ANZEIGE

Urlaub mit Hund, wer hat Tipps?

  • Mit dem vorgänger von Joys unser Dackeldame waren wir öters mal in St.Peter-Ording an der Nordsee und ihr ist das sehr gut bekommen. Aber auch den Frankreichurlaub am Meer fand sie spitze. Mann muss halt einen Strand finde wo Hunde erlaubt sind.
    In St.Peterording waren wir meistens im Herbsturlaub.


    Mit Joys weisnoch nicht da ich kein Auto habe ist etwas schlecht und Zugfahrt mit ihr an die Nordsee ist mir zu weit mit ihr.

    Liebe Grüße von Hundi Joys und Femke

  • Hallo


    Gehe mit meinem Labi. immer
    nach Rügen.
    Da gibt es noch sehr viele unerforschte Naturstrände wo man mit dem Hund keine Probleme hat.
    So wie auch in den Bädern wie zb Binz oder Selin gibt e immer einen Hundestrand und der ist nirgends schlechter als der Normale ( In anführungsstriche Normale ) Strand.
    Auch kann man viel Wandern oder mit dem Rad Fahren ( Fals das der Hund kann. Die haben an Ihren Bussen Hänger auf denen man die Räder Transportieren kann wen man mal weiter weg eine Tur machen möchte oder wenn man Abends zu Müde ( oder zu Faul ) ist um nach Hause zu Radeln. natürlich könne die Hunde auch mit in die Buse.


    Wo ich auch sehr Gute erfahrungrn gemacht habe ist Holland .
    zb Zeeland da dürfen die Hunde auch an alle Strände. ( Da ´gehe ich dieses Jahr auch wieder hin )


    sowohl in Holland wie auch auf Rügen habe ich auch sonst keinen Ärger mit oder wegen meins Hundes bekommen. die Läte waren alle sehr Net und er war auch in allen Wirtshäusern und Restaurants wilkommen.


    das Gleich gilt auch für die Nordsee Küste ( da war ich mit meinem vorigen Hund ) . Da waren wir zb in Norddeich , Greetsiel , Neuharliger seel , Husum und in Sant peter Ording. An der Ostsee war ich in Damp das war auch nicht schlecht aber nicht ganz so Optimal.


    Gruß
    Active66

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Meer ist klasse. Jeden Tag planschen was das Zeugs hält..


    Und Dänemark hat sehr sehr schön Nordsee-Strände, die für Hunde erlaubt sind. ;)

  • beim fressnapf gibt es jeden monat eine kostenlose zeitung... ganz hinten sind dann inserate....urlaub mit hunden.


    find ich klasse, es ist nach in- und ausland aufgelistet und oft mit nem bild oder nem link für die HP versehen.

  • :hallo:


    Der beste Urlaubtipp mit Hund ist für mich das Gästehaus Rombach in St. Peter im Schwarzwald. Infos findet Ihr im Profil unter WWW.

  • Guck doch mal unter


    siehe auch hier


    nach. Da findst Du bestimmt das richtige Ziel für Deinen hundischen Urlaub. Bin selber ein Fan von Bayern, Ostsee, aber auch Spaziergänge am Strand oder durch Pinienwälder (z.B. Costa Brava) finde ich mit Hund prima. Dänemark ist zum relaxen auch toll...
    Könnte mich jetzt so gar nicht entscheiden :-)


    Gruß, Mark :flower:

  • Also wir fahren wieder nach Südtirol. Da hat es Lucky letztes Jahr auch schon so sehr gefallen...Berge, Wildbäche und herrliche Kräuterwiesen.


    Wir haben im Spitalerhof in Klausen gewohnt, dort sind Hunde willkommen und kosten keinen Cent mehr.


    http://www.spitalerhof.it


    Ziele von da aus sind die weltbekannten Täler, die Seiser Alm, Brixen, Bozen, Kalterer See und Gardasee.


    In zwei Wochen fahren wir auch wieder dort hin, werden allerdings nach einer Woche weiterfahren nach Kroatien. Auch dort haben wir eine Ferienwohnung gemietet. (2 Erw. + 2 Hunde = 45.-€/Tag).


    Die FeWo haben wir übrigens nur bekommen, weil wir Hunde haben...besser gesagt, die sehr nette Vermieterin hat sich sehr gefreut, daß wir mit Hunden kommen.


    Bilder gibt es dann sicher auf unserer HP, den Kontakt dann auch.


    Schönen tierischen Urlaub!

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens kostenlose Futterproben!


    Liebe Grüße Paul hugging-dog-face


ANZEIGE