Lagotto Romagnolo besichtigen, worauf achten?

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr am anderen Ende des Bildschirms,


    meine Familie plant die "Anschaffung" eines Lagotto. Wir haben uns jetzt seit ein paar Monaten mit der Rasse beschäftigt und haben tatsächlich in Kürze einen Schnuppertermin.




    resized-ce4443014-img-20211005-wa0003.jpg




    resized-2d2942647-img-20210923-wa0053.jpg


    Er ist jetzt fast 4 Monate alt und hat alle nötigen Papiere, Impfungen usw. so der Verkäufer (ist ein Haustierzuchtverein)

    Meine Frau ist aber von Hause aus eine sehr skeptische Person und möchte tatsächlich sicher gehen ein reinrassigen Lagotto zu bekommen. Immerhin wandern ja auch einige Euro über den Tisch.

    Woran erkenne ich, bzw. habt Ihr Tips worauf man beim Lagotto in diesem Alter achten muss. Was vergesse ich eventuell zu fragen?


    Liebe Grüße Torsten

  • Meine Frau ist aber von Hause aus eine sehr skeptische Person und möchte tatsächlich sicher gehen ein reinrassigen Lagotto zu bekommen.

    Bei einer Moderasse wie den Lagotto besteht nicht nur die Gefahr, dass er nicht reinrassig ist, sondern auch, dass er die Veranlagung für so manche Krankheit hat, wenn er nicht aus seriöser Zucht kommt.


    Daher würde ich einen Lagotto nur von einem VDH-Züchter nehmen. Oder eben aus dem Tierschutz.

  • ANZEIGE
  • HVD e.V.
    Der HVD e.V. ist ein Tierzuchtverein in Deutschland. Transparenz & Toleranz sind mit ein wesentlicher Aspekt des Vereins.
    www.tierzuchtverein-deutschland.de


    Ist das dieser Haustierzuchtverein? Falls ja, würde ich den Hund nicht nehmen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • fjordbutt

    Ohne richtige Papiere weißt du nie ob er reinrassig ist. Aber selbst wenn dir das egal wär würde ich mich bei dem Hund fragen warum der so ungepflegt aussieht?

    Gerade bei Hunden, die ihr gesamtes Leben geschoren, gewaschen, geföhnt, bebürstet werden wär es mir wichtig das der Züchter dies regelmäßig gemacht hat.

  • In Deutschland kann man relativ leicht einen Verein gründen, die "Ahnentafel" ist dementsprechend meist das Papier nicht wert auf dem sie gedruckt ist.
    Leute die über solche Strukturen ihre Hunde anbieten, tun das zumeist aus Gründen - sei es weil die Zuchttiere den Anforderungen in seriösen Strukturen wie dem VDH nicht entsprechen würden, weil man sich lästige Kontrollen sparen will...

  • Der 'Zuchtverband', von dem der Welpe Papiere bekommen würde, bietet u.a. auch Havapoos an. Also Pudel-Havaneser Mischlinge.

    Ich glaube das gibt schon einmal eine Idee darüber, welche Art von Zuchtverband es ist...um Reinrassigkeit geht es schon einmal nicht :mute:


    Der Vorteil, den ein Zuchtverband für Hunde (in Deutschland der VDH und die untergeordneten Rasseclubs) hat, ist dass du wirkliche Nachweise bekommst, dass ein Hund reinrassig ist. Zudem sind die Hunde gesundheitlich untersucht (und das auch vereinheitlicht, denn z.B. bei HD- Untersuchungen können unterschiedliche Tierärzte durchaus auf unterschiedliche Ergebnisse kommen) und die Zuchttiere werden geschützt (Abstände zwischen Würfen, Begrenzung bis zu welchem Alter Hündinnen belegt werden dürfe, etc.).


    Wenn du nun in Deutschland einen Verein gründest, um für deine Hunde schicke Papiere zu drucken, kann dich kein Mensch davon abhalten. Sie sind nur leider nichts wert.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!