ANZEIGE

Wolfsong, Phoenix und Co. Wer kennts?

  • Hallo


    ich wollte mal wissen ob jemand schon mit diesen Anbietern, Marken und ihren Zugprodukten also Geschirren und Leinen Erfahrung gemacht hat und wie diese so waren.


    Wolfsong: http://www.wolfsong.de
    Phoenix: http://www.hundetransportgeschirr.de
    ManMat: http://www.swisscool-mushing.com/
    Uwe Radant: http://www.uwe-radant.com/


    Ich weiß, dass die Kurzgeschirre von Herrn Radant einen sehr guten Ruf genießen,
    würde aber dennoch gerne Meinungen zu anderen Herstellern beziehen. Da man bei diesen Teils alles notwendige Zubehör zusammen kaufen kann.

    Es Grüßen


    Nele und Straßenköter Lena

  • Hihi, dann geb ich dir noch nen guten Link:
    http://www.sledwork.de


    Dort haben wir Cross- Gurt, Zugleine, externen Ruckdämpfer, leader nec und Geschirr bestellt.
    Alles super.


    Ein Phönix Geschirr gabs am Wochenende, ebenfalls prima.
    Evtl bestell ich dort auch eine Zugleine, genauso, wie ich sie möchte, gemacht.


    Viel Spaß beim Auswählen.
    Wo auch immer. ;o)

  • Swiss-Mushing vertreibt auch die Faster-Geschirre, wie Radant.
    Radant hat eine weitere Geschirr-Serie im Angebot und er berät sehr gut. Das finde ich ist immer für Anfänger sehr wichtig.


    Ansonsten nimmt sich das alles nicht so viel, wenns um die Geschirre geht.
    Wichtig ist, dass so ein Geschirr 1A sitzt und genau deinem Hund passt. Dass heisst für dich: sehr gut messen!
    Ein Zuggeschirr muss wie eine zweite Haut sitzen, darf keine Beulen werfen, nicht zu weit am Hals sein.


    Am besten man fährt irgendwo hin, wo grad ein Rennen ist. Da sind auch die ganzen Ausrüster vertreten und viele Musher. Die können dir zeigen, wie das am besten sitzt.


    Haste nicht Lust, Ende November mit nach Rastede zu kommen?

  • Wo ist denn Rastede, hört sich Nördlich an?


    Dann müsste ich Ace mitbringen,
    wenn ich dort sowas bekommen kann,
    ich weiß nicht, obs ihm nicht zu viele Hunde dort wären.
    :???:

    Es Grüßen


    Nele und Straßenköter Lena

  • Die Wolfsong X-Backs mit Neopren machen auf mich einen sehr guten Eindruck.


    guck mal, hab ich grad noch entdeckt:
    http://alpineoutfitters.net/Se…rodList.asp?idCategory=16
    *EDIT: Bild gelöscht wegen Urheberrecht*
    Bei den X-Backs ist der Hund schnell mal rausgeschlüpft, wenn er abrupt stehen bleibt. Das kann dir besonders bei Anfängerhunden gerne mal passieren :D Das wird bei diesem Geschirr verhindert.


    *EDIT: Bild gelöscht wegen Urheberrecht*
    dieses ist sogar individuell einstellbar.




    P.S. und nochn Roller ;-)
    Festpreis 34,90
    *EDIT: Bild gelöscht wegen Urheberrecht*
    http://cgi.ebay.de/Tretroller-Roller-CYCAB-INTERSPPORT-99-kg-Bremsen-NEU_W0QQitemZ280283644919QQcmdZViewItem?hash=item280283644919&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3A1229|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318#ebayphotohosting



    guck mal da unter "Anfahrt" :
    http://www.em-rastede.de


    *EDIT: Bild gelöscht wegen Urheberrecht*

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Morgen Bungee


    den Roller hatte ich gestern beim Stöbern auf Ebay auch gesehen,
    aber irgendwie sind die Räder etwas klein, oder geht das trotzdem bei unterschiedlichem Gelände?
    Da gefällt mir deiner Besser :^^:


    Also, kein X-Back.. schade, die find ich richtig toll,
    weil sie etwas länger sind.


    Jap, Neopren ist Pflicht, damit habe ich auch schon
    bei normalen Geschirren gute Erfahrung gemacht.
    Fleece ist zwar schön kuschlig, aber hält zusehr die Feutigkeit,
    seh ich ja an meinen Jacken.


    Mhm, die Geschirre auf der Seite sehen gut aus,
    nur das sie nur paybal und Kreditkarte aktzeptieren ist ein Nachteil :/


    Ähm, Marina, das ist an der Nordsee, ist etwas weit weg.
    Obwohl es bestimmt sehr interessant ist
    und ich es mir schon gerne ansehen würde.
    Würdest du Bungee mit dort hin nehmen?


    In Westerstede habe ich damals mein heiß geliebtes Auto verloren ._.

    Es Grüßen


    Nele und Straßenköter Lena

  • X-Back ist auf lange Sicht schon das Geschirr der Wahl.
    Einfach mal ausprobieren, wies so läuft.
    Wenn er zu oft stehen abrupot stehen bleibt, kannste solche Geschirre ja immer noch nachkaufen... Allerdings kann ich mir bei Ace eher vorstellen, dass da das Problem sein wird, ihn zu bremsen :D


    Wollte es dir nur mal gezeigt haben.
    Ruf am besten Radant an und frag ihn nach seiner Empfehlung.


    Ja, der Roller hat nur 16 Zoll Reifen, war nur sone Idee, weil der so schön billig ist :).


    Klar nehm ich Bungee mit :-),
    Christina fährt mit Milla auch da hin. Die haben nen Bully, da können die Hunde auch mal zwischendrin zur Ruhe kommen.
    Für Ace wär es vielleicht noch zu viel an Trubel. Wie schätzt du das ein?

  • Mhm,
    ja das mit dem bremsen ist so ne sache bei ihm :D


    Ja, noch wäre es zu viel,
    weil er bei Hunden in überzahl (ab 3) immer ganz klein mit Hut wird und sich hinter mir versteckt.
    Aber er hätte dort bestimmt mal Probeziehen können
    und ich wüsste ob es ihm wirklich spaß macht.


    Ich trau mich nähmlich nicht, mit dem Geschirr,
    das er jetzt hat, mich mal 5 Meter ziehen zulassen.
    Weil ich angst habe, das er Ziehen dadurch als unangenehm empfindet, obwohl er an der Leine ja auch zerrt und zieht..
    ich weiß nicht.. :???:


    Na, ich denke, der nächste Roller, darf mehr kosten ;)


    Ich habe ihm erstmal ein richtiges Arbeitsgeschirr bestellt,
    von K9, wegen dem Griff und mit Y-Gurt.
    Sein jetziges stellt sich selbständig immer lockerer,
    so das er mir letztes fast raus geschlüpft ist,
    als ich ihn mal ziehen musste. Weil die Übungen von Dana vorrang haben, dann klappt es auch leichter mit dem Zugtraining.


    Ich hoffe bis Weihnachten bei ihm "Stop" drinnen zu haben und das wir wenigstens an Hunden hinterm Zaun besser vorbei kommen.
    Anfang nächsten Monat kommt dann auch das Zuggeschirr mit allem drum und dran.

    Es Grüßen


    Nele und Straßenköter Lena

  • Wenn du das K9 hast und das Kickboard, kannste damit schon ein paar Minuten üben. Das geht schon für den Anfang, wenn das K9 gut sitzt.



    Wirst sehen, das macht ihm Spaß! :D



    Hast du ne Transportbox im Auto, wo du ihn lassen könntest? Dann wär das bestimmt mit Rastede machbar. Und du könntest auch gleich nach nem Geschirr Ausschau halten.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


ANZEIGE