ANZEIGE
Avatar

gefütterte Gummistiefel: aigle oder bogs?

  • ANZEIGE

    Hallo ihr,


    ich bin am überlegen ob ich mir zum Geburtstag gefütterte Gummistiefel wünschen soll. Habe bislang ganz günstige Stiefel die schnell drücken wenn man lange unterwegs ist... Es sollten von der Qualität sehr gute Stiefel sein, möglichst warm, bequem, wasserdicht... ich habe heute auf einer messe Stiefel von bogs gesehen und finde die super stylisch und sie machen einen qualtitativ hochwertigen Eindruck (naja, sie kosten ja auch fast 100€)... kennt ihr die? ansonsten stehen noch die aigle Stiefel zur Auswahl. zu beiden StiefelMarken: welche Erfahrungen habt ihr gemacht? sind die für den Winter warm genug? kann man damit stundenlang spazieren gehen? und sind die für schlechtwettertage im Sommer viel zu warm, so dass man sich dann noch ein anderes paar anschaffen müsste? lohnt es sich so viel Geld für Gummistiefel auszugeben? und wenn ja, würdet ihr Stiefel von aigle oder bogs empfehlen oder gibt es eine andere gute (vielleicht preiswertere) Alternative?

    Liebe Grüße
    Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)


    Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
    Luna's Welt


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
    was du dir vertraut gemacht hast!
    (Antoine de Saint Exupéry)

  • ANZEIGE
  • Mir persönlich waren die Aigle zu schwer. Ich hab mir die Tretorn Bore gekauft, meine Ma hat die Tretorn Frost. Optisch sind sie zwar ein wenig "klobiger" als die Aigle, aber ich finde besonders die "Frost" super! Hatte ja beide zum Vergleich hier und würde immer wieder zu den Tretorn tendieren...andere sind ja eher Aigle-Fans...

  • Hi,


    ich habe Aigle und Tretorn. Die Tretorn finde ich sehr breit.


    Darin habe ich keinen Halt. Die Aigle sind bei längeren Wanderungen super bequem. Schwer sind sie, aber das merkt man beim Laufen eigentlich nicht.


    Ich habe sie auch bei Tiefschnee getragen und immer warme Füsse gehabt. Ob sie im Sommer zu warm sind kann ich noch nicht beurteilen, aber ich denke schon.


    Bogs kenne ich nicht.

    LG
    Andrea


    Das zärtlichste Wesen auf der ganzen Welt ist ein nasser Hund!

  • ANZEIGE
  • Huhu,
    also die bogs sind seit kurzem in der bayrischen Agi-Szene häufig vertreten. Von meinen be-bog-ten Bekannten sind alle sehr zufrieden. Ich selber hab keine, überlege aber auch, mir welche zuzulegen, da ich nicht so einen Riesenstiefel will/brauche.
    Grüßle
    Silvia

    für pillepalle bin ich nicht zuständig

  • Ich hatte auch die Aigle Stiefel im Auge (trotz des Preises :schockiert: ) da sie in allen Foren sehr gelobt werden. Bei einer Anprobe in einem Laden für Jagdzubehör habe ich dann die Stiefel von Seeland gesehen. Sie sehen den Aigle zum verwechseln ähnlich, kosten aber "nur" 69,00€. Ich bin s e h r zufrieden, ich laufe prima darin, habe Halt und trotz bis zu - 9° immer warme Füße.

    __________________________________


    Gruß
    Christine mit Benn & Carlotta

    • Neu

    Manchmal hilft einfach das richtige Futter - aber wie findet Ihr es?

    Ich hatte schon viele Hunde und die Erfahrungen haben mich gelehrt, dass jeder andere Ansprüche an die Ernährung hat. Mal legen sich Verdauungsstörungen durch eine Futterumstellung, ebenso können Fellprobleme abklingen. Schlanke Windhunde leiden nicht selten unter nervösen Störungen, wenn der Proteingehalt zu hoch ist; sie benötigen eher Kohlehydrate zur sofortigen Energiefreisetzung. Andere Rassen wie sportliche Huskys brauchen stattdessen hochwertige Proteine, während Kohlehydrate nur ansetzen würden.


    Das Alter spielt ebenso wie die Konstitution eine Rolle für den individuellen Bedarf und einige Krankheiten erfordern eine spezielle Nährstoffzusammensetzung.


    Aber ehrlich, welcher Hunde- oder Katzenhalter blickt bei den vielen Herstellern, Marken und Inhalten wirklich durch? Ich nicht - zum Leidwesen meiner Hunde. Daher habe ich es mit einem unverbindlichen Futtercheck versucht der übrigens nicht nur für Hunde ist, sein Katzenfutter kann man dort auch finden.


    Das hat mir die weitere lange Suche nach dem richtigen Futter erspart: Hier müssen Ihr lediglich wenige Minuten investieren und einige konkrete Fragen zu Ihrem Hund oder Katze beantworten. Anschließend erhaltet Ihr, abgestimmt auf Ihren Liebling, bis zu fünf Futterproben als kostenloses Paket zugeschickt!


    Einfach den Futtercheck ausprobieren - ich bin sehr glücklich, auf diesem Weg nun das richtige Futter gefunden zu haben.


    Liebe Grüße Tobi hugging-dog-face



    Anzeige
  • ich hab den Aigle R-Boot Kurzschaftstiefel -> immer wieder!! Sie sind nicht gefüttert, aber ich hab ne dicke Schafssohle drin liegen, ziehe dicke Socken an und stecke die Hosen rein. So kann ich sie auch im Winter bei Minusgraden anziehen und friere nicht! Bei wäremeren Temperaturen nehm ich die Sohle raus und fertig :p


    hatte auch überlegt, die ISO Parcour von Aigle zu holen, aber ganz ehrlich: ich brauche sie nicht, da meine "Sommerstiefel" völlig ausreichen

  • Ich habe seit einem halben Jahr die Aigle Stiefel, allerdings nicht gefüttert, dafür ne halbe Nummer zu groß.


    So kann ich warme Socken anziehen und habe immer warme Füße. Im Herbst und Frühjahr reichen dann normale Socken.


    Ich finde die Stiefel super bequem und praktisch. Habe sie jetzt im Winter auch im Stall und zum Reiten an. Zu schwer finde ich sie nicht. Man kann wunderbar längere Spaziergänge machen.

    Zur Unterhaltung einer Party trägt niemand so viel bei wie diejenigen, die gar nicht da sind.
    Der Spike-Thread

  • Ich habe die Tretorn Bore. Sie sind eben recht globig und somit nicht die schönsten Schuhe, aber beim Gassi-Gehen im Matsch und Schnee habe ich andere Probleme. ;)
    Ich finde sie sehr bequem und natürlich sind sie wasserdicht und halten warm. Ich bin ja sonst eine richtige Frostbeule, aber mit diesen Stiefeln sind zumindest meine Füße immer warm.
    Ich glaube allerdings, dass man die Bore wirklich nur im Winter tragen kann. Ab gewissen plus-Temperaturen hält man es darin vermutlich nicht mehr aus.

  • ich tendiere ja ein wenig zu den Bogs, sie sehen nicht nur schick aus, auch steht in der Beschreibung dass sie (da sie aus Neopren sind) sowohl im Sommer als auch im Winter gut tragbar sind. Das spricht für sie... Allerdings scheinen sie recht neu auf dem Markt in Deutschland zu sein...


    Würde natürlich gern noch Erfahrungen / Meinungen zu den Bogs hören. Vielleicht kennt sie ja doch noch jemand?


    Ich meine die:


    http://fellafit.de/product_inf…haft--braun--NEU--NE.html

    Liebe Grüße
    Anne und Luna (* 29.08.2009, Golden Retriever-Labrador-Mix)


    Bilder gibt’s unter: "Luna's Welt"
    Luna's Welt


    Du bist zeitlebens für das verantwortlich,
    was du dir vertraut gemacht hast!
    (Antoine de Saint Exupéry)

  • Hallo!


    Hat nun schon jemand die Bogs gekauft? Wenn ja, sind sie sehr breit? Wie lange dauert es bis sich geliefert werden?

    Sonnige Grüße Mary & Agippo

    • Neu

    Welches Futter ist das beste?

    Einer meiner Hunde war Allergiker und zudem ein eher mäkeliger Esser. Jetzt habe ich einen gemütlichen Senior aus dem Tierschutz, der leicht verwertbares Futter benötigt und außerdem Nährstoffe für die arthritischen Gelenke braucht.


    Bei jedem meiner Hunde stellte sich die Frage nach dem richtigen Futter: Welches verträgt der jeweilige Nahrungsspezialist am besten? Welches wird seinen Ansprüchen gerecht und kommt seiner Gesundheit zugute?


    Es war müßig und natürlich auch teuer, für meinen Allergiker das geeignete Futter zu finden. Ich weiß nicht mehr, wie viele Hersteller und Sorten ich durchprobiert habe - es war zum Verzweifeln. Irgendwann stieß ich auf den Futtercheck Schaden kann es nichts, also versuche ich es einfach, dachte ich.


    Gesagt, getan: Details zu meinem Hund wurden abgefragt und schon einige Tage später erhielt ich kostenlose Futterproben - optimal auf die Bedürfnisse meines Sensibelchens hin ausgesucht. Es gibt bis zu fünf Proben unterschiedlicher Hersteller. Tatsächlich war genau das Richtige dabei und die lange Suche hatte endlich ein Ende.


    Ich habe natürlich nicht lange gezögert, später auch für meinen Senior gleich einen Futtercheck gemacht und dank der kostenlosen Proben schnell das für ihn beste Futter gefunden. Versucht es selbst - auch für Katzen gibt es übrigens den kostenlosen Futtercheck!


    LG Chris hugging-dog-face


Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

ANZEIGE