ANZEIGE
Avatar

Urlaub mit drei Hunden... und zwei Kids...

  • ANZEIGE

    Hallo in die Runde,
    wir (Mann, Frau, zwei Kids und drei Hunde) wollen dieses Jahr gerne irgendwo Urlaub machen und die Hunde sollen mit. Wir haben uns noch nicht festgelegt - Frankfreich fällt gerade in die engere Auswahl. Ich hab jetzt einige Ferienhäuser angeschrieben - nur Absagen... eigentlich immer wegen den Hunden... :sad2:
    Eine Agentur hat mir folgendes zurückgeschrieben: "...als wir mit der Vermietung vor 30 Jahren begonnen haben, war es kein Problem in die Häuser Haustiere mitzunehmen. Leider haben viele Mieter dann diese Haustiere wie Ihre Kinder gehalten, und entsprechende Schäden und Verunreinigungen hinterlassen. Daher ist inzwischen kein Vermieter den wir anbieten können mehr bereit, Haustiere aufzunehmen..."
    Hä???!!! Das hört sich ja fast schon kinderfeindlich an... :???:
    Wir sind echt nicht wählerisch was die Gegend und die Unterkunft betrifft - ein kleines Blockhaus/Hütte würde uns voll genügen...
    Hat jemand einen Tipp, wo man auch mit drei Hunden (und zwei Kids) Urlaub machen kann??
    Das es nicht leicht ist, war uns schon klar, aber irgendwo muss es doch möglich sein... es gibt ja wohl noch mehr Leute mit drei Hunden (und zwei Kids), oder?? :D
    Bin euch echt für jeden Tipp dankbar!!! :hilfe:
    LG Heike

    **SPIKE** (Schäfer-Husky-Mix, *Juli 2006)
    **LUCY** (Kroatischer Straßenmix, *Januar 2006)
    **EMMA** (Dackel-Terrier-Wildsau-Mix, * April 2008)

  • ANZEIGE
  • Mit Frankreich kann ich nicht dienen - wir waren mit dei Hunden (und drei Erwachsenen, also ohne Kinder) bis dato an der Ostsee und letzten Herbst das 1. Mal in Renesse/Zeeland (NL). War jeweils gar kein Problem, auch mit 3 Hunden etwas zu finden... Gut, etwas suchen musste man schon (bei vielen waren auch 2 Hunde die Obergrenze), aber es waren letztendlich doch noch einige Angebote dabei.


    Habt ihr denn mal speziell auf den diversen "Urlaub-mit-Hund"-HPs geschaut? Da lässt sich eigentlich immer irgendwas finden, wenn man ein wenig sucht... Hier zum Beispiel:


    Urlaub-mit-Hund.de


    Hundeurlaub.de


    Casamundo.de

  • Hallo,
    wir fahren auch mit zwei Hunden und zwei Kindern in den Urlaub. Bisher waren wir immer in Dänemark, da gab es nie Probleme ein Haus zu finden, auch mit drei Hunden. Meine Kollegin fährt nämlich auch mit drei Hunden aber ohne Kinder.
    Dieses Jahr fahren wir auch nach Frankreich/Normandie, ein Haus zu finden war eigentlich nicht so schwer. Gib als Suche gleich Hundeurlaub ein dann bekommst du auch nur Hundehäuser, evtl. muss man mit mehreren Hunden erst mal anfragen oder zahlt auch was extra.
    Gibt hierzu auch ganz viele Tips in anderen Threads egal wohin ihr wollt. Wir fahren allerdings erst in den Herbstferien, ist evtl. leichter was zu finden. Im Sommer ist es uns fast überall zu voll und stressig. :hust:
    Unter www. flughund.de findest du ein Reisebüro, die suchen dir ganz genau das passende raus. Haben wir auch schon genutzt war echt klasse, die sind sehr freundlich und hilfsbereit. :smile:

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich habe zufällig deinen Beitrag gelesen und ich will jetzt hier auch keine werbung machen.
    wir haben ein kleines ferienhaus in Südfrankreich und fahren selber immer mit 2 Hunden dahin.
    wenn du Interesse hast, kannste dich ja per pn melden.
    Gruß
    Elke

  • Hallo Heike,


    in Frankreich waren wir noch nie, aber eben auch in Dänemark und oft an der Ostsee. Da ist das Angebot an Ferienwohnungen und Häusern riesig groß und wir hatten noch nie Probleme, ein nettes Haus für uns und unsere beiden Hunde zu bekommen. Du kannst ja mal unter Urlaub mit Hund gucken, dort haben wir die letzten zwei Urlaube gebucht.


    So bitter die Absage aus Frankreich für euch auch ist, ein bisschen kann ich das verstehen. Wir sind mal in ein Ferienhaus eingezogen, in dem vorher auch Urlauber mit Hund waren. Da wir schon vormittags da waren haben wir die verzweifelte Vermieterin bei der Endreinigung und bei der Beseitigung der Schäden überrascht. Die gute Frau war mehr als bedient und das zu Recht.

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • Bin vor drei Wochen aus dem Urlaub zurückgekommen mit meinen drei Hunden.


    Ich hatte eine schöne und topgepflegte Fewo mit meinen drei Hunden, Freunde hatten die Nachbarwohnung mit kind und einem Hund.
    Die Leute sind supernett. Die Wohnungen 1 -3 haben eine eigene Terasse (aber nicht seperat abgezäunt) in den Garten wo auch die Hunde laufen können. Es regt sich auch keiner auf wenn Hund hier strullert und solange Häufchen entfernt werden ist auch das kein Problem.
    Super schöne Gegend, man kann stundenlang laufen und auch für die Kids gibts genug Unternehmungen.


    http://www.hirschenhof.eu/de/index.asp

  • Muß hier mal eine Lanze für mein geliebtes Frankreich brechen, wir fahren schon länger mit Hund hierher.
    Es gibt wunderbare Vermieter, schöne Häuser, auch in Strandnähe, wir hatten immer Glück.
    Unsere Bonny,ein recht großer Berner- Sennen- Mix war ebenso gern gesehen, wie unser jetziger etwas kleinerer Podencomix.
    Wir buchen immer über Interchalet unsere Häuser, haben uns für die Bretagne, Finistere entschieden und haben auch recht preiswerte und trotzdem schöne Hauser gefunden, ich mache immer eine Grundreingung hinterher, dh. saugen, ggf. wischen. Wir nehmen auch keine allzu großen Häuser, da macht man nur zuviel sauber.
    Würde bei bedarf gern noch mehr Tipps geben, weiß aber nicht, ob nach der langen Zeit hier noch jemand reinschaut.


    Liebe Grüße
    Marlies

    Ein Leben ohne Hunde ist wie ein Leben ohne Liebe.
    Meinen Hunden
    gewidmet: Rocky, ein Briardrüde 1991-1998
    Bonny, eine Bernersennenmixdame 1998-2010
    Debbi, eine Podencomixdame 2010- hoffentlich noch recht lange

  • Frankreichtipps würde ich sehr gerne annehmen, fahren dieses Jahr ja zu erstenmal nach Frankreicht- Portbail- Normandie.
    Im Vergleich zu DK waren die Häuser erstaunlich günstig, war mit Hunden zu finden war recht problemlos. Allerdings waren einige doch sehr einsam, für uns kein Problem aber unsere zwei Teenager möchten doch wenigstens eine Ortschaft in der Nähe haben. Bin schon sehr gespannt...

    LG Petra und
    Anka-Wolfsspitzmischling *2001
    Hayly- Australian Shepherd *2008


    Susi(1987-2005)


    "Ohne ein paar Hundehaare ist man nicht richtig angezogen!"

  • Marlies: büdde gern noch mehr infos über finistere, wir fahren anfang juni mit hund hin und da würd ich
    mich über tips freuen!!! kannst auch gern email schreiben.

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE