Beiträge von Selkie

    Wohnst du noch in Schleswig-Holstein? Da werden die Abiprüfungen in den Kernfächern nicht vom Lehrer erstellt sondern von der Schulaufsichtsbehörde. edit: schriftliche Prüfungen, die nicht zentral erstellt werden, werden laut Verordnung vom Lehrer des dritten Halbjahres erstellt, also von dem Lehrer, der jetzt unterrichtet.


    Zum Lehrerwechsel habe ich in der Verordnung nichts gefunden. https://www.gesetze-rechtsprec…l=bsshoprod.psml&max=true

    Ich vermute, das sowas zwar ungern gemacht wird, aber weil dafür eine andere Behörde (= die Schulverwaltungsbehörde) zuständig ist, wird das im beschriebenen Fall nur schwer vermeidbar sein.

    Wer weiß Näheres/Belastbares?

    Laut Meyer/Zentek hat Schweinefleisch die perfekte Eiweißstruktur für die Ernährung von Hunden.

    Ist das belastbar genug? ;)


    Roh natürlich aus genannten Gründen nicht (wobei selbst das zur Zeit nur bei Wildschwein ein Problem sein dürfte, ich bin da aber angesichts der Gefahr lieber dreimal zu vorsichtig als einmal zu unvorsichtig), aber gegartes Schweinefleisch ist nicht ungesünder als anderes Fleisch.

    Shalea

    Danke der Nachfrage. Es sieht schlecht aus, ich hab gestern fast gar nichts mehr geschafft. Obwohl: doch, ich hab was geschafft. Aber nicht das, was ich geplant hatte. Ich habe sozusagen von hinten angefangen: die Noten für die Chorprobe am Freitag habe ich gestern abend noch geschrieben (die Handschrift unseres Chorleiters sorgt immer wieder für Verwirrung, deshalb tippe ich seine Bearbeitungen am Computer). Das was ich morgen eigentlich abliefern wollte, ist noch nicht mal richtig angefangen. :fear: Die vermutlich (hoffentlich) richtige Idee kam mir, als ich dann endlich im Bett lag.


    Aber ich habe ja in den nächsten 2 Wochen ein wenig Zeit, um aufzuholen. Jedenfalls rede ich mir das ein. :pfeif:

    Wie findet man überhaupt das allerallererste Posting, den allerersten Thread?


    (Ich müsste eigentlich arbeiten, deshalb sucht mein Gehirn nach Auswegen. Unnütze Recherche scheint da trefflich zu funktionieren.)

    Ich bin nicht sicher, ob alle Beiträge aus Anfangszeiten erhalten sind, aber der älteste Beitrag, den die Suche findet, ist dieser hier: Blaze and Glory of Goblin´s Fountain


    gefunden mit:

    Suchbegriff = *

    Zeitraum der Suche = 1.1.2003 bis 31.12.2003

    in 2002 findet die Suche nichts


    Und ja, ich prokrastiniere mich ins Verderben ... :ops: :pfeif:

    Können Hunde schlagartig blöd werden?

    Alma hört seit drei Tagen irgendwie nicht mehr. Will nur mäuseln und reagiert erst auf den dritten Ruf, tut so, als hätte sie ihren Dummy noch nie gesehen und rennt dran vorbei (weil "huuu! was ist das? Gras! Viel spannender!") und geht viel schlechter an der Leine. Irgendwie ist die connection gestört.

    Dass es mal einen schlechten Tag gibt, okay, aber drei nach einander?
    Kennt das jemand?

    Herbstkoller?

    Meine erste Hündin war immer sehr beschäftigt, wenn im Herbst die Eichhörnchendüfte von Bäumen fielen. Ich könnte mir vorstellen, dass das in extremer Ausprägung zu selektivem Gedächtnisverlust führen könnte.


    Das kann doch irgendwie nicht kommen, weil ich krank bin, oder?

    Wie schon gesagt: Doch, es kann.

    Hier wohnt ein 12,5kg schwerer Mischling, 12 Jahre alt. Dina ist ein faules Hibbelchen, also eher mäßig aktiv.


    Normalerweise bekommt sie Selbstgekochtes. Sie verschlingt 4kg tierische Kost pro Monat und dazu kommt noch mal genauso viel Gemüse, Kartoffeln oder Reis.

    Der tierische Teil vom Futter kostet maximal 10€ (4kg Muskelfleisch würden 10€ kosten, die Innereien usw. sind etwas günstiger).

    Kartoffeln/Reis kosten maximal 2€. Wenn ich das Gemüse komplett kaufen müsste, wären das noch mal 7-8€, ich tu für die Berechnung mal so, als würde Dina nicht dauernd Küchenabfälle (Möhrenschalen, Brokkolistrünke, Apfelschalen ...) ins Futter bekommen ;)


    Ich rechne für das normale Grundfutter etwa 20€ im Monat.

    Die Ansprüche sind unterschiedlich. Bei dieser schlechten Detail- und Topografiedarstellung hätte ich mich schon öfter verlaufen. Dafür bezahlen würd ich nur in Ländern, wo gar nix bessers zu halbwegs vergleichbaren Preisn erhältlich ist. In flachen Gebieten ist man da mit der Open Street Map wesentlich besser und genauer bedient.

    Ich weiß nicht, wie es bei Komoot ist. In Locus kann man aus unendlich vielen Karten wählen. Deine geliebte Swiss-Topo steht auch in der Liste und kann für offline-Nutzung gespeichert werden. ;)


    Ich habe den Thread mal zum Anlass genommen, alles zu aktualisieren und um hgt-Daten zwecks Höhenschattierung zu ergänzen. Prokrastinieren macht Spaß. :lol: