Kartoffelflocken und Kalorien

  • ANZEIGE

    Hallo,

    Bin gerade total verwirrt. Ich hatte bis Jetzt mal die Kartoffelflocken für Püree von Lidl oder Rewe, die ohne Milch usw. Bis jetzt ganz logisch, da stand drauf pro 100g 352 kcal.

    Jetzt habe ich diesmal die von Real der Marke Tip mitgenommen und das verstehe ich überhaupt nicht, da steht drauf, hab ich leider erst zu Hause gesehen, pro 100g 63 kcal. Wie kann das sein, weiss das jemand, gibt es so einen Unterschied, ich nehme ja immer so ca. 54 g Kartoffelflocken , damit mein Hund auf seine benötigte Anzahl Kalorien kommt, da würde er ja mit 63 kcal pro 100g viiiiiiel zu wenig bekommen?

    Da stimmt doch was nicht, oder?

  • ja ich füttere nur mit wenig Öl, weil er Fett nicht soviel verträgt wahrscheinlich, er bekommt nur mageres Schweinegulasch gekocht 60g, und 30g gequollene Olewo Karotten dazu und Mineralmischung! Sonst hält er ja sein Gewicht nicht! Diese 54 g ergeben ca. 250g frische Kartoffeln!

  • ANZEIGE
  • Also mein Kalorienrechner zeigt mir bei allen möglichen Kartoffelpü's so um die 120-140 Kalorien an:ka:



    Sind die denn wirklich gleich von der Zusammensetzung?




    Warum packst du nicht mal alle deine Fragen in ein Thema für deinen Hund.

  • bei den anderen steht drauf 100g 352 kcal. Bei dem von Tip(Real) irgendwie nicht , deswegen, das verstehe ich auch nicht so ganz, bei den wo drauf steht 100g =352 kcal, wären 54 g ja 170 kca ca.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bin gerade total verwirrt. Ich hatte bis Jetzt mal die Kartoffelflocken für Püree von Lidl oder Rewe, die ohne Milch usw. Bis jetzt ganz logisch, da stand drauf pro 100g 352 kcal.

    Jetzt habe ich diesmal die von Real der Marke Tip mitgenommen und das verstehe ich überhaupt nicht, da steht drauf, hab ich leider erst zu Hause gesehen, pro 100g 63 kcal. Wie kann das sein, weiss das jemand, gibt es so einen Unterschied, ich nehme ja immer so ca. 54 g Kartoffelflocken , damit mein Hund auf seine benötigte Anzahl Kalorien kommt, da würde er ja mit 63 kcal pro 100g viiiiiiel zu wenig bekommen?

    Da stimmt doch was nicht, oder?

    Eigentlich ganz einfach. Die 352kcal pro 100g beziehen sich auf die trockenen Flocken (ich rechne da mit 360 kcal), und die 63 kcal auf das fertig zubereitete Püree. Da wird ja noch viel Wasser zugegeben, also verringert sich die Energiedichte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!