockiert:

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • ganz ruhig!!!


    das ist ein welpe, der ist vielleicht draußen noch sehr unsicher und pinkelt nur da wo er sich wohl fühlt, in deiner wohnung.


    gib ihm kauspielzeug, dann lässt er deine kabel auch in ruhe.
    aber es ist ganz normal, das er gern auf irgendwas rumkaut. gib ihm eben alternativen.


    und das er immer in deiner nähe sein will, nun er ist wie ein kind und du bist seine mama...auch das ist normal. wenn er erstmal wirklich "nagekommen" ist bei euch und sich sicher fühlt, wird sich das alles geben.

    fotogalerie der user seite 13

  • [quote="Bellissimare"
    ann kann ich keinen Schritt gehen ohne den Hund zwischen den Füssen zu haben ich weiss gar nicht wie oft ich schon über den Hund geschlagen bin oder Sie gekickt habe.[/quote]


    Ich bin zwar neu hier, aber ich kann dir meine Erfahrung damit einfach mal mitteilen:
    Also was das betrifft, haben meine Welpen (12 Wochen) von alleine gelernt, dass es unklug ist zwischen den Beinen rumzustrommern. Es passiert zwar öfters nochma beim rausgehen oder im dunkeln, aber so passen sie von alleine schon besser auf.


    Falls es da aber Tipps gibt die dem noch mehr vorbeugen bin ich auch ganz Ohr. :D

    Liebe Grüße


    Johny und seine Bande.

  • Hallo,


    Hast Du einen festen Platz zum lösen für den Hund draußen? Also immer die selbe Stelle? ich würd den Hund nehmen, wenn ich denke, dass er muss und dann dort hinbringen kurz warten und dann wieder reingehen. Mit einem Welpen stundenlang spazieren ist wirklich kontraproduktiv. Außerdem scheint es zu viele spannende Dinge zu geben.
    Denn sie erledigt ihr Geschäft ja nicht. Vielleicht gibt es zuviel


    - zu sehen
    - zu riechen
    - zu erleben
    - zu hören


    Da kann man (Hund) sich ja nicht auf das Geschäft konzentrieren. Schliesslich gibt es eine ganze Welt zu entdecken.
    Deswegen sollte der Platz zum lösen stinklangweilig sein, bekannt sein und nach Möglichkeit auch immer der selbe :)


    Das der Welpe immer um Dich rumwuselt ist auch ganz normal-. So ein Welpe weiss genau, dass er ohne seine Familie zum sterben verurteilt ist. Er braucht Dich und deswegen will er bei Dir sein. Bring ihm bei, dass ohne Dich die Welt nicht untergeht. Aber nimm das langsam in die Hand.


    Mit dem zerkauen von Dingen ist es so eine Sache. Da muss man einfach alles wegräumen.


    Liska hat sicher 8 Monate gebraucht bis sie wirklich stubenrein gewesen ist. Sie hat mir zig Ladekabel zerbissen, Kopfhärer zerkaut, Schuhe zerstört, Barbies meiner Tochter bis zur Unkenntlichkeit zerfetzt und das sogar noch mit fast 1,5 Jahren.
    Mittlerweile nicht mehr - sie war aber ein echter Spätzünder und Kindskopf.


    Also durchhalten :) Es lohnt sich.


    Liebe Grüße
    Dana und Wauzis

    "Keine Beleidigung würde mich so hart treffen, wie ein misstrauischer Blick meiner Hunde"

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • und muss mich echt zusammen reissen das ich dem Hund keine auf den Hintern gebe wenn die wieder scheisse baut :x :schockiert:[/quote]


    Das ist ein Welpe!!Da kann es sein, daß irgendwas kaputt geht, da kann es mit gewißheit sein, daß sie Dir in die Wohnung strullert.
    Haben wir auch hinter uns :D
    Und ihr eine auf den Hintern geben, würde ich schon mal gar nicht.
    Vielleicht ist die draußen so sehr abgelenkt in der vielleicht noch ungewohnten Umgebung, daß sie sich dann erst zuhause "im Sicheren"entleert?
    Auch die Frage: Wie alt ist Deine Maus?

    Viele Liebe Grüße
    Dani mit Oskar


    Mein Foto findest Du auf Seite 7 in der Fotogalerie der User

  • HAllo,
    der Hund hat mehr Kauspielzeuge als ich Besteck habe hier liegt überall was rum aber nein es müssen die teuren Kabel sein mal ganz abgesehen davon das der nen Schlag bekommen kann.
    Wie lange dauert es bis ein Hund irgendwo ankommt? Ich kann noch nicht mal zum Briefkasten gehen ohne das es ein Drama gibt.
    Ich war mit Ihr erst wo anders Spazieren habe mir aber dann auch gedacht nehme ich den Alt bekannten Platz aber trotzdem nichts.Ich lege schon alle Teppiche hoch die cih irgendwie weg tun kann bei mir sieht es aus als wenn wir im Umzug wären.
    Tja wie kann ich dem Hund beibringen das zwischen den Füssen laufen sehr ungesund für ihn und mich ist-keine Ahnung.
    Ich bin eigentlich die Ruhe selber aber im Moment
    :x

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • Zitat von "Bellissimare"


    Ich bin im Moment echt am Ende meiner geistigen Kräfte und muss mich echt zusammen reissen das ich dem Hund keine auf den Hintern gebe wenn die wieder scheisse baut :x :schockiert:


    Das hört sich aber schon sehr heftig an! Tu es bitte nicht!
    Tief durchatmen, nen Kaffee trinken oder eine rauchen und wieder runterkommen. :ohm:


    Nein im Ernst, das ist ganz normal für einen Welpen, wie die anderen schon gesagt haben, Geduld, Geduld und nochmal Geduld, auch wenns manchmal schwerfällt. Das wird schon, aber nicht von heute auf morgen, Du hast ihn doch erst ein paar Tage.
    LG Noora und Jerry

    LG Eva und JerryLee


    Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken

  • Hallo Noora
    also ne deswegen fange ich das Rauchen nicht an :lachtot:
    aber einen Kaffee hole ich mir jetzt.
    Ach ja und der Welpe wird Morgen 12 Wochen.

    Liebe Grüsse
    Andrea


    Schaut auch mal in mein Fotoalbum

  • hallo andrea,
    nicht böse sein auf die/den kleine(n)...!
    ich weiß was du meinst, wenn du schreibst, dass du krise bekommst...!
    ich hab meine süße jetzt seit 3 wochen und könnte gar nicht mehr ohne sie, aber die erste woche war ich nervlich auch ganz schön angeschlagen...! ich dachte, das kriegst du nie hin usw.! sie hing mir auch ständig zwischen den beinen und ich konnte kaum mehr was für die uni tun, da ich immer angst hatte, dass sie mir gleich irgendwo auf den boden (teppich) pinkelt oder was anderes anstellt...kabel kauen, teppich annagen usw! aber ihr werdet euch bestimmt zusammen raufen! klar hängt mir meine kleine immer noch oft am "rockzipfel" aber es kommt immer häufiger vor, dass sie auch einfach sitzen bzw liegen bleibt, wenn ich zb in die küche gehe. hab geduld! auch die kleinen unglücke werden immer weniger werden...! wie du dich bzgl stubenreinheit verhalten sollst, wirst du bestimmt wissen, deswegen einfach der tipp...in der ruhe liegt die kraft.
    wie lange hast du deinen welpen denn schon und wie alt ist er/sie? du musste echt geduld haben und ruuuhig bleiben, dass spielt sich alles ein ;) !
    lg, julia

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE