Rassen durchs DF interessant/uninteressant geworden

  • ANZEIGE

    ...irgendwie hab ich gerade ein wenig herum philosophiert ( :ugly: ) und mir die Frage gestellt, welche Rassen durch die Erfahrungsberichte von Hundehalter des Forums für mich nun interessant bzw. uninteressant wurden.


    Ganz klar ist es bei mir der Pudel (eventuell sogar der Dackel).


    Diese Rasse(n) hatte ich ohne Forum nie auf dem Schirm, aber anhand der Erfahrungswerte und Beschreibungen der Rasse hier im Forum, wäre das eine Rasse, die für mich auch in Frage gekommen wäre.


    Nun meine Frage an Euch:


    Gibt es bei Euch auch solche Rassen, die erst durchs Hundeforum interessant oder uninteressant wurden?


    Vielleicht auch Rassen, an die ihr ohne Dogforum gar nie gedacht habt?


    Ich finde nämlich, dass man sich hier einen sehr sehr guten (ersten) Blick auf die Rassen holen kann.

  • Für mich sind auch ein paar Hunde durch DF Interessant geworden.


    Der NSDTR, ESS, Dackel und der Pudel zum Beispiel. Zählen aktuell auch zu meinen absoluten Lieblingsrassen :) Wobei ich mich mit dem ESS erst wirklich auseinander gesetzt habe, als mein Freund mich auf die Rasse aufmerksam gemacht hat. Da hab ich im Spaniel Thread nicht nur Bilder von diesen schönen Hunden bewundert, sondern auch mal die Texte gelesen :ops: Vom ESS habe ich außerhalb des DF's auch nie was gehört. Gesehen habe ich auch noch keinen.



    Uninteressant sind für mich sämtliche Hütehunde geworden. Von den Beschreibungen her, sind das einfach keine Rassen, die zu mir passen, auch wenn ich manche Optisch ganz schick fand.

  • uninteressant geworden:
    - shiba
    - Dackel
    - sheltie


    Interessant geworden:
    - pudel


    Wobei interessant da eventuell das falsche Wort ist, aber hier geht's so oft um den Pudel dass er mir irgendwie öfter im Gedächtnis ist

  • ANZEIGE
  • Seit dem Forum interessiere ich mich für Pudel und Collies. Pudel gefallen mir mittlerweile, da man mit ihnen fast alles machen kann und man sie auch scheren kann wie man es gerne hätte und Collies fand ich vorher schon immer schön, aber die Beschreibungen haben die Rasse interessanter werden lassen.

  • Hmm... bei mir war es eigentlich schon so, dass ich vor dem Forum schon wusste, welche Rassen/Hundetypen ich mag und zu mir und den Ansprüchen passen. Auf eine bestimmte Rasse aufmerksam geworden oder umgekehrt abgeschreckt worden - nein, zumindest nicht bewusst.
    Aber interessante Fragestellung.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Interessant geworden:


    Langhaarcollie und Kurzhaarcollie (deswegen zieht nächstes Jahr auch eine LHC Maus hier ein :pfeif: )


    Vor dem DF habe ich noch nie bewusst einen Collie (egal welchen Schlag) gesehen und kannte niemanden der einen hatte oder auch nur kannte :dead:
    Ich hatte die Rasse so natürlich überhaupt nicht auf dem Schirm als mögliche Rasse für mich.


    Als Mini im "Alter" für mich interessant


    Phalene/Papillon


    Definitiv uninteressant geworden, Tendenz war aber vorher schon da:


    Border Collie
    Aussie
    Shiba
    Malinois

  • Interessant geworden durchs DF für mich sind:



    Berger des Pyrénées à face rase
    Irish Soft Coated Wheaten Terrier
    Bedlington Terrier


    Ich glaube so seltene Rassen mit unzumutbar langem Namen hat man sonst kaum auf dem Schirm :ugly:

  • Ich fand Labradore immer super langweilig, dadurch dass hier viel von ihnen geschrieben wird habe ich mich nun selber für einen entschieden und bin sehr glücklich damit.


    Ansonst ist mir bestätigt worden dass die Rassen für die ich überhaupt nichts übrig habe auch absolut nichts für mich sind.

  • Aus mir weiterhin unerklärlichen Gründen bin ich seit dem Forum heimliche WhippetFotoStalkerin geworden. |) Und Kurzhaarcollies werden definitiv mal live angeschaut, über den wird hier so oft gesprochen :denker:


    Raus sind seitdem: Aussi (war mal mein Traumhund), Sheltie, Border :ka:

  • Für mich gibt es einige Rassen, die ich entdeckt habe durch das DF oder die ich besser kennengelernt habe:


    - Kurzhaarcollie (mein Lieblingszweithund, falls möglich :cuinlove: )
    - Ridgeback (kannte ich nur oberflächlich und von weitem; gefällt mir jetzt wirklich gut)
    - Pudel (mochte ich vorher gar nicht), vor allem Großpudel
    - Hütehunde


    Bestätigt hat mir das DF, dass Kleinst- und Kleinhunde nichts für mich sind, obgleich ich manche recht niedlich finde (Papillon, Bichon frisé, Dackel, Terrier etc.).

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!