Schleier/Erhebung auf der Iris beim Hund.. hilfe?

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Leute, vielleicht habt ihr ja einen Rat für mich.

    Ich habe gestern in dem Auge von meinem Hund eine Art "schleier" bemerkt mit einer stecknadelgrossen minimalen Erhebung, beides ist in beiden Augen vorhanden. Es ist unten links und einmal unten rechts im anderen Auge an der Iris. Ich habe versucht mal ein paar Bilder zu machen. Ich bin nun total durch den Wind und habe Angst das er dort Melanome hat?

    Ein TA Besuch Stresst ihn sehr - deswegen dachte ich frage ich mal nach vielleicht habt ihr Erfahrungen? Bilder hänge ich an - danke danke danke! ">">">

  • Da wird dir hier niemand raten können, morgen bitte sofort zum Ta und am besten zu einem, der sich mit Augengeschichten auskennt- Angst hin oder her, das sollte sich ein Fachmann ansehen mMn.

    Zügig.

  • Das wird dir wirklich niemand als ein TA,der da selber draufschauen kann, beantworten können. Wenn dein Hund wirklich komplett abdreht beim TA, würd ich versuchen, direkt einen Termin beim Augenspezialisten zu machen. Wenn's nur normaler Stress ist, eher zuerst Haus-TA. Kann ja sein, es ist was recht triviales, und da bekommst du vermutlich schneller einen Termin.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006 - 15.7.2021

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • ANZEIGE
  • Geh bitte mit der Sache zum Facharzt. Mit Augengeschichten ist nicht zu spaßen und von paar Bildern wird dir hier niemand eine umfassende Diagnostik geben können.

    Hier findest du die Liste aller Augenfachärzte in deiner Nähe. Bitte warte nicht zu lang.

  • Ich schließe mich an. Augen sind kein Spaß, wenn da was dran ist, und ein Melanom, so es eins ist, könnte man in einem frühen Stadium noch versuchen wegzulasern.


    Man kann dem Hund vorher Medikamente geben, damit er beim Tierarzt nicht tilt, wenn es für ihn so furchtbar ist, dass Du deshalb lieber auf eine Diagnostik durch einen Facharzt verzichten willst. Da gibts auf jeden Fall einige Lösungen.

    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ist es evtl. ein Schäferhund oder eine Kreutzung daraus? Sieht mir sehr nach Schäferhundkeratitis aus. Das kann Dir aber nur ein Tierarzt 100% sagen und wenn es dem ist, ist eine frühzeitige Diagnose extrem wichtig.

    Nein, mein Hund ist nicht geschminkt, der sieht immer so aus!

  • Vielen Dank für die Antworten.

    Er ist ein rumänischer Mischling, schätze da ist collie drin.

    Ich habe erstmal für heute einen Termin beim Haustierarzt gemacht, da der spezialist erst nächste Woche wieder was frei hätte und ich nicht so lange warten kann/möchte. Ich hoffe er kennt sich mit Augen aus :(

  • Vielen Dank für die Antworten.

    Er ist ein rumänischer Mischling, schätze da ist collie drin.

    Ich habe erstmal für heute einen Termin beim Haustierarzt gemacht, da der spezialist erst nächste Woche wieder was frei hätte und ich nicht so lange warten kann/möchte. Ich hoffe er kennt sich mit Augen aus :(

    Er wird Dir zumindest schon mal eine Einschätzung geben können und Dich an einen Experten verweisen, so war das hier auch. Es einem Fachmann zu zeigen hilft gegen die Angst, selbst wenn der Haustierarzt uU nicht wirklich was tun kann.


    Alles Gute und bitte berichte.

  • So war gerade beim Tierarzt. An beiden Augen ist die Hornhaut verletzt. Ich hab jetzt zwei augentropfen bekommen ( ein Antibiotika und eine salbe) und nächste Woche ist der Kontrolltermin.. also alles gott sei dank halb so wild. Danke für die Anteilnahme!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!