Mein Hund leckt sich die Rute wund

  • ANZEIGE

    Hallo zusammen.. ich hoffe, es hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht weiterhelfen.


    Mein Hund Mogli (ca. 6 Jahre alt, Dackelmischling, kastriert) hat vor ca. 3 Wochen angefangen, sich die Rute oben in der Nähe des Schwanzansatzes zu lecken. Das Fell war irgendwann komplett verklebt und er hat mich nicht mal das Fell in der Nähe berühren lassen.. wir sind damit zum TA und dort wurde das Fell kurz geschoren und er bekam Antibiotika. Meine TÄ hatte die Vermutung, dass die Analdrüsen voll wären.. das wollte sie aber an dem Tag nicht machen, weil mein Hund so schon gestresst genug war und scheinbar ja Schmerzen hatte.. Außerdem hat Mogli Allergien, dagegen bekommt er Apoquel.. eigentlich dürfte es daran ja dann auch nicht liegen..


    So, Mogli bekam einen Trichter an und das Antibiotikum für ca. 5-6 Tage. Das hat auch geholfen, alles heilte langsam ab, er hatte nicht mehr den Drang daran zu lecken. Also durfte er auch wieder ohne Trichter schlafen...


    (Ich habe übrigens zwischenzeitlich geschaut, ob ich die Analdrüsen selbst „ausdrücken“ kann, aber entweder stell ich mich wirklich sehr doof an oder die sind nicht besonders voll, Kot ist immer recht fest, eigentlich müssten die Drüsen sich dann ja von selbst entleeren?! )


    Jedenfalls ging das Gelecke jetzt wieder los, ein paar Zentimeter weiter hinter der ersten Stelle. Er wird richtig hektisch, fast schon panisch, weil er da unbedingt dran will.. stinken tut die Stelle nicht besonders. Es gibt auch keine Wunde, die ihn zum Lecken bringt sondern er leckt sich dort die Haut quasi auf.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es die Analdrüsen sind, an seinem After leckt er gar nicht, die Stelle ist wie gesagt auch oben auf dem Schwanz. Ich Hab auch schon von der Schwanzdrüse gelesen, die manche Hunde noch rudimentär besitzen.. die machen aber angeblich eher bei unkastrierten Rüden wegen Hormonstau Probleme..


    Hat jemand eine Idee, woran es liegen könnte?loudly-crying-dog-face

  • Da wäre eine umfassende Diagnostik nötig. Es könnte von ausstrahlenden Nervenschmerzen in der Wirbelsäule über Prostata bis hin zur Schilddrüsenunterfunktion alles mögliche sein. Ich würde damit in eine gute Klinik gehen und ihn auf den Kopf stellen lassen.

  • Ich würde auch empfehlen nochmal zu einem anderen Tierarzt bzw in eine Klinik zu gehen und ihn untersuchen zu lassen. Das kann von einer simplen Reizung über Allergie bis zu aufwändigeren Problemen an der Wirbelsäule alles mögliche sein.


    Ohne richtig zu untersuchen (Abklatsch oder Geschabsel unters Mikroskop legen wäre das mindeste bei Hautproblemen) einfach AB geben und fertig ... naja, ich sag mal lieber nichts dazu. |)

  • ANZEIGE
  • oben auf der Rute sitzt in Höhe des 10 Schwanzwirbels auch die Violsche Drüse.Die kann auch schon mal zu Problemen führen. Auf jeden Fall würde ich es wirklich abklären lassen und nicht ach Hund hat schon Streß da mach ich mal nichts mehr...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bei meiner Scully war es auch letzten so, dass sie sich am Schwanzansatz blutig gebissen hat. Bei ihr waren es tatsächlich Grasmilben, die Ursache für ihren Juckreiz waren.

    Bin ich zuerst auch wegen der Stelle nicht drauf gekommen.

  • Bei meiner Scully war es auch letzten so, dass sie sich am Schwanzansatz blutig gebissen hat. Bei ihr waren es tatsächlich Grasmilben, die Ursache für ihren Juckreiz waren.

    Bin ich zuerst auch wegen der Stelle nicht drauf gekommen.

    Grasmilben hatte er auch schon mal, da hat er sich aber eher an Po gebissen, die konnte man damals auch sehen.. diesmal sind da keine Viecher zu sehen..

  • oben auf der Rute sitzt in Höhe des 10 Schwanzwirbels auch die Violsche Drüse.Die kann auch schon mal zu Problemen führen. Auf jeden Fall würde ich es wirklich abklären lassen und nicht ach Hund hat schon Streß da mach ich mal nichts mehr...

    Genau, mit der Schwanzdrüse meinte ich die Violsche Drüse.. aber treten da Probleme nicht nur bei unkastrierten Rüden auf?

  • Das klingt nach der Violschen Drüse. Kannst du ein Bild einstellen?


    Lockenwolf Zwei Pudelhalter, ein Gedanke :lol:

    ">Man sieht leider nicht viel vorm Standort der Wunde, Da ist einfach viel zu viel Fell. Das Foto ist von der ersten Wunde Vor 2 Wochen. Jetzt lässt er mich wieder nicht dran..

  • Vielen Dank für die Antworten!

    Ich habe für morgen noch einen Termin Beim TA. Da werde ich mal fragen, ob man eine Probe einschicken kann.. ich würde mir ja wünschen, dass es nur die Analdrüsen sind aber es wirkt auf mich einfach nicht so...


    Ich freue mich über weitere Beiträge!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!