ANZEIGE

Wieviel Freilauf hat der Hund?

  • Wie geht ihr mit euren Hunden spazieren? Ist euch Freilauf wichtig oder muss er nur an der Leine laufen?
    Neues Thema, nicht uninteressant.............

  • Ist wichtig und schön für den Hund,
    für mich persönlich nur dann möglich wenn ich weiss dass keine Gefahren drumherum lauern
    bzw. ich meinen Hund gut abrufen kann.

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Meine läuft meist ohne Leine. Ich würde sagen mind. 80% der Zeit. Allerdings kann es auch mal gute Gründe geben den Hund anzuleinen. Ich finde es für mich und meine Hündin entspannter ohne Leine unterwegs zu sein, dass allerdings auch erst nach einer ganzen Weile an der Schleppe... :D

  • Hallo Congi,


    mir wäre Freilauf für unsere beiden Hunde sehr wichtig, dennoch darf außerhalb nur unser Senior frei laufen, da unsere Jagdhündin keinesfalls abrufbar wäre. In der Stadt würde ich einen Hund immer an der Leine laufen lassen - zur Sicherheit des Hundes.


    Aber wir arbeiten daran, irgendwann mal auch unserer Jagdhündin auf übersichtlicher Fläche Freilauf gewähren zu können .... schau mer mal :-)


    schlaubi

  • Meiner ist auch fast nur im Freilauf unterwegs, da wir ländlich wohnen und immer in der Feldmark oder im Wald unterwegs sind.


    In der Mittagspause geht es - wieder im Freilauf - auf einen ehemaligen Truppenübungsplatz der Bundeswehr, oder wir laufen durch ein Gewerbegebiet, wo ich ihn auch nur zum Überqueren einer größeren Straße anleine.


    Ich finde Freilauf auch sehr wichtig für meinen Hund und für uns beide entspannend. ;)

    Elke mit dem kleinen Chaoten Basko
    und Rocko & Timmy für immer im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Waya lasse ich nur in den Freilauf wenn in der Umgebung keine Gefahren wie Straßen usw... lauern.
    Ich lasse sie auch nur dort flitzen wo viele andere Hunde ebenfalls im Freilauf sind.
    Auch wenn der Rückruf nicht immer 100%ig funktioniert...
    Darum ist mir die Umgebung auch so wichtig.
    Im Wald und dort wo ich mir nicht sicher bin, oder wo die Warscheinlichkeit angeleinte Hunde zu treffen sehr hoch ist, benutzen wir eine Schleppleine oder eben die normale Leine...
    Auch dort wo viele Spaziergänger unterwegs sind lasse ich den Wau angeleint da sie gerne mal jemanden der ihr sympathisch ist anhopst
    :ops:

  • Zitat von "Sofawolf"

    Waya lasse ich nur in den Freilauf wenn in der Umgebung keine Gefahren wie Straßen usw... lauern.
    Ich lasse sie auch nur dort flitzen wo viele andere Hunde ebenfalls im Freilauf sind.


    Auch dort wo viele Spaziergänger unterwegs sind lasse ich den Wau angeleint da sie gerne mal jemanden der ihr sympathisch ist anhopst
    :ops:


    Geht mir genauso.

    LG
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤
    Cosmix & der schwarze Teufel ( 12.07.2008 )
    ¤*¨¨*¤.¸¸.¤*¨¨*¤.¸¸. ¤*¨¨*¤.¸¸.¤

  • Für mich MUSS ein Hund die Möglichkeit haben, sich frei bewegen zu können - sollte doch eigentlich aus Sinn und Ziel jeder Hundehaltung sein.


    Einen Hund sein Leben lang an der Leine zu haben, ist für mich Tierquälerei.


    Sicher gibt es Ausnahmehunde, die man aus verschiedenen Gründen nicht in der freien Prärie laufen lassen kann, diesen MUSS man aber die Möglichkeit geben, in einem eingezäunten Gelände frei zu laufen.


    Für mich ein MUSS !!


    Gruß, staffy

    Begegne einer Gemeinheit mit einem Lächeln, es beschützt einen Teil deiner Seele !

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE