Ab ueber den grossen Teich - Auswandern in die USA mit Hund

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Foris.


    Wie manche ja im Junghundetread evtl.gelesen haben, stehen wir gerade in den Startloechern, um das neue Jahr in unserer neuen Heimat Austin, TX zu beginnen.


    Ich weiss dass hier und da mal Fragen gestellt werden bezueglich Fliegen-bzw. Auswandern mit Hund, und vielleicht interessiert es ja den ein oder anderen , wie es sich so mit Hund in den USA lebt, oder hilft im besten Fall jemandem, der sich im Forum anmeldet auf der Suche nach Erfahrungswerten oder Tips.


    WIr sind am 23.12 offiziell aus unserem Haus in Deutschland ausgezogen und leben jetzt im Hotel (eher Apartment) in der Naehe des Flughafen Frankfurt. Ende des Monats. geht dann der Flieger nach Houston. Den Rest nach Austin fahren wir mit dem Auto, weil wir den Hunden keinen Zwischenstop/layover antun moechten.


    Drueckt uns die Daumen, dass alles gut klappt. Ich bin mega aufgeregt.

    Liebe Gruesse aus Austin, Texas



    Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
    Hazel, Kleines Windspiel *2006
    Chap, Kleinpudel *2018



    Unser Pfoto-Thread : Haselmaus meets Capt'n Sparrow



    "You don't have to attend every argument you're invited to"

  • Dr. SAM - dein online Tierarzt
    ANZEIGE
  • Ich lese ebenfalls mit :)


    Mich würde das ja extrem stressen mit Hunden zu fliegen, aber so wie ich das mitbekommen habe, seid ihr ja darin fast schon Profis :D


    Geht Hazel eigentlich noch als Handgepäck durch? Chap ja eher nicht, schätze ich :???:



    Ich wünsche euch alles Gute für euren Start in Texas und dass alles reibungslos klappt!

    Your Love is like a Soldier, loyal till you die. James Blunt


    * Finya - serbische Terpitzprinzessin * Frodo - Überflieger Kleinpudel *


    Finya & Frodo im Wunderland

  • ANZEIGE
  • Wow genial!!


    Ich drücke die Daumen, dass alles super gut und reibungslos klappt und Ihr dann im neuen Zuhause schnell Fuß fasst!



    Ich habe auch Verwandtschaft in den USA, war als Kind viel dort. Jetzt mit den Hunden nicht mehr, aber ich kann mir auch vorstellen, irgendwann ganz dort hinzugehen. Vor allem wegen der riesigen Grundstücke, die haben mich schon immer fasziniert und ich hätte so gerne auch so eins, mit See und Wald oder so.

    Liebe Grüße
    Ann-Kathrin

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich pack hier mal ein Lesezeichen hin, ganz viel Glück wünsche ich euch.

    Danke, das ist lieb! Ich waere froh, wir haetten den Flug schon hinter uns.

    Du, mich stresst das auch total, ich versuche nur die Nerven zu behalten weil es nutzt ja nix- wenn ich einbreche hilft das den Hunden ja erst recht nicht. Ich versuche halt alles so optimal zu gestalten wie es in der Situation geht und die beiden gut vorzubereiten. So fliegen wir z.B. Lufthansa auf eigene Kosten, weil ich der Fluggesellschaft die der Arbeitgeber meines Mannes gesponsort haette mit den Hunden nicht traue, und Lufthansa sehr gute Referenzen hat was Pet Transfer betrifft. Und wir fliegen nonstop, weil ich den beiden einen Zwischenstop nicht antun moechte. Hazelchen ist ein "alter Hase", sie kam ja aus Hawaii ueber das Mainland mit uns hierher. Sie muss leider auch Cargo fliegen- ihre Stelzen sind zu lang :headbash: , und trotzdem sie mit ihrem Gewicht in Cabin fliegen duerfte, wuerde ihr Transportbehaeltnis nicht unter den Vordersitz passen wie vorgeschrieben.
    Wir werden von Hazel's Internistin in der Tierklinik Hofheim betreut und sie hat mir versichert, dass die Maus fit ist zu fliegen (sie ist ja schon betagt), das hat mich etwas beruhigt.

    Liebe Gruesse aus Austin, Texas



    Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
    Hazel, Kleines Windspiel *2006
    Chap, Kleinpudel *2018



    Unser Pfoto-Thread : Haselmaus meets Capt'n Sparrow



    "You don't have to attend every argument you're invited to"

  • Danke, wie lieb :bussi:


    Es wird schon eine Umstellung. Wir haben zwar schon viele Jahre mit Hunden in den Staaten gelebt, aber die Staaten sind ja seeeeehr unterschidlich mitunter. Wir haben ein Haus gekauft in Hill Country, outskirts von Austin. Klingt erstmal nach Natur und romantisch (isses auch) aber inklusive Kojoten, Klapperschlangen und Scorpoins lol :shocked: Daran muessen wir uns erstmal wieder gewoehnen. In Hawaii waren es die Centipedes, in Mississippi Alligatoren und giftige Spinnen und nun halt das, was Hill Country so zu bieten hat an Bewohnern |) Aber in unserer Neighborhood gibt es einen wunderschoenen, riesigen Dog Park mit Bereichen fuer verschiedene Gewichtsklassen, Agility Course etc. Ich denke, da wird Chap wirklich Spass dran haben :smile: Hazel wird die Terasse beschlagnahmen und ihren Lebensabend als Sonnenanbeterin verbringen :lol:

    Liebe Gruesse aus Austin, Texas



    Maya (Bienchen), Cavalier King Charles Spaniel 2003-2017
    Hazel, Kleines Windspiel *2006
    Chap, Kleinpudel *2018



    Unser Pfoto-Thread : Haselmaus meets Capt'n Sparrow



    "You don't have to attend every argument you're invited to"

  • Intercontinental geht kein Hund als Handgepäck mit nach oben. Auch der kleinste Chihuahua muss als Cargo-Gepäck fliegen.

    Frodos Schwester ist als Handgepäck in die USA geflogen :ka:



    @Maya2003
    Dass Hazel schon geübt ist, würde mich ja schon beruhigen. Einen alten Hund zum ersten Mal fliegen zu lassen, stelle ich mir schwer vor, aber für sie ist es wahrscheinlich wie ab und an mal Zug fahren oder so :D


    Wie ist das eigentlich - gibts in den USA auch sowas wie Hundesteuer? :???:

    Your Love is like a Soldier, loyal till you die. James Blunt


    * Finya - serbische Terpitzprinzessin * Frodo - Überflieger Kleinpudel *


    Finya & Frodo im Wunderland

  • Was liebe ich solche Geschichten, wenn ich nicht selbst drin stecke :D


    Ich hoffe es wird alles klappen...wird schon...

    Aruna meine Morgenröte, mein Stern

    23.02.2005 bis 25.12.2019 meine Begleiterin durch dick und dünn. Danke

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!