ANZEIGE

"Bald zieht ein Hund ein!" - Der Wartezeit - Laberthread Teil II

  • Maren12   Anju&co

    Nein, von ner Abneigung kann man da zum Glück nicht sprechen, er hat auch keine Allergie oder Angst vor Hunden. Die Hündin meiner Tante findet er knuffig und spielt auch mit ihr (sie findet ihn einfach super), aber es ist halt einfach nichts, was ihn wahnsinnig begeistert.

    Den Hund im Herzen

  • loreljia ähnlich bei uns. Mein Mann allein tät sich wahrscheinlich kein Tier anschaffen. Aber er mag unsere Tiere alle u kuschelt u kümmert sich auch mal. Was ich wirklich lustig finde ist, wie die Viecher teilweise auf ihn reagieren 😅 zb wenn der dackel auf'm Sofa die Wahl hat, liegt er beim Mann.... Das er sich doch emotional auf die Pappnasen einlässt hat mir der Unfalltod unserer einer miez schmerzlich u eindrucksvoll bewiesen... Ich hätte allerdings liebend gern auf diese Erfahrung verzichtet 🕯️

  • Er kann Hunden einfach nichts abgewinnen und ist nicht mit Haustieren (Fische ausgenommen) aufgewachsen.

    Exakt so habe ich Frank kennen gelernt!


    Heute haben wir 4 Hunde und er ist mit seinem eigenen fröhlich im Agi unterwegs :D

    Sara mit den Weltenbummlern


    Grisu: Australian Shepherd, 09.04.2007
    Smilla: Sheltie, 08.03.2014
    Joey: Australian Shepherd, 26.12.2015
    Faye: Sheltie, 12.12.2017


    mit Lucy und Aicha für immer im Herzen

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Ich war übrigens Löwchen besuchen!

    Vor einer kleinen Weile schon, aber ich hab davon noch gar nicht erzählt. Die Zwerge sind schon toll. :herzen1:

    Hui, magst du ein bisschen von dieser doch seltenen Rasse/deinem Besuch erzähöen? Hast du Fotos mitgebracht? :cuinlove:


    Keine Fotos. :no: Ich war zu sehr mit quatschen beschäftigt und mein altes Handy ist Kamera-technisch eine Gurke. (Das Neue dagegen gar nicht. *gg)


    Ich glaube so viele Fakten kann ich gar nicht berichten. Löwchen sind Klasse! Es sind unkomplizierte Hunde die wohl nebenher laufen können, aber auch wirklich Pfeffer im Po haben können. Man kann also viel Spaß mit ihnen haben -weil wenn es dem Menschen Spaß macht ist es eh super in deren Augen. Es sind eben auch klassische Begleithunde, die vom Körperbau (in meinen Augen) harmonischer Aussehen als Havaneser zum Beispiel, weil sie schlichtweg höhere Beine haben.


    Ja. Was kann ich noch sagen? Das Fell ist super weich und zum kuscheln! Und die dunklen, großen Augen, ah ... :herzen1:


    Alles in allem hatte ich ein sehr gutes Bauchgefühl und hier darf mit Sicherheit einer einziehen (wenn es da nicht noch andere Rassen gäbe, die ich mir im Moment genauso gut vorstellen kann. |))

  • Bei uns wird es nun schon ganz bald ernst und die Aufregung steigt langsam, aber sicher.

    Im Oktober soll die Hündin läufig und gedeckt werden.

    Ich frage mich , wie das erst werden soll, wenn man auf die erlösende Nachricht wartet, ob es geklappt hat...

    Wie übersteht man diese Zeit nur??


    Lustigerweise begegnen mir in letzter Zeit immer mal wieder Welpen, was sonst nie der Fall war - in den letzten 2 Monaten waren es bestimmt schon 5.


    Ich bin gerade in Schottland und auch hier habe ich vor ein paar Tagen ein ganz entzückendes Welpi getroffen, das sich von mir das Bauchi kraulen lassen hat. OMG, was für ein Zuckerschock. :herzen1:

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE