ANZEIGE

Frolic "UnterWegs"

  • ANZEIGE

    Kennt ihr dieses Futter oder besser gesagt diese Lerckerlis?


    Mir sind sie aufgefallen, da sie zum einen nett aussehen, zum anderen eine super Größe haben für kleine Belohnungen für das Üben von Befehlen. Zum anderen ist es noch eine recht angesehene Marke (soweit ich das beurteilen kann) und der Preis stimmt auch noch.


    Kenn mich mittlerweile ja schon etwas aus, würde aber dennoch hier gerne noch mal um Rat fragen deshalb schreib ich mal auf was so drin steckt:



    Zusammensetzung:


    Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (u.a. Rind: mind, 4%), Zucker, Öle und Fette, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Milch und Molkereierzeugnisse.


    Inhaltsstoffe:


    Rohprotein 18,0%
    Rohfett 15,0%
    Rohasche 7,0%
    Rohfaser 3,5%Feuchtigkeit 23,0%


    Zusatzstoffe_


    Viatmin A: 5000 IE/kg
    Vitamin D3: 500 IE/kg
    Vitamin E: 50 mg/kg


    Mit Antioxxidanzien, Farb- und Konservierungsstoffen (EG Zusatzstoffe)






    Ich bin etwas skeptisch was das mit dem Farbstoffen auf sich hat.
    Und auch hier steht irgendwie nicht wirklich was drin ist.
    Aber ich les mich ja immer noch in das Thema ein.
    Deshalb würde ich mich sehr freuen wenn hier einer der Futter-Profis mal einen Blick drauf werfen könnte.

  • ANZEIGE
  • :hallo: Frolig als Futter würde ich direkt sagen lass die Finger davon aber als Leckerli sind sie echt klasse.Die Hunde fahren voll drauf ab.Aber immer würde ich sie nicht benutzen so ab und an das ist wie für uns die Schokolade ab und an und in Massen ist echt nicht schlimm.Ansonst kannst du auch kleine Käsewürfel schneiden oder Wiener kleingeschnitten-das steht bei uns auch ganz oben auf der Leckerliliste.LG Beate

    Der Verstand ist wie eine
    Fahrkarte: Sie hat nur dann einen
    Sinn, wenn sie benutzt wird.

  • Hast ja glaub ich schon in einem anderen Beitrag mitbekommen, dass diese Zusammensetzung nicht so dolle ist...und Frolic gehört auch fast in einem Topf mit Pedigree etc.
    Schon allein die Farbe ist so faszinierend rot.
    Aber als ab und an mal Leckerlie mags okay sein...
    Ansonsten gibts in den Tierfutterläden auch immer diese Backwaren und wenn man nachfragt oder sucht auch "hochwertige" leckerlies, auf die viele Hunde wohl auch abfahren...versuchs doch auch damit.


    (Als ich Gallo die ersten Tage hatte begegnete uns beim Spaziergang eine Frau mit ihrem Hund...man unterhielt sich kurz, ich sagte dass Gallo schlecht auf Leckerlies anspringt...und sie gab mir ein Frolic-allerdings: etwas beschämt und sich entschuldigend sagte sie dazu, dass sie sowas NIE füttern würde, aber der Hund es als Leckerlie so gern hätte........denke in der Form ist es okay----Gallo nahm übrigens auch das nicht...leckerlietechnisch ist er noch nicht über Fleischwurst, Käse und Putenstückchen hinaus)

  • ANZEIGE
  • Als Leckerlies sind sie ganz ok. Ist halt derselbe "Schrott" wie normales Frolic, aber die Hunde stehen halt drauf (wir stehen ja auch auf Schokolade und die ist nicht gerade gesund).

    Liebe Grüße
    Silvia und die Mogwais

  • Hallo Ihr


    bin neu hier und hoffe ich mach hier nicht gleich unbeliebt.


    Frolic gehört meiner MEinung nach in den Müll.
    Zucker hat in einem Hundefutter oder auch leckerchen nichts verloren, Zucker ist für Hunde schädlich. Von Pflanzlichen un tierischen Nebenerzeugnissen möchte ich hier nun nicht auch noch anfangen.
    Leider habe ich bzw. mein Bigfoot keine guten Erfahrungen mit Leckerchen von Pedigree und Frolic gemacht, Bigfoot hat dadurch eine chronische Magenschleimhautentzündung bekommen so dass er nur noch sein TroFu vertrug, nicht einmal mehr gekochte Nudeln hat er vertragen.
    Jede Nacht hatte er Magenkrämpfe und veruchte auch manchmal sich zu ergeben.


    Nur durch Konsequenz von meiner Seite haben wir es so weit geschafft das Bigfoot nun wieder Nudeln, Brot und auch andere Leckereien (natürlich für den Hund) verträgt.
    Nun backe ich die Leckerchen selbst, kommt vielleicht einwenig teurer, ist auch aufwendiger, aber ich weiß was drin ist und es schmeckt nicht nur den beiden viele bekannte Hundefreunde finde die LEckerchen auch total klasse.


    Gruß Tine mit Vierbeiner

    LG Tine


    Rechtschreibfehler dienen der allgemeinen Belustigung!


    Das Niveau eines Landes und dessen moralische Werte können an der Weise, wie ihre Tiere behandelt werden, gemessen werden.
    (Mahatma Gandhi)

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Also ich füttere diese Dinger nur,
    wenn sie mir jemand "Unwissendes" ;-)
    schenkt und meint, er würde mir und meinen Hunden eine
    Freude damit machen...


    Meinen Hunden macht man damit eine Freude, ja, ...denn die fahren voll drauf ab und spulen
    schon beim Anblick eines solchen Teils ihr ganzes
    "Hab mich lieb" - Repertoire ab
    aber ich "ärgere" mich abends über die ganzen
    Frolic-Pupse..... :irre:


    Ehrlich : So ein Frolic Pups ist für mich so ziemlich das Schlimmste...


    nasezuhaltende Grüße
    von
    Christine
    :D

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • Hallo!


    Also unsere vertragens, liebens... ich ess auch Schokolade.


    Allerdings sind wir von Unterwegs auf die Frolic - Minis umgestiegen - aus zwei Gründen.
    Sie sind leichter zu zerteilen - unsere zwei sind nicht so groß, als dass ein ganzes Unterwegs ok wär und die Ringe drück ich einmal und hab 4 Stücke, außerdem sind sie einfach billiger in der Menge.
    Und abgesehen davon ist der Beutel von den Minis leicht wiederverschließbar und sie trocknen daher nicht so schnell aus wie die Unterwegs.


    Nur Frolic würd ich auch nie füttern, und ja - ansich gehört das Zeug in den Müll. Aber das hat meine Mama damals von der 2000g Tafel Milka - Sonderedition auch behauptet..


    lg
    schnupp

  • Hallo ,


    ich kann nur Jedem raten , laßt die Finger von dem Frolic -Zeugs. Ich hab auch als Leckerli gefüttert und meine kleine Chihuahuahündin wäre bald drauf gegangen dadurch.Sie bekam fürchterlichen Durchfall , 3 Tage lang habe ich um ihr Leben gebangt , sie fraß nix mehr und trinken wollte sie auch nichts . Hab dann mit Einwegspritzen ihr Wasser eingeflößt .


    Es mag Hunde geben , denen macht es vielleicht im ersten Moment nichts aus , aber wer weiß was für Spätfolgen man hat.


    Wenn ihr eure Vierbeiner wirklich lieb habt , dann kauft ihnen gutes Futter und nicht den Billigkram . Ihr möchtet ja auch nahrhaftes Essen haben oder ?


    Liebe Grüße
    Iris

  • Hallo,


    also ich würde es weder als Leckerlie noch als Hundefutter geben!!


    Dieses Futter ist voll mit chemischen Konservierungsstoffen (EG Zusatzstoffe) und Zucker (der Weichmacher!). Zudem wird laut meinem Großhändler immer noch mit Antibiotika produziert. :shock:


    Wenn Ihr Euren Hunden was gutes tun wollt, dann verzichtet bitte auf sowas. Nur ein Rat, denn ich bin sehr vorsichtig geworden nachdem ich eh schon eine Hündin an Krebs verloren habe...und Konservierungsstoffe sind 100 % krebserregend.


    Nehmt doch mal getrocknete Hähnchenmägen, oder kleine Kekschen...es gibt soviel und auch wesentlich günstiger wie Frolic!! :wink:


    Daß Frolic natürlich auc tierischen und pflanzlichen Abfall zur Produktion verwenden brauche ich ja nicht extra zu erwähnen, aber die chemischen Zusätze müssen in der heutigen Zeit nicht sein!!
    Lg


    Eliara71 & Chaoten

    Liebe Grüße


    Eliara71 & Chaoten

  • Hallo!
    Also ich seh das nicht so eng!
    Natürlich ist Frolic Schrott, darüber brauchen wir uns ja nicht unterhalten, aber es gibt in Deutschland wer weiß wie viele Tausend Hunde die mit diesem Schrott ernährt werden und nie etwas anderes sehen - die leben auch noch!!!
    Ich gebe Frolic auch als Leckerchen und die Hunde lieben es (als Abwechslung zu all dem gesunden Frischfleisch!).
    Ich fänd es auch reichlich unangebracht wenn ich das anders sehen würde, so oft wie man mich bei Mc Doof antrifft!
    Liebe Grüsse,
    Björn

    Liebe Grüße,
    Björn und seine Gassimeute

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE