ANZEIGE

marotten :-)

  • hey - und noch etwas dass mich interessieren würde :-)


    was für witzige, nervige, interessante oder hundische eigenheiten bzw marotten lasst ihr eurem hund durchgehen???


    hinsiwin darf z.B. leckerchen verstecken ohne ende - und so sitzt man nicht selten mal mit dem hintern auf einem ochsenziemer .... und sie liebt es den garten umzugestalten ... und neuerdings möchte sie immer mitduschen und stellt sich mit in die badewanne und freut sich über jeden spritzer wasser der nicht mich sondern sie trifft :-)


    und bei euren lieblingen ?


    lg


    chris

  • Hmm ... wenn ich jetzt wüsste was alles für dich Marotten sind ;)


    Joy schlabbert einen z.B. durchgehend ab, ich finde es zum Teil auch nervig wie eine Marotte, auch wenns ja nur lieb gemeint ist.


    Was aber sicherliche ne waschechte Marotte ist, ist ihr "kindliches" Verhalten.
    Sie kann es auf den Tod nicht leiden wenn man sie nicht beachtet, am schlimmsten ist es wenn wir uns zu 3. oder zu mehreren irgendwo hinstellen und miteinander reden und keiner beachtet den Hund.
    Dann geht sie erstmal einzeln zu jedem hin und probiert was man machen könnte, z.B. Pfötchen auf die Beine legen, oder mit der Nase anstubsen.
    Wenn alles nix hilft stellen wir uns eben in die Mitte und fangen an zu weinen - eben wie ein kleines Kind ;)
    Genauso ist es wenn ich am Telefon bin, dann wuselt sie immer mit ihrem Kopf unter meinen Arm um das Telefon wegzuschieben.
    Oder wenn wir am Fernsehgucken sind, dann setzt sie sich dreist bei einem auf den Schoss damit man nix mehr sieht - sehr einfallreiches Mädchen *grummel*



    Liebe Grüße
    Anika und Joy

  • Chill kommentiert gern alles möglich mit Lauten - sie kann quieken, quaken, mauzen, jaulen, heulen, wimmern, kläffen, usw., usw.


    Besonders lustig finde ich es, wenn sie aus purer Freude ein paar Runden im See dreht und dabei tatsächlich wie eine Ente klingt :biggthumpup:


    Ansonsten fällt mir eigentlich gar nichts bei den anderen zweien ein :gruebel:


    Gruß Corinna

  • Hallo ihr Lieben
    mein Mann hat unserer Rottitante beigebracht, das sie ihm manchmal auf die Füsse tritt.
    War ja so weit ganz gut, wie es nur!! bei uns war.
    Aber wir hatten in der letzten Zeit öfter Handwerksfirmen da und es war schon lustig, wenn wir alle im Hof noch etwas am besprechen waren und die dicke Cora kommt an (ganz langsam) und setzt sich vor den Handwerksmeister und tritt ihm ganz bedächtig und voller Bewusstsein auf die Füsse (und zwar immer wieder so lange bis er reagiert).
    Die reaktionen waren schon klasse!! :bindafür::bindafür:

  • portos kläfft. das ist seine größte macke... die geht auch so ziemlich jedem auf den keks,aber wir sind ja selbst schuld. durch sein kläffen hat er sein leben lang bekommen,was er wollte (meistens zumindest)...

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen kostenlosen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den kostenlosen Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face


  • Mayas Macke ist das Hochspringen. Wenn sie jemand gern mag, will sie immer "küssen", am Besten durchs Gesicht schlecken, die Ohren, den Hals. Wenn sich jemand nicht runterbeugt zu ihr und sie begrüsst, dann kann sie ganz hartnäckig sein und fängt an auf den Hinterbeinen zu hüpfen. Sie kann da so eine Hüpfhöhe erreichen und wenn sie einem dabei mit voller Wucht unter die Nase hüpft kann DAS ganz schön weh tun. Mir hatte sie so schon die Nase angebrochen!
    Wir müssen sie immer bremsen und in ihre Schranken weisen, sonst würde sie nicht im Leben aufhören mit dieser Dopserei.
    :schaf:

  • Marotten :lach:


    Da gibts viele bei Dreien. Einige finde ich zuckersüß und verstärk die noch, andere finde ich einfach nur nervig.


    Happy
    wenn sie etwas möchte, bellt und fiept sie wie blöd um die Aufmerksamkeit zu bekommen. Das nervt und ich sperre sie dann wortlos aus, aber sie läßt es trotzdem nicht.


    Sie macht ohne Kommando "Peng", wenn sie ein Lecker möchte. "süüüüüß"!


    Sie kratzt an der Terassentür wenn sie raus möchte *nervig*!


    Sie spring und schlabbert immer zur Begrüßung bei Leuten die sie liebt. *auch nervig*


    Muffin
    bellt alles und jeden an und hält sich für den Größten Jack Russel der Welt *nervt*


    Er stürzt sich auf jeden neuen Hund und will ihm erstmal zeigen wo der Hase langläuft *das nervt tioerisch und sorgt für viel Ärger*


    Er legt sich immer wie ein baby in die Armbeuge und will kuscheln *süüüüß*


    Er schmeißt sich immer auf den Rücken wenn er ins Auto springen soll und keine Lust dazu hat. *nervt*


    Fleur
    wälzt sich für ihr Leben gerne im Mist *absolut ekelig*


    Sie stubst immer mit der Pfote, wenn sie etwas möchte *süüüüß*


    Fleur macht immer Rolle wenn sie ein Lecker möchte. *süüüß*


    Mehr fallen mir jetzt nicht ein, aber das reicht ja erstmal :gruebel:

  • Hallo Ihr Lieben,


    ok wir sind selbst dran Schuld. :nixweiss:
    Wir haben ihr es gezeigt, sie hatte ja immer Angst vor gekachelten Räumen, sie wollte da nicht zum Bidet. Aber ich wollte ihr die Angst nehmen. Also lehrte ich sie aus dem Bidet trinken. Das fand sie Klasse. Wenn immer jemand aufs Klo ging, tappte sie mit und ging zum Bidet. "Bitte anmachen".


    Tja und heute: Sie trinkt am liebstenaus dem Bidet. Der Wassereimer bleibt vernachlässigt. Sie rennt ans Bidet und tapst drauf herum um zu zeigen, daß sie Durst hat. :gruebel:


    Aber immerhin habe ich Eines erreicht: Sie macht inzwischen das Wasser selber aus danach. (Es lebe die Einhandhebelarmatur!) :gut:


    martina

  • Hallo zusammen


    meine Hündin hat ne schauspielerrische-keine-Lust-Matrotte. Wenn wir mit dem Fahrrad unterwegs sind und sie hat keine Lust spielt sie sehr gut den erschöpften Hund. Wenn wir dann aber auf einen anderen Hund treffen mit dem sie spielen darf ist die ganze Erschöpfung wie weggeblasen und sie topt und flitz erfreut.


    Gruß
    Andrea und Lady

  • Ich lasse ziemlich viel durchgehen bei meinen Hunden aber sowas wie anpoppen lass ich mich nicht von meinem Rüde..
    Ich habe sonst eigentlich sehr ruhige Hunde...


    KLar meine Wölfin(Mischung aus Hund+ Wolf) macht Stofftiere sehr gerne kaputt und der Rüde ( ehemaliger Straßenhund )
    macht sehr wenig kaputt...


    Im Garten graben die beiden immer ne art höhle...
    wir haben es mitlerweile schon aufgegeben einen Gemüsegarten zu machen...da die beiden hunde eh alles nach ihrer Nase umgestalten

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den kostenlosen Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen kostenlosen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


ANZEIGE