Umstellung auf 2 Mahlzeiten, Durchfall

  • ANZEIGE

    Hallo Ihr lieben,

    wir haben einen 5 1/2 Monate alten Lappi MIx Ole und haben ihn vor 3 Tagen auf 2 Mahlzeiten umgestellt.

    Nun hat er seit heute Durchfall.

    Kann das passieren oder könnte es doch an etwas anderen liegen.

    Ansonsten ist er supi drauf und hält uns ordentlich auf trapp.dog-face-w-sunglasses

  • Der Durchfall dürfte andere Ursachen haben, das zeitliche Zusammentreffen ist wohl eher Zufall.

    Ich würde ihm einen Tag nichts zu fressen geben (24 Stunden Nahrungskarenz), eine Messerspitze Salz ins Trinkwasser, dann zwei Tage Reis mit Hühnchen (gekocht), dann langsam wieder auf normales Futter umstellen.

    Wenn der Durchfall anhält, oder bei blutigem Durchfall auf jeden Fall zum TA!


    LG,Gisela

  • Der Durchfall dürfte andere Ursachen haben, das zeitliche Zusammentreffen ist wohl eher Zufall.

    Ich würde ihm einen Tag nichts zu fressen geben (24 Stunden Nahrungskarenz), eine Messerspitze Salz ins Trinkwasser, dann zwei Tage Reis mit Hühnchen (gekocht), dann langsam wieder auf normales Futter umstellen.

    Wenn der Durchfall anhält, oder bei blutigem Durchfall auf jeden Fall zum TA!


    LG,Gisela

    Alternative zu Hühnchen mit Reis wäre noch die Morosuppe. Diese ist ebenfalls sehr gut bei Durchfall :smile:

  • ANZEIGE
  • Hat er richtig Durchfall oder ist der Kot nur breiig?


    Wenn der Kot nur breiig ist, dann kann das schon davon kommen, weil er jetzt pro Mahlzeit mehr bekommt und manch Verdauungssystem sich erst daran gewöhnen muss, sollte zwar nicht sein, kann aber vorkommen.

    Das normalisiert sich aber in den nächsten 2-3 Tagen.


    Hat er richtig, also flüssigen Durchfall kommt das nicht von der Umstellung auf 2 Mahlzeiten.

    Ich lasse den Hund bei Durchfall nicht fasten, ich gebe mehrere (5-6) kleine Portionen Kartoffelbrei (mit Wasser anmachen, nicht mit Milch, nur mit etwas Salz würzen) über den Tag verteilt. Der Kot wird i.d.R. von Mal zu Mal fester und wenn der Kot nach 1-3 Tagen wieder komplett normal ist, mische ich langsam über 2-3 Tage das gewohnte Trockenfutter wieder unter.

  • Ich würde einen Welpen nicht fasten lassen, sondern Morosuppe geben. Und wenns nach 2 Tagen nicht weg ist, lieber mal beim TA vorbeischauen.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich würde einen Welpen nicht fasten lassen

    Mit 5,1/2 Monaten ist das kein Welpe mehr.

    Die 24- stündige Nahrungskarenz soll dem Darm Gelegenheit geben, sich zu beruhigen (Abklingen der Entzündungsreaktion). Eine gute Alternative zur klassischen Schonkost "Reis mit Hühnchen" ist sicherlich die Morosuppe, aber die Ruhephase für den Darm würde ich auch dann einhalten (außer bei Welpen).


    LG,Gisela

  • Wir sind direkt zum TA gestern, hatten überlegt was die Tage vorgefallen ein könnte und sind dann zum Ergebnis gekommen das der kleine Teufelhalo-dog-face(natürlich nur lieb gemeint) an den alten Blumenzwiebeln geknabbert haben könnte. Zumindest meinte mein Mann das. Naja letzten endlich wars/ist es eine Vergiftung :doh:

    Aber zum glück wieder alles gut, der kleine Ole ist gut drauf und bekommt jetzt noch ein paar Medis und Diät.

    Ich danke euch für die lieben Tipps, Morosuppe gabs auch schon öfter mal.:gut:

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!