Die guten Vorurteile..

  • ANZEIGE

    Hallo liebe Mitglieder,
    mich würde mal der alltägliche Wahnsinn mit den Vorurteilen interessieren.


    Ich war schon immer ein Fan von gestromten Hunden, bin ehrlich gesagt auch
    neutral gegenüber Listenhunden aufgewachsen, da Bekannte selbst einen Pit'i hatten.
    Sehr begeistert war ich somit als unser kleiner grauer Winzling nach dem ersten Fellwechsel
    auch zum Tiger wurde. Womit ich nicht rechnete, wie viele nur wegen der Färbung sofort:
    Hilfe ein Kampfhund, schreien :headbash: auch ob man für SO EINEN Hund extra Steuern
    zahlen müsste, ist eine häufige Frage..
    Dabei sieht unser Streuner eher aus wie ein Holländischer Schäferhund. Vermutlich hat
    er, da er aus Spanien kommt, die Stromung von einem Bardino oder Galgo.


    Wer kennt das auch? Lasst mal eure Geschichten hören ;)
    Viele Grüße

    Whoever said: 'Diamonds are the girls best friend' never owned a dog.


    Dino (Inselmischung, 24.12.13)
    mit Langlöffelkumpels Whiskey & Alvi

  • ANZEIGE
  • Vorurteile... gutes Thema. Ich glaube zu jedem Hund gibt es mindestens ein Vorurteil :D


    Tja, ich habe einen Rottweiler. Wir sind also quasi umschmissen von Vorurteilen.


    - Rottweiler sind schwer zu erziehen
    - Rottweiler sind keine Anfängerhunde
    - Rottweiler sind gefährlich
    - Rottweiler mögen keine Kinder
    - Rottweiler werden mit dem alter aggressiv
    - Rottweiler'n wächst ab dem 8. Lebensjahr die Schädeldecke nach hinten, drückt aufs Gehirn und lässt die Hunde durchdrehen
    - Rottweiler werden total oft mit Dobermännern verwechselt (Jedenfalls meiner)
    - Rottweiler sind nichts für Mädchen/Frauen
    - Rottweiler sind nur glücklich wenn sie einen Hof zum bewachen haben
    - Rottweiler brauchen viel Platz, sprich Haus & Grundstück
    - Rottweiler sind nichts für Familien schon gar nicht mit Kindern
    - Rottweiler brauchen Familie, sind nichts für Singles


    ... :lol:

  • ANZEIGE
  • - Mann ist immer schuld wen der Hund fett ist
    - Retriver sind immer leicht führig und wen man den nicht hin bekommt ist man blöd
    - Boxer lieben Kinder
    - Boxer sind immer freundlich
    - Möpse aus der VDH sind immer am röchelen
    - Schäferhunde sind immer dominat

  • gutes Thema....


    oh wie süß ein Beagle...........


    -Beagle sind immer lieb
    -Beagle lieben Kinder und zwar ohne Ausnahme
    -Beagle tuen für Leckerlis alles
    -Beagle freuen sich immer!!! über Besuch
    - Beagle lassen sich gerne streicheln.
    - Beagle sind die größten" TUTnixe " der Hundewelt


    meiner hat die falsche Rassebeschreibung gelesen :lol:

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hör mit Luke (Staffbull) auch schon die schönsten Sachen. Dabei ist er erst 7 Monate alt. :hust:


    Z. B :
    -die sind dominant
    -kann nur von Männern erzogen werden
    -falsch
    -wenn die zubeissen können Sie nicht mehr los lassen


    Aber auch


    -die Lieben Kinder
    -das sind pure Familienhunde

    Luke- Staffordshire Bullterrier 25.05.14

  • Labrador:


    -erziehen sich selber
    -mögen alles und jeden
    -sind fett
    -brauchen keine Beschäftigung
    -kommen mit eingebauter Leinenführigkeit zur Welt
    -sind nur in schwarz auch als Wachhund zu gebrauchen
    -haben keine Jagdambition
    -apportieren gerne, alles und immer, weil es genetisch so programmiert ist
    Und das Beste:
    -Labbis sind langweilig

  • Collies haben Schlitzaugen und viel Fell und sind ängstlich :D


    (Gilt nur solange sich im Gespräch rausstellt, dass mein "Ist da Collie mit drin" Hund als reinrassiger VDH Collie enttarnt wird (und es auch geglaubt wird :lol: )

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!