Das Thema mit der Leine.

  • ANZEIGE

    Hallo,


    wir haben seit einem Jahr einen Labrador Retriever, hatten wir davor auch schon.

    Mein Partner findet die Flexileine total super, ich aber nicht (wie viele).


    Nun machen wir das so, wenn ich mit ihm Gassi gehe, benutze ich ein Halsband mit kurzer Leine.

    Mein Partner benutzt ein Geschirr mit der Flexileine, ich habe die Befürchtung das mit der Flexileine die ganze Erziehung an der lockeren Leine zerstört wird.


    Merling geht nicht Perfekt an der kurzen Leine, trainiere mit ihm bei jedem Spaziergang, er regestriert auch etwas. Wenn ich stehen bleibe, bleibt er meist auch stehen etc.

    Frage mich einfach, ob der Hund das auf dauer versteht - den Unterschied zwischen Halsband/kurzer Leine und Geschirr/Flexileine..

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Hallo,


    also zumindest mein Hund kann ganz gut unterscheiden ob sie am Halsband oder am Geschirr an der Flexi hängt ;) Sie weiß ganz genau, dass schnüffeln und ein Stück vorlaufen an der Flexi erlaubt ist und an der kurzen Leine absolut unerwünscht ohne vorherige Freigabe...


    Da würde ich mir gar keinen Kopf machen. Ein Hund kann noch dazu sehr gut unterscheiden wer am anderen Ende der Leine hängt ;)

  • Ja versteht er. Mache ich bei meinem Hund gezielt so. Am Geschirr darf geschnüffelt werden und ist mehr Spielraum (flexi oder lange Leine), am HB wird neben mir gegangen und nur Geschäfte verrichtet die dringend sind, aber nicht markiert oder ewig geschnüffelt. Find ich gut so.

  • ANZEIGE
    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Das beruhigt mich sehr, also kann ich mit guten Gewissen weiter trainieren. Und mich auch nicht mehr streiten ;)

    Genau, das habe ich auch aufgegeben ;)


    Wenn mein Mann gerne sein Käsebrot teilen will - seine Sache :lol:


    Wenn ich mal auf dem Sofa vorm Fernseher esse weiß mein Hund ganz genau, dass sie sich gern neben meinen Teller legen darf aber nichts zu erwarten hat.


    Das können die schon ganz gut unterscheiden :gut:

  • Ich geh auch mit beidem. Je nach Situation / Strecke. Funktioniert ohne Probleme, sie kann das gut unterscheiden und läuft an der kurzen Leine anständig. Flexi benutze ich aber genauso am Halsband, weil meine gelernt hat, dass an beiden Leinen nicht gezogen und die Leine gerannt wird.

  • Men Hund geht in der Regel einfach voraus und schnüffelt wo und wie er will. Rausgehen ist ja in erster Linie für den Hund, nicht für den Halter, da darf mein Hund auch meist entscheiden, was er machen will. Außerdem hat man einen Hund vor sich viel besser im Blick als hinter oder neben einem. ;)

  • Das ist hier auch kein Problem obwohl alle Leinen am Halsband befestigt sind.


    Kurze Leine und längere Leine bedeutet Leinenführigkeit, Flexi meistens Freilaug es sei denn ich zitiere sie neben mich. Leinenführigkeit verlange ich da trotzdem: es wird weder ins Ende der Flexi geballert noch dort gezogen. Stelle ich die Flexi kurz ist dasselbe wie an einer kurzen normalen Leinen verlangt.


    Für die Hunde verständlich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!