ANZEIGE
Avatar

Zweithund gesucht

  • ANZEIGE

    Hallo miteinander!


    Mein Name ist Matthias ich wohne in Bayern bin 24 Jahre alt verheiratet, habe eine kleine Tochter (bald 5).
    Wir Wohnen in einer ländlichen Gegend auf einem Bauernhof in einem kleinen Dorf.


    Wir haben seit Anfang des Jahres einen Zwergpinscher Rüden. Diesen haben wir beim Züchter als Welpen gekauft.
    Der Hund war ein "Geschenk" für meine Frau, da sie als Kind immer Hunde hatte und passend zum Muttertag sollte es diesmal was besonderes sein.


    Der kleine Racker ist wohlauf, und gut Ausgelastet ;). Aufgrund dessen das wir so ein riesiges Grundstück haben (eben ein Bauernhof, ringsum Felder, keine direkte Hauptstraße) spiele ich mit dem Gedanken noch einen Hund zu hohlen.


    Mir würde ein Rotweiler sehr gefallen, jedoch ist dieser ja das krasse gegenteil von einem Zwergpinscher.
    Ich habe so gesehen nicht sehr viel Erfahrung mit Hunden, außerdem würde ich keinen Welpen wollen, sondern einen Erwachsenen. Was mein Ihr dazu?


    Informiert habe ich mich über die Rassen, trotzdem bin ich verwirrt ob diese Rasse nun besondere Vorlagen als Listenhund in Bayern benötigt...


    Und wie sieht es mit dem größen Unterschied der beiden Hunde aus? Können die miteinander was anfangen?


    Ich würde mich auch über alternative Hunderassen freuen, erkundigt habe ich mich bis lang nur mit Pinscher, Dobermann, Labrador und eben Rotweiler.




    Vielen dank schon mal, Matze.

  • ANZEIGE
  • Also mir wäre der Größenunterschied zu gefährlich, da kann einfach zu viel passieren, auch wenns vielleicht nicht mit Absicht ist.
    Wenn du keinen Welpen willst, dann guck doch mal im Tierheim oder Tierschutz(in deutscher Pflegestelle) Da können sie dir sicher einen passenden Zweithund vermitteln wenn du deine Vorstellungen genau schilderst.


    Was bietest du dem Hund denn, außer einem großen Grundstück ? Und was wünscht du dir für Eigenschaften (Jagdtrieb,will to please...) ?

  • Servus Matze,


    Rottweiler gehören in Bayern zur Kategorie 2 (Kampfhundeverordnung). Hier benötigts du dann die Unbedenklichkeitsbescheinigung.
    Weitere Regelungen musst du bei deiner Gemeinde mal erfragen. Steuer ist i.d.R auch höher usw.


    Also gut zu überlegen.


    Die Kombi Pinscher/ Rottweiler ist schon nicht ohne. Weniger wegen der Größen.


    Ist euer Grundstck komplett eingezäunt?

  • ANZEIGE
  • Hallo


    Falls wir uns entschieden haben würden wir den Hund von einer Pflegestelle bzw. Tierheim hohlen, da waren wir uns einig.


    Zu bieten hätten wir einiges, wie gesagt das Grundstück ist sehr groß, jedoch nicht komplett eingezäunt!


    Wir gehen jeden Tag spazieren, jedoch auch abseits von wegen wo starke Steigungen und Gefälle vorkommen...
    2 km von uns ist ein Naturschutzgebiet wo sehr viele Hunde mit Ihren Herrchen & Frauchen Spazieren gehen, mit vielen Teichen und Flüssen wo das Baden für Hunde erlaubt ist und sozialer Kontakt unter den Vierbeinern garantiert ist. :smile:


    Wieso ist die Kombi Pinscher und Rottweiler nicht so gut?



    LG Matze

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Ich hab nicht gesagt die Kombi wäre nicht so gut :-)
    Ich hab nur gesagt "nicht ohne" :-)
    Pinscher sind auf Grund ihres Temperaments und ihrer Selbstsicherheit (so wie ich sie kenne) durchaus anspruchsvoll.


    Ich finde einfach die Kombi anspruchsvoll...auf Grund der Charaktere und Ansprüche...
    Was nicht heißt dass es nicht geht...vlt. hat ja hier jemand sogar so ne Kombi??!!!

  • Zitat von "MatzeBayern"

    Wieso ist die Kombi Pinscher und Rottweiler nicht so gut?


    Ich bin keine Rassenspezialistin, aber der Grössen- und Gewichtsunterschied bedeutet, dass, der Grosse den Kleinen völlig unbeabsichtigt schwer verletzen kann beim Spiel oder bei einer ganz normalen Zurechtweisung. Was passieren kann, grad wenn der Kleine recht selbstsicher ist. Ich weiss nicht, wie artgenossenverträglich erwachsene Rottweiler generell sind - die wenigen, die hier unterwegs sind sind es eher nicht, aber das kann Zufall sein. Die extrem unterschiedlichen Gewichtsklassen würden mir auf einem Hof, wo man die Hunde nicht pausenlos im Auge behalten kann mehr zu denken geben. Da würde ich zu einem besser harmonisierenden Paar tendieren.


    Oder ein einen Hund nehmen, der als absolutes Schaf bekannt ist und mit Kleinhunden vertraut ist.

    Rhian - Welsh Springer Spaniel Hündin *24.6.2006

    Splash - Welsh Springer Spaniel Rüde *1.6.2010

    Emrys - Welshie-Zwärgli *27.6.2020

    Welsh Springer Spaniels Reloaded!

  • ich hätte auch angst bei einem so extremen größe / gewichtsunterschied,
    durchaus möglich , das der Zwerg die hosen anhat - aber die Gefahr , daß er einfach vom rotti
    überrannt wird beim freien spiel - ich hätte angst.
    wie wäre ein hochläufiger Terrier ? da gibt es viele tolle rassen und die würden auch vom temprament
    gut passen.

    viele grüße louisa

  • Hättet ihr echt alle solche Bedenken?
    In die Richtung hätte ich jetzt gar nicht gedacht. Gibt doch viele Kombis Mini und Maxi. Wenn die miteinander harmonieren/klarkommen warum sollte es da Probleme geben? Ihr schreibt unbeabsichtig...habt ihr das erlebt...kennt ihr das?
    Ich frag nur weil es mich echt interessiert.


    Bei meinen Schwiegerleuten gibt es einen DSH-Rüden und nen Yorkirüden...beide unkastriert...der DSH war zuerst da der Yorki hat die Hosen an...ist frech wie Oskar bis der DSH mal sagt "Schluss jetzt"...


    Wenn der Yorki bei uns ist, hält er sich absolut stad wegen unserem Rüden...:-))
    Da wird nicht rumgewuselt, da wird nicht gemuckst....der weiß das ganz genau...

  • Da ich leider schon wiederholt Unfälle bei solchen Größenunterschieden erlebt habe - einen mit Todesfolge - wäre ich da auch vorsichtig.
    Der große Hund muss es nicht absichtlich machen, aber bei einem Unterschied von 40, 50 kg kann es unglücklich enden, gerade wenn du einen erwachsenen Hund nimmst, der vielleicht keine oder wenig Erfahrung im Umgang mit Kleinhunden hat.


    Rottweiler zählen in Bayern zu den Anlagehunden Kat2, das heißt du brauchst bei der Anschaffung einen Sachkundenachweis, ein polizeiliches Führungszeugnis und eine vorläufige Haltergenehmigung von eurer Gemeinde. Wenn ihr mit dem Hund das Negativzeugnis - besser bekannt als Wesenstest - abgelegt habt, könnt ihr je nach Ergebnis eine dauerhafte Haltergenehmigung bekommen, zusammen mit der Maulkorbbefreiung.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE