Getrockneten Pansen kochen

  • Hey Leute,


    da mein 13 Jähriger Wuff nicht mehr so gut den getrockneten Pansen kauen kann, wollte ich fragen ob ich diesen auch kochen kann, damit er weich wird?


    LG

    Lia

  • Helfstyna

    Hat den Titel des Themas von „getrockneter Pansen kochen“ zu „Getrockneten Pansen kochen“ geändert.
  • boah, aber nur mit Klammer auf der Nase 😂😳🤪


    ansonsten gibt es Pansen auch frisch, am Stück oder gewolft.


    oder man lässt ihn einfach weg und gibt was, das besser verspeist werden kann

  • Allein bei dem Gedanken kräuselt sich mir die Nase.


    Aber vielleicht kannst du ihn auch einfach einweichen oder kaufst ihn, wie schon geschrieben wurde, frisch im Laden. Aber ich meine Pansen ist vor allem zähes (Binde)Gewebe? Schneidet sich wahrscheinlich auch furchtbar.

  • igitt, ich denk mal das stinkt fürchterlich.

    Ich würde eher mit der Gartenschere kleinschneiden und in Zukunft rohen kaufen, grob gewolft

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Hast Du Kochplatten, die Du im Hof aufstellen kannst (und Nachbarn, die Du nicht magst :smile:)?


    Ggf. könntest Du gekochten Pansen kaufen, tiefgekühlt, da gibts Anbieter. Der Gestank ist wirklich fürchterlich.

  • Oh Gott, du musst Nerven haben diesen Geruch in Erwägung zu ziehen nauseated-dog-face



    Aber davon abgesehen - ich hab irgendwie die Vermutung, der zerbröselt dir beim Kochen weg.

    Dann wäre es vermutlich schonender, den ( in einem geschlossenem Gefäß) in heißem Wasser "vollsaugen" zu lassen.


    *ürks*

  • Frisst er den einfach gerne oder möchtest du, dass er was kaut?


    Wenn er Pansen so gerne frisst, würde ich ihn evtl einfach klein schneiden und als Leckerlis geben.


    Oder wie andere schon geschrieben haben, gewolften Pansen kaufen. Den kannst du roh oder gekocht/gedünstet füttern.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!