Über 7 Stunden Fahrt um Welpen abzuholen

  • ANZEIGE

    Hallo Leute,


    Ich überlege grade, wie ich meinen Welpen abholen werde, wenn es soweit ist. Die Züchterin lebt im Ausland und ich müsste über 7 Stunden fahren. Meint ihr, das wäre für den Welpen okay? Worauf müsste ich achten? Nähere Züchter gibt es leider kaum und bei denen, die es in "näherer" Umgebung gibt, müsste ich deutlich länger auf einen Welpen warten.


    Liebe Grüße

    Pfotenpflege

  • Wir fahren ähnlich weit. Bei Alani damals war das kein Thema, die hat die ganze Fahrt verpennt. Ich würde immer jemanden mitnehmen, damit man sich mit dem Fahren abwechseln kann und immer einer beim Welpen ist, ansonsten halt damit rechnen, dass mehrere Pausen nötig sind, entsprechend Halsband/ Geschirr und Leine mitnehmen, genug Wasser und Zewa falls mal was daneben geht.

  • Fährst du allein?


    Evtl könntest du schon abends anreisen u recht bald morgens fahren.


    Bei mir isses ggf nur Süd nach Nord, mit Fahrer aber auch 8h u werd vermutlich vorher anreisen.

    Waiting for Kooikerhondje


    unvergessen:

    Kater Felix *Okt 2018 - Okt 2019

  • ANZEIGE
  • Fährst du allein?


    Evtl könntest du schon abends anreisen u recht bald morgens fahren.


    Bei mir isses ggf nur Süd nach Nord, mit Fahrer aber auch 8h u werd vermutlich vorher anreisen.

    Nö, ich fahre zusammen mit meinem Freund und er meint, er würde wohl die komplette Fahrt an einem Tag schaffen, weil er lange Fahrten gewohnt ist und ich hätte so Zeit für den Welpen. Jedoch habe ich auch einen Führerschein, sodass wir uns auch abwechseln können.


    Wir fahren ähnlich weit. Bei Alani damals war das kein Thema, die hat die ganze Fahrt verpennt. Ich würde immer jemanden mitnehmen, damit man sich mit dem Fahren abwechseln kann und immer einer beim Welpen ist, ansonsten halt damit rechnen, dass mehrere Pausen nötig sind, entsprechend Halsband/ Geschirr und Leine mitnehmen, genug Wasser und Zewa falls mal was daneben geht.

    Danke für deine Tipps!

  • Ich hatte auch über 7 Stunden Heimfahrt mit dem Welpen. Meine Schwester und ich sind am Tag vorher angereist. Wir waren die ersten zum Abholen. Haben dann ca auf der Hälfte bei meiner Schwester eine größere Pause gemacht.

    Dann ist meine Tochter den Rest mit gefahren.

    Greta hat, mit kleinen Pinkelpausen fast nur geschlafen

    Leo, Labradoodle/H, * ca 2009

    Greta, NSDTR, * 27.07.2017


    Figo, Zwergpudelmix 28.05.2002 - 05.06.2016 für immer im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Wenn der Hund aus dem Ausland kommt, dann dran denken, dass er erst mit 15 Wochen nach DE darf.

    Ansonsten wuerd ich auch sagen Pinkelpausen und zu zweit fahren machen Sinn ;)

    Wir sind zusammen an Grenzen gegangen nur um diese um ein unendliches zu erweitern. (©Lockenwolf)


    Die Malis und der Pan

  • Die Abholung an sich ist gar kein Problem. Denkt aber an die Einreisebestimmungen und an die aktuelle Coronaregelung. Dh der Hund muss mindestens 15 Wochen alt sein, mit 12 Wochen eine Tollwutimpfung bekommen und ein Exportpedigree.

    Und bedenkt die Einreisebedingungen wegen Corona und die Einreisebedingungen zurück nach Deutschland, ob ihr dann in Quarantäne müsst oder aktuelle Tests braucht oder oder oder. Ggf könnt ihr dann auch gar nicht irgendwo schlafen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!