Treppen langfristig ein Problem?

  • ANZEIGE

    Unser JJ ist nun 8 Jahre alt, hatte dieses Jahr eine OP am linken hinteren Bein und letztes Jahr auf der anderen Seite. Bei beiden der Befund Kreuzbandruptur. Alles soweit gut gegangen, nur läuft er seit gestern wieder komisch mit dem Bein, dass letztes Jahr operiert wurde.


    Zu unserer Wohnsituation:

    Wohnen im Einfamilienhaus, 5 Stufen vom Entree zum Wohnzimmer und nochmals 5 Stufen vom Wohnzimmer nach unten. Wenn ich daheim bin trage ich ihn oft nach oben oder unten, um seine Beine zu schonen. Wenn ich nicht da bin (3 x ganzer Tag, 2 x halber Tag) geht das nicht, da er zu schwer ist für meine Frau. Nun, vorausgesetzt seine Probleme hängen mit den Stufen zusammen:

    A) ich kann mir eine Wohnung im EG suchen ( wird sehr schwer, etwas in der Gegend zu einem angemessenen Preis zu finden)

    B) ich bringe ihn tagsüber in die Pension (alles EG)

    C) ich suche so mobile Rampen für die Stufen, swoeit ich weiss gibt es solche aber nur als Einstieghilfe für Auto oder Sofa

    D) ich hole einen Handwerken und lasse ihn anstelle der Stufen eine Rampe machen?

  • Ich würde mobile Rampen holen oder selbst etwas bauen oder bauen lassen. Ab einem gewissen Alter und Problemen mit den Gelenken ist es wirklich besser, wenn Hundi keine Treppen laufen muss.

  • ANZEIGE
  • Wenn er auf dem operierten Bein wieder komisch läuft, würde ich direkt erstmal zum Arzt fahren, der das operiert hat, um zu schauen was da so "komisch" ist und woran das liegt. Das ist nicht normal.

    Beim Kreuzband und OP Nachsorge würde ich zusätzlich immer eine gute Physiotherapie an der Hand haben, die regelmäßig Überlastungen ausmassiert und den Allgemeinzustand erhält.


    Unabhängig davon würde ich bei 2x5 Stufen eine Rampe selbst bauen oder machen lassen (wenn man zwei linke Hände hat wie ich), am besten noch mit kleiner Wand dran.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Vielen Dank für die Antworten. Die Treppe ist breit genug, so dass ich bis zur Mitte mit Stufen beibehalten und die andere Hälfte in eine Rampe umbauen lassen kann. Es sind je 6 Stufen, die Frage ist nur ob die Rampe insgesamt nicht zu steil wird und somit auch eine Belastung für die Beine ist?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!