Hundeanschnallgurt - mit oder ohne Gummizug?

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen! :-)


    Ich bin auf der Suche nach einem Anschnallgurt fürs Auto, und nun habe ich neben den "normalen" Gurtbändern noch welche mit Gummizug entdeckt. Jedoch konnte ich bisher nirgends die Vor- und Nachteile von Solchen nachlesen.

    Lediglich dass durch den Gummizug der Aufprall "gedämpft" werden soll. Aber bieten diese Sicherheitsgurte durch den Gummizug nicht noch zusätzlichen Spielraum? :???:

    Sofern ihr eure Hunde im Auto anschnallt; welchen Gurt benutzt ihr? Gibt es besonders empfehlenswerte Modelle? :-)


    Liebe Grüße!

  • Das hab ich noch nie gesehen, dass es Anschnallgurte mit Gummizug gibt. Ich kann mir aber schon vorstellen, dass die besser sind weil der Hund nicht so extrem ruckartig ins Geschirr geschleudert wird. Kommt natürlich dann auch darauf an wie weit sich der Gurt durch den Gummizug dehnen lässt, denn es bringt ja auch nichts, wenn sich der so weit dehnt, dass der Hund dadurch fast ungebremst an die Rücklehne des Vordersitzes geschleudert wird.

  • Kiro (Ultraleicht - 3 kg) hatte einen festen Gurt für das Gurtschloß mit zugehörigem Sicherheitsgeschirr.


    Wäre auch meine Wahl für einen größeren Hund gewesen.

  • ANZEIGE
  • Mein 20 kg Strolch hat so einen Bungi Zug und würde auch keinen ohne mehr nutzen wollen weil jeder ruck da nunmal gedämpft wird und mein kleiner schisser eh schon mit dem Autofahren kämpft da muss ich ihn durch hartes rumgeruckse am anschnallgurt nicht noch zusätzlich verunsichern :ka:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Aber bieten diese Sicherheitsgurte durch den Gummizug nicht noch zusätzlichen Spielraum?

    Ja tun sie. Im Idealfall ist das kein Nachteil, weil dadurch natürlich sehr viel von der Kraft abgefangen wird, die sonst direkt auf den Hund wirkt.


    Aber: die Gurte, die ich auf die Schnelle gefunden habe, sind mit ca 60-80cm Länge angegeben. Und das wäre mir von Anfang an zu lang. Da fliegt der Hund ja durch das halbe Auto, bevor der Gurt überhaupt anfängt zu wirken.


    Sofern ihr eure Hunde im Auto anschnallt; welchen Gurt benutzt ihr? Gibt es besonders empfehlenswerte Modelle? :-)

    Ich hatte für meine Hündin das Allsafe Leinenstück von Kleinmetall.

  • Wir haben zwei Anschnallgurte mit Gummizug und sind da recht zufrieden.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!