ANZEIGE
Avatar

Trainingszentrum Mittelhessen - Fragen ...

  • ANZEIGE

    Hallo in die Hüterunde


    könnte mal jemand, der letztes Wochenende dort war
    etwas dazu schreiben ?


    Bei mir hats zeittechnisch leider nicht hingehauen -
    aber ich wüßte gerne etwas über den Ablauf.


    Vielen Dank
    Gruß
    Grischdiene

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

  • ANZEIGE
  • Hallo Grischdiene,
    schade, daß Du nicht kommen konntest (hat denn die Vermietung geklappt?)
    Also es war sehr schön dort. Ein tolles Gelände, groß und mit Hütte/Stall drauf, rundrum eingezäunt.
    Die Schafe von Karl äußerst freundlich, die personifizierte Ruhe, für so Dösbaddeln wie Forest grad richtig, jedes andere Schaf wär wohl wieder bis Hintertupfing geflüchtet :D
    Karl hatte per Pfiff die Leutchens an ihre Trainingdauer erinnert, will sagen: keiner kam zu kurz (bzw. lang) Viele hatten Kaffee und Kuchen mitgebracht, leggär!
    Mein Fotoapparat ruhte in der Jackentasche von Arnd und somit sind von meiner Seite leider keine Bilder entstanden, aber Tanje verfügt (seit Weihnachten?) über eine grandiose Kamera. DIGITAL!!! ZUM BILDERGLEICHGUCKEN!!!!
    Wo isse eigentlich, vielleicht stellt se ja mal was ein?!


    Ne ganze Menge Leute waren dem Ruf gefolgt, wir hatten (wie solls auch anders sein) ne Menge Spaß bei lustigen Plaudereien und brillianten Hundenachwüchsen.
    Am frühen Nachmittag löste sich die Runde auf und ich hoffe, Karl lädt mal wieder ins Trainingszentrum. Hat echt Spaß gemacht.

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Zitat von "redborder"


    Ne ganze Menge Leute waren dem Ruf gefolgt


    Bis nach Nordhessen isser wohl nicht durchgedrungen :heul:

  • ANZEIGE
  • Hi Corinna,
    die Idee vom Trainingszentrum wurde auf dem letzten Hessentreffen der ABCD von Karl vorgestellt und iniziert. Es wurde ein erstmaliges Treffen am ersten Januarwochenende geplant.
    Karl hatte aber im alten ABCD Forum davon geschrieben, noch im Dezember. Und dann nochmal Anfang Januar. Hattest Du das nicht gesehen?

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Danke -
    fast alle Fragen beantwortet...


    Nur eine noch :
    war die Geschichte einmalig - oder
    soll das öfters stattfinden.
    Hätte da auch einen talentierten Nachwuchshund :freude:
    und das eine oder andere Kuchenrezept.
    :wink:


    Gruß
    Grischdiene

    Das Leben ist eine durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheit die ausnahmslos tödlich verläuft.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich glaube es war niemand abgeneigt, daß immer mal stattfinden zu lassen, Karl klang auch ganz motiviert. Evtl. sogar seminartechnisch.
    Wir werden davon hören.

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Is irgendwie an mir vorbeigangen... Das nächste mal könnte man ja eine richtig offizielle Einladung rundgehen lassen?!?

  • Hallo !


    Habe das auch erst von Kai erzählt bekommen -sonst hätte ich mich ja mal auch auf den Weg gemacht... Das nächste Mal, Einladung fände ich auch gut oder sowas !?


    Achja, äääähhhhhmmmm...mal ganz doof nachgefragt: Wo oder was ist denn das ABCD Forum ? Das ging ja völlig an mir vorbei...


    LG, Caro

    Be all you can be

  • Jaaaaa, die Leute, die nicht zu den Hessentreffen kommen, kriegen nix mit :D :D :D
    Ich schicks Dir per Mail.


    Wenn wieder so ein Treffen bei Karl stattfindet, wird das sicher bekanntgegeben, war am Sonntag der "Probelauf" und wie gesagt, ja auch erst Mitte Dezember als Idee aufgegriffen worden.

    fides esperantia caritas
    1 Kor 13 13

  • Wunderschön wars!
    Sanny hat ja schon alle einzellheiten geschrieben, nu warten wir nur noch auf Tanjas Bilder!
    Wird sicher wieder stattfinden, und dann wird extra laut nach Nordhessen gerufen!
    Soll meines wissens eine ganz feste und unbürokratische Institution werden, also ist regelmäßigkeit garantiert!


    VG Kai

    Alles wird gut!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE