ANZEIGE
Avatar

!!!! hund will nur unser essen kein hundefutter !!!!

  • ANZEIGE

    :schockiert: seid 2 jahren will mein hund willy kein hundefutter er will nur :

    !!!! unser essen !!!! ich habe schon vieles ausprobiert verschiedene marken : pedigree u.s.w ich habe extra auch noch futterproben im internet bestellt ein paket für willy ist heute angekommen es waren 2 packungen trockenfutter die hat er ohne zu zicken gefressen aber nassfutter will er nicht er schnuppert nur dran und verkriecht sich wieder unterm tisch !!!!

    was soll ich tun hoffe ich könnt mir helfen


    ich und meine eltern haben keine lust mehr unnötig geld auszugeben
    :x :x weil das futter schlecht wird und nicht mal angerührt wird :x :x

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    muß er unbedingt Naßfutter bekommen...? Wenn er das TroFu mag, dann bleibt doch dabei. Und ich würde konsequent nix mehr von "Eurem" Essen geben. Der Hund bekommt nur noch Hundefutter aus dem Napf oder aus der Hand. Stell ihm seinen gefüllten Napf hin, frißt er nicht, nimm ihn nach 10 Minuten wieder hoch. Warte konsequent 2 Stunden und biete es wieder für 10 Minuten an. Irgendwann hat er Hunger und wird es fressen.


    Und wenn er nicht auf Naßfutter steht...okay, muß ja auch nicht sein.


    Liebe Grüße


    BETTY und Ronja

    Behandele jedes Problem wie ein Hund es tun würde.

    Kannst Du es nicht essen oder damit spielen, pinkele drauf und geh weiter...

  • ANZEIGE
  • Hi,


    wenn dein Hundi kein Pedigree fressen mag hast du einen klugen Hund :D Es gibt wesentlich hochwertigere (Dosen-)futtersorten in denen dann Fleisch pur enthalten ist - ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse und pflanzliche Eiweissextrakte....


    Was für ein Trockenfutter hat er denn gefressen?


    Wenn es gutes! Trockenfutter war, dann brauchst du nicht unbedingt noch Fleisch zuzsätzlich.
    Und wenn du wirklich einen Mäkelhund hast der nur Menschenessen fressen möchte, würde ich das konsequent ignorieren.
    Stell ihm sein Futter hin - hat er keinen Hunger, nimm es nach 20 min wieder weg und biete es ihm später nochmal an. Mag er es immer noch nicht - Pech für Hund :p
    Natürlich nur wenn der Hund gesund und wohlgenährt ist und nicht kurz vorm Verhungern ;)


    LG


    Ines

  • Euer Hund hat euch ganz gut im Griff ;)
    Schiebt ihn konsequent, wenn ihr esst - egal was- aus dem Zimmer.
    Er bekommt nichts mehr vom Tisch.


    Bevor er verhungert, was er sicher versuchen wird, macht er sich dann schon über sein Fressen her.
    Geduld und liebevolles Durchsetzen braucht es schon.


    LG, Friederike




    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Schnick Schnack
    Euer Hund frisst nix anderes weil er nix anderes bekommt !!
    Lasst ihn mal nen Tag hungern, und ihr werdet sehen wie schön er sein Hundefutter frisst !!

    Die Zärtlichkeit und Treue der Pfoten unserer Hunde sind das größte Geschenk.
    Es ist eine Liebe ohne Bedingungen.
    Es ist Liebe, die den Menschen mehr liebt als sich selbst.
    ##Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten##

  • Zitat

    Lasst ihn mal nen Tag hungern, und ihr werdet sehen wie schön er sein Hundefutter frisst !!


    Genau!


    Der hat euch wirklich schön um den Finger gewickelt! ;)


    Also, einfach hartnäckiger sein als er und wie schon beschrieben, Futter nach 10 Minuten wegstellen wenn er es nicht frisst! Wenn er merkt dass er nichts anderes mehr bekommt wird er das angebotene Futter bald fressen.

    LG


    Vanessa


    Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du oh Mensch sei Sünde, der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde!

  • Hallo,


    seh ich auch so wie die anderen.
    Wenn ihr immer nachgebt warum sollte er dann sein Futter fressen?
    Seit konsequent und ab heute wird nur noch gefressen was in den Napf kommt. Selbst ein Hund der vier Tage lang hungert, verhungert nicht und schon gar nicht vor einem vollen Napf.


    Gebt ihm doch das Trockenfutter, oder warum soll es Nassfutter sein? Das würde mich auch interessieren...


    Liebe Grüße und viel Erfolg im Konsequenz üben


    Steffi

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

  • Was fütterst du ihm denn zur Zeit, oder welches Futter hast du für ihn besorgt. :???:


    Ich würde ihm vom Tisch nichts mehr geben, aber wirklich gar nichts mehr.
    Dann das Futter in den Napf und fertig, wenn er nicht fressen will kommt es weg.
    Wenn er begriffen hat das es nichts anderes mehr gibt, wird er auch fressen.
    Aber ich würde darauf achten das er hochwertiges Futter bekommt.

    LG Anette
    (Mohikaner/Inventar)
    Diego *2004 - † 21.06.2018



  • Hallo nochmal,


    wenn man Deinen anderen Beitrag liest, dann weiss man dass es nicht nur am Futter hapert, sondern generell an der Erziehung.
    Ihr solltest dringend anfangen Regeln aufzustellen und diese dann einhalten, ohne wenn und aber...


    liebe Grüße


    Steffi


    PS: macht einen Familienrat und schreibt mal auf was euch alles stört und was ihr gerne ändern würdet. Entscheidet dann gemeinsam wie ihr künftig mit ihm umgehen wollt und einigt euch darauf.

    Liebe Grüße


    Steffi E.


    ____________________________



    Filou August 2007 der Spanier
    Murphy April 2010 der Amerikaner
    Ronja 10.08.1998 - 13.06.2012 die Deutsche, tief im Herzen und unvergessen

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE